macOS High Sierra macOS High Sierra - Bugs, Fragen und Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von -mb-, 25.09.2017.

  1. Patmacintosh

    Patmacintosh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.09.2015
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    104
    Haben die das deshalb bei den OS nicht abgeschafft... :D
     
  2. -mb-

    -mb- Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    494
    jawohl! "...das Schönste im Leben ist die Freiheit" :groove:
     
  3. Raschie

    Raschie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2016
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    16
    Zum Glück bin ich jetzt Apple User, somit lernt man noch die dt. Rechtschreibung/Grammatik ect. dazu :cool:
    Bestimmt noch mehr.....:confused:


    Zum Glück wird man hier nicht angemacht, sobald es OT geht.
    Wunderbar :D

    I love it :hug:

     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.343
    Zustimmungen:
    2.605
    So, mal ein kleiner Zwischenbericht über High Sierra.

    Habe mein MachBookPro mit einer kleinen Partition extra für HS eingerichtet.
    Habe HS auf dem APFS laufen, denn das ist ja das eigentliche Argument für HS.
    Nachdem nun fast alles läuft, habe ich das alte System gelöscht und möchte nun die 2 Partitionen zusammenfügen.
    Ds soll ja nun einfacher mit APFS gehen. Pustekuchen. Habe alles versucht, ohne Ergebnis.
    Nun bleibt nur noch ein neues TM Backup und Starten über die Recovery mit anschließendem löschen der gesamten Platte und neuformatiert mit APFS.

    Ich frage mich also wo der Fortschritt ist, wenn der Festplattenmanager nicht in der Lage ist, das ohne die ganzen Umwege zu erledigen.

    Gewünscht hätte ich mir eine Funktion zum vergrößern der HS Partition (bzw. Container)
    Aber das war wohl nichts.

    Apple, bitte die Hausaufgaben erledigen!
     
  5. FelixMacintosh

    FelixMacintosh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.07.2013
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    105
    Also ich finde, es ist das beste macOS / OS X seit ich einen Mac habe (seit Snow Leo). Klar paar Kleinigkeiten sind noch nicht optimal. Es ist aber auch die .0.
    Also ich bin soweit (bis auf den Nvidia Bug) total zufrieden.
    Finde auch die Darstellung ist mit 10.13 nochmal besser geworden. Alles wirkt klarer und ausgereifter.

    :)
     
  6. lostreality

    lostreality MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Beiträge:
    8.003
    Zustimmungen:
    1.412
    Das einfache Anpassen funktioniert sehr gut wenn die Platte mal komplett im APFS ist. So hast du jetzt das Problem das die HFS+ vor dem APFS Container liegt und das Zusammenführen "von hinten nach vorne" war noch nie wirklich prickelnd falls überhaupt möglich. Andersherum wäre es wahrscheinlich möglich, habe ich aber auch noch nicht mit den unterschiedlichen Formaten (HFS und APFS) getestet.

    :/
     
  7. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    25.343
    Zustimmungen:
    2.605
    @lostreality
    Das habe ich mit zwar schon gedacht, aber ich dachte wenn ich das HFS+ in APFS umgewandelt wird, könnte es klappen.
    Nun bleibt nur der Weg übers Backup.
     
  8. lostreality

    lostreality MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Beiträge:
    8.003
    Zustimmungen:
    1.412
    Hast du mal eine "diskutil list" davon? würde mich mal interessieren wie das dann aussieht. Evtl. ist es ja doch irgendwie möglich, denke aber das du dann einen weiteren APFS Container bekommst.

    [edit] man kann die Container wohl doch erweitern, allerdings ist es hier auch mit einer nachfolgenden Partition beschrieben, nicht mit einer vorgestellten.
    https://apple.stackexchange.com/que...-merge-bootcamp-partition-with-apfs-container
     
  9. LarsTC

    LarsTC MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    2
    Moin moin,
    ich hab das Problem leider immer noch.
    MacBook unibody mitte 2012, 16GB Ram, 500GB SD
    Ladebalken bleibt bei 3/4 ca. 10sec hängen. Danach wechselt der Hintergrund von weiss auf schwarz und nur der Ladebalken ist noch sichtbar.
    Dann dauert es weitere 5sec bis sich wieder was bewegt.
    Das hatte ich mit Sierra nicht. Da lief das Hochfahren fast in einem Stück ohne ruckler durch.
    Ich hab High Sierra auch noch mal rüber gebügelt. Leider ohne Besserung.
    VRAM-Reset auch ohne Erfolg.
    Da bleibt mir wohl nur eine komplett neue installation, falls nicht noch jemand ein Tipp hat, was ich hoffe ;-)

    VG
    Lars

    Ps. Was mir auch noch aufgefallen ist....
    Wenn man den Bildschirm sperrt und dieser mit Passwort geschützt hat, sich dann wieder anmelden will, dann wird kurz der aktuelle Desktop angezeigt bevor die Passworteingabe erscheint. Auch nicht gerade das was man sicher nennen kann wenn man den Bildschirm sehen kann was man zuletzt dort gemacht hat ,-)
     
  10. KönigDerNarren

    KönigDerNarren MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    4
Die Seite wird geladen...
Schlagworte: