macOS High Sierra macOS High Sierra - Bugs, Fragen und Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von -mb-, 25.09.2017.

  1. scampooo

    scampooo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2015
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    81
    Ich habe nur mein TM Backup... Theoretisch kann ich das High Sierra Recovery Menü starten, dort dann die SSD auf HFS formatieren und im Anschuss vom TM-Backup installieren oder? Wie verhält sich Bootcamp dabei?
     
  2. rembremerdinger

    rembremerdinger MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Beiträge:
    8.196
    Zustimmungen:
    1.246
    Hast du den eines? Bei mir auf meiner interner zweiten SSD habe High Sierra installiert und da gibt es beim Start mit Alt keine sehbare Recovery.
    Wo ist die den bei dir siehst du da eine?
     
  3. scampooo

    scampooo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2015
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    81
    Oh echt? Das habe ich noch gar nicht versucht. Mach ich dann mal.
     
  4. fintail

    fintail MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    17
    Funktioniert problemlos mit dem Backup. Cmd + R beim starten und dann wiederherstellen aus TMbackup wählen.

    Am bootcamp ändert sich nichts, musste nur eine neue vm erstellen, die alte lief nicht mehr.
     
  5. scampooo

    scampooo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2015
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    81
    Ah danke. Ich hatte beim ersten Versuch direkt mit "alt" vom TM Backup gestartet. Dort wurde dann die Festplatte nicht erkannt.
     
  6. gonzzo

    gonzzo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich bin mir nicht sicher, ob ich mit meinem Anliegen hier richtig bin:
    Habe ein MBP13 mit Touch Bar und High Sierra 10.13.
    Als ich das Book heute angemacht habe, dauerte es ungewöhnlich lange, bis der Ladebalken voll war. Danach kam das Mac OS Installationsprogramm mit folgender Meldung:

    /System/Installation/Packages/OSInstall.mpkg fehlt oder ist beschädigt

    Als Option wird mir nur "Neustart" angezeigt. Starte ich neu, so kommt wieder die gleiche Meldung.
    Wenn ich mit gedrückter "Alt"-Taste Neustarte und die Macintosh HD auswähle, so startet der Mac normal. Als weitere Option in dem Menü wird mir noch das Mac OS Installationsprogramm angezeigt.

    Beim zuklappen und wieder öffnen ist alles okay, nur wenn ich den Mac ausschalte kommt wieder obige Meldung.

    Ist das ein Bug von Mac OS 10.13? Kann mir hier jemand einen Tipp geben?

    Danke,

    Gonzzo
     
  7. FrankWL

    FrankWL MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.10.2013
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    30
    Was hast Du denn als Startvolumen festgelegt? Dort sollte Deine Macintosh HD stehen.
     
  8. gonzzo

    gonzzo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Siehe Anhang - hab die Macintosh HD ganz normal als Startvolume :-(
     

    Anhänge:

    • Ohne Titel.png
      Dateigröße:
      19,8 KB
      Aufrufe:
      28
  9. TheMaJa

    TheMaJa MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    50
    Die Funktion zum Bildschirm sperren ist ins Apfelmenü gewandert.
     
  10. tocotronaut

    tocotronaut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    19.053
    Zustimmungen:
    2.296
    Die recovery ist beim starten mit alt nicht immer sichtbar. Das war bei mir schon mit el capitan so.

    Die offizielle anleitung sagt auch cmd+r drücken um in die recovery zu gelangen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen