macOS-Finder Änderungsdatum absurd falsch

zaph78

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
5
Hallo,

habe hier ein kleines macOS 10.15.6 Catalina "Thema" im Finder: Das Änderungsdatum in der Finderansicht, Spalte Änderungsdatum ist bei verschiedenen Dateien z.B. in der Zukunft (Jahr 2029, 2030) oder in der Vergangenheit (Jahr 1313, 1410, 1950). Schau ich mit "Apfel-I" aufi die Informationen zur Dateir wird das Änderungsdatum korrekt dargestellt. Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte...

datum.jpg


Filesystem im Festplattendienstprogramm geprüft, die Uhr geht richtig, das Phänomen war schon vor der Installation von ESET vorhanden.
Das System ist sonst soweit okay. Ist eher ein kosmetisches Problem, oder?
Hat jemand ne Idee?

Vielen Dank :)
 

lisanet

Mitglied
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
2.417
das Phänomen war schon vor der Installation von ESET vorhanden.
... das veranlasst mich zu der Frage, was an Helferlein hast du denn sonst noch so installiert. Wenn du schon sowas wie ESET nimmst - ganz abgesehen davon dass das unter macOS sinnlos ist - gehe ich echt davon aus, dass du durch earrings Tools dir diese Problem eingehandelt hast.

Lass mal Etrecheck laufen und poste das Ergebnis hier: Aber bitte in Code-Tags. ja? In Code-Tags.

Kuckst du -> https://www.macuser.de/threads/mit-...-erstellen-und-im-forum-bereitstellen.849835/
 

Schiffversenker

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
10.938
Ohne Lösungsansatz, nur aus Interesse: tritt das Phänomen im Finder auch in der Spaltenansicht auf?

Ich hatte - ohne Virusprogramme oder ähnliche Tools - ähnlich absurde Datumsangaben (z.B. Änderungsdatum vor dem Erstell-Datum) auch schon mal, meist vor vielen Jahren und auch extrem selten. Wenn ich mich recht entsinne, waren es meistens oder sogar immer Dateien von anderen Systemen, Uni-Skripte z.B. oder MS-Office-Dateien von anderen Leuten. Was hier natürlich nicht zutrifft.

Mir würde höchstens Sorge machen, ob inkrementelle Backupprogramme da vielleicht Probleme kriegen könnten.
Jedenfalls sofern da nicht ein schwerwiegender Fehler als Ursache im Hintergrund rumwerkelt.
 

MacKaz

Mitglied
Mitglied seit
12.01.2020
Beiträge
191
Ich hatte - ohne Virusprogramme oder ähnliche Tools - ähnlich absurde Datumsangaben (z.B. Änderungsdatum vor dem Erstell-Datum) auch schon mal, meist vor vielen Jahren und auch extrem selten. Wenn ich mich recht entsinne, waren es meistens oder sogar immer Dateien von anderen Systemen, Uni-Skripte z.B. oder MS-Office-Dateien von anderen Leuten.
Ist „Änderungsdatum vor dem Erstelldatum“ technisch so absurd?
Ich glaube, das kommt vor allem zustande, wenn Dateien kopiert oder verschoben werden und das jeweilige Betriebssystem diesen Zeitpunkt als Erstelldatum setzt (was in vielen Situationen leider gängig ist).
Als User würde ich Dir trotz der „Normalität“ aber Recht geben, eigentlich ist das absurd und ich zum Beispiel habe da an einigen Stellen bereinigt/umdatiert, wenn mir das auffiel.
 
Zuletzt bearbeitet:

zaph78

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
5
... das veranlasst mich zu der Frage, was an Helferlein hast du denn sonst noch so installiert. Wenn du schon sowas wie ESET nimmst - ganz abgesehen davon dass das unter macOS sinnlos ist - gehe ich echt davon aus, dass du durch earrings Tools dir diese Problem eingehandelt hast.

Lass mal Etrecheck laufen und poste das Ergebnis hier: Aber bitte in Code-Tags. ja? In Code-Tags.
Hi, Danke für die Hilfe!
Und, ich muss mich outen: Was sind earring-Tools?
(ESET ist eine andere Diskussion)
 

zaph78

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
5
Ohne Lösungsansatz, nur aus Interesse: tritt das Phänomen im Finder auch in der Spaltenansicht auf?

Ich hatte - ohne Virusprogramme oder ähnliche Tools - ähnlich absurde Datumsangaben (z.B. Änderungsdatum vor dem Erstell-Datum) auch schon mal, meist vor vielen Jahren und auch extrem selten. Wenn ich mich recht entsinne, waren es meistens oder sogar immer Dateien von anderen Systemen, Uni-Skripte z.B. oder MS-Office-Dateien von anderen Leuten. Was hier natürlich nicht zutrifft.

Mir würde höchstens Sorge machen, ob inkrementelle Backupprogramme da vielleicht Probleme kriegen könnten.
Jedenfalls sofern da nicht ein schwerwiegender Fehler als Ursache im Hintergrund rumwerkelt.
Nur dort, wo man die Spalte Änderungsdatum anzeigen kann. In den anderen Finder-Ansichten wird sie afaik nicht dargestellt.
 

zaph78

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
5
Danke euch allen für die Hilfe!

Was mich wundert ist die unterschiedliche Darstellung zwischen Spalte im Finder und CMD+I (Informationen - da stimmts) - siehe gelbe Markierung im Screenshot oben.

Kosmetisches Problem?
 

zaph78

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
5
:rotfl:... Autokorrektur. bei eingeschalter englischer Sprache in einem deutschen Forum. Sorry. Es sollte lauten "irgendwelche".
Alles klar :)

Nee, aber sonst keine "Tools" im Einsatz.