macOS Catalina - AMPDevicesAgent will Autorisierung?

Diskutiere das Thema macOS Catalina - AMPDevicesAgent will Autorisierung? im Forum Mac OS X & macOS. Hallo, ist das "AMPDevicesAgent" was von macOS Catalina? Soll ich es dann...

C

Croxxx69

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.02.2009
Beiträge
369
Hallo,

ist das "AMPDevicesAgent" was von macOS Catalina? Soll ich es dann zulassen?
 
W

win2mac

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2004
Beiträge
3.296
Was nützt es dir wenn der kl. Hobby-Hacker jetzt antwortet:
Ja, gib dein Passwort ein.
Google doch einfach mal danach, da gibt es viele Hinweise. Eigeninitiative ist nie verkehrt.
Btw. Ja, gib dein Passwort ein
 
C

cyberteller

Mitglied
Mitglied seit
13.07.2019
Beiträge
226
Würd ich machen
 
C

Croxxx69

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.02.2009
Beiträge
369
Was nützt es dir wenn der kl. Hobby-Hacker jetzt antwortet:
Ja, gib dein Passwort ein.
Google doch einfach mal danach, da gibt es viele Hinweise. Eigeninitiative ist nie verkehrt.
Btw. Ja, gib dein Passwort ein
Habe ich doch gemacht und leider kein Ergebnis auf deutsch... Englisch ist nicht so meins...

Also ist das ok wenn ich dem Programm die Nutzung meines Backups (Bzw. die keys im backup) zulasse?
 
C

cyberteller

Mitglied
Mitglied seit
13.07.2019
Beiträge
226
Gegenfrage: Was versprichst Du Dir davon?
 
C

Croxxx69

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.02.2009
Beiträge
369
?
Bekomme jetzt jedes mal diese Meldung wenn ich mein iPhone am iMac anschliesse... ich vespreche mir nichts davon, aber irgendwas muss ich ja wohl anklicken
 
wibsi

wibsi

Mitglied
Mitglied seit
23.01.2005
Beiträge
2.540
Ist schon OK, im Schlüsselbund steht noch der Verweis bei iOS Backup von iPhones auf iTunes, gib das Benutzer Kennwort ein und aktivier „immer Erlauben“.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: nordmond und Croxxx69
nordmond

nordmond

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2008
Beiträge
1.313
Ich hatte die gleiche Frage dazu, denn auch bei kam immer das Fenster zu AMPAgentDevices auf, wenn ich das iPhone mit dem Kabel an den Mac angeschlossen hatte. Also einfach Passwort eingeben und auf »immer erlauben«.
 
D

duesenmilbe

Registriert
Mitglied seit
12.03.2004
Beiträge
2
Gegenfrage: Was versprichst Du Dir davon?
warum müssen leute in deutschland immer wider fragensteller belehren über ihren bewustseinszustand.
die frage ist doch ganz einfach. schwup typisch für deutsche foren. es geht den meisten nutzern nicht ums helfen, sondern dem anderen zu zeigen das sein bewusstsein schlecht ist. ich finde leute, die nicht helfen wollen, ohne andere zu erniedrigen, sollten einfach still sein und damit helfen das der fragende nicht so lange scrollen muss bis eine vernünftige antwort kommt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tamashii, dante12, Dienstmann und 5 andere
nordmond

nordmond

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2008
Beiträge
1.313
Mir fällt das u.a. in Foren auch immer öfter auf. Ich fände generell mehr Achtsamkeit angebracht!
 
G

GPTom

Mitglied
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
1.107
AMP? Klingt nach Cisco Advanced Malware Protection.

Hast du eine Security Lösung von Cisco installiert?
 
C

cyberteller

Mitglied
Mitglied seit
13.07.2019
Beiträge
226
warum müssen leute in deutschland immer wider fragensteller belehren über ihren bewustseinszustand.
die frage ist doch ganz einfach. schwup typisch für deutsche foren. es geht den meisten nutzern nicht ums helfen, sondern dem anderen zu zeigen das sein bewusstsein schlecht ist. ich finde leute, die nicht helfen wollen, ohne andere zu erniedrigen, sollten einfach still sein und damit helfen das der fragende nicht so lange scrollen muss bis eine vernünftige antwort kommt.
Sorry aber Du hast eine Meise.
 
D

duesenmilbe

Registriert
Mitglied seit
12.03.2004
Beiträge
2
Sorry aber Du hast eine Meise.
ein besonders fundierter Beitrag ist das nicht oder?

Cyberteller: Einfach mal freundlich antworten und dem Fragesteller ein paar Hinweise geben,
wo er sich qualitätsmässig nachhaltig erkundigen kann indem du ihm einen guten Link gibst unter
den tausenden die er finden könnte.
Dann kommt er schneller weiter und kann dann auch gleich anderen ebenfalls helfen, zb vielleicht
auch dir, weil du eine Steuerfrage hast oder bei einem anderen Thema wo er sich super auskennt.
Nix für ungut Cyberteller, aber nicht jeder ist zu jedem Zeitpunkt TipTop dabei wenn es um
abstraktes Wissen geht, und ist schnell überfordert. Früher musste man für solche Dinge
in die Bücherei rennen, oder sich an Mac-Helpdesks abquälen, und dann auch noch bezahlen.

Das Internet ist eine Befreiung vor allem für Leute die eben bei der Wissensaneignung nicht so
souverän sind – das ist es nicht, wenn man gerade denen ihre Schwächen ins Gesicht schmiert.

das sieht dann halt so aus:

Forumsmitglied hat eine Frage.... Antwort:
"Google doch einfach mal danach, da gibt es viele Hinweise"
"Gegenfrage: Was versprichst Du Dir davon?"
Es ist doch offensichtlich, das das ein Nutzer ist, der sich mit grundlegenden Strukturen
am Mac nicht gut auskennt. Solche Antworten helfen nicht und schrecken ab.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: VanXava
C

cyberteller

Mitglied
Mitglied seit
13.07.2019
Beiträge
226
:rolleyes:
 
Oben