macOS Catalina 10.15 - (BETA) Diskussionsthread

Diskutiere das Thema macOS Catalina 10.15 - (BETA) Diskussionsthread im Forum Mac OS X & macOS.

  1. iPhill

    iPhill Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8.406
    Zustimmungen:
    2.723
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    ;)

    ... wie bereits angesprochen/impliziert: Momentan kann ich sowohl bei macOS als auch Windows noch x-beliebige Software ausführen; wenn auch nicht direkt, so mindestens auf Umwegene. Und das soll bitte (!) so bleiben.
     
  2. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.893
    Zustimmungen:
    6.059
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Und das stimmt nicht.
    Wo zieht Microsoft denn die Zügel an?
     
  3. iPhill

    iPhill Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8.406
    Zustimmungen:
    2.723
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Angefangen hat es mit den Update-Einstellungen in Windows 10. :noplan: ... bisher konnten (über den Sinn dessen soll hier nicht debattiert werden) Updates umgangen/ausgelassen werden, das geht seit Windows 10 kaum/nicht mehr.
    Weiter geht es mit Software, die in den Einstellungen ebenso wie bei macOS Windows-Store-only, verifiziert (Default) oder Quelle-offen (muss aktiv geändert werden) installiert werden kann ... etc. ;)
     
  4. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.893
    Zustimmungen:
    6.059
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Updates - ok, hier hast du recht. Ist nicht elegant, aber zumindest nachvollziehbar, da die meisten Infektionen wirkungslos wären, wenn nur die Systeme aktuell wären.
    Beim zweitens Punkt gebe ich dir nicht Recht, Microsoft wird niemals auch nur ansatzweise die Zügel so anziehen können wie Apple. Gerade weil Windows eher im Enterprise Markt eingesetzt wird und es dort unmöglich wäre, alle Tools und Applikationen zertifizieren zu lassen.
     
  5. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.893
    Zustimmungen:
    6.059
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Das zeigt eigentlich, das du keinen Plan hast, insofern, auch wegen deinem Hater Gequatsche, ist jede Diskussion mit Dir sinnlos.

    Nur zur Info - Admins durften auf Windows noch NIE alles. Sie konnten und können sich aber die Rechte dafür einrichten.
     
  6. warnochfrei

    warnochfrei Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    293
    Mitglied seit:
    02.03.2019
    Gerade im Enterprisemarkt geht das sehr gut, weil die Auswahl an dortiger Software kein völliger Wildwuchs ist.
     
  7. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.893
    Zustimmungen:
    6.059
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Autsch....
     
  8. iPhill

    iPhill Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8.406
    Zustimmungen:
    2.723
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Hoffen wir es! - Aber anders als Apple hat Microsoft auch viel weniger Interesse daran, schliesslich haben sie kein iPhone, keine Watch, kein Apple TV und Co. mit dem sich indirekt mit den ganzen Stores Geld schöffeln lässt wie Apple. Oder wie du sagst: Ganz anderes Kerngeschäft - Enterprise.
     
  9. warnochfrei

    warnochfrei Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    293
    Mitglied seit:
    02.03.2019
    Ich dich auch, Mausi. :blowkiss:

    Ich zwinge dich nicht zu einer Diskussion mit mir, empfehle nur, dir diesen unterirdischen Tonfall dahin zu schieben, wo die Sonne nicht scheint.

    Seit ich hier angemeldet bin, wird überall, wo du auftauchst, gegen Apple gelästert. Wenn das keine Haterei ist, dann weiß ich nicht, was es dann ist. macuser bist du jedenfalls offensichtlich dann bald nicht mehr. Verrätst du mir, worin deine Absicht besteht, hier trotzdem weiterhin aktiv zu sein, um dich darüber aufzuregen, dass Apple alles immer schlimmer macht?
     
  10. iPhill

    iPhill Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    8.406
    Zustimmungen:
    2.723
    Mitglied seit:
    26.02.2011
  11. rembremerdinger

    rembremerdinger Moderator

    Beiträge:
    11.493
    Zustimmungen:
    2.878
    Mitglied seit:
    16.11.2011
    Hoppala, maba_de hat schon manchmal einen Ton der nicht so schön ist da geb ich dir recht.
    Aber das gleich von deiner Seite die Keule für unter die Gürtellinie ausgepackt wird geht garnicht.
    Bitte seid alle so nett und lasst dieses Thema nicht auch noch zu gegenseitigen Beschimpfungen ausarten.
     
  12. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.893
    Zustimmungen:
    6.059
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Jein, mit der Xbox, dem App Store etc. bietet Microsoft ja auch Dienste an.
    Aber man sieht die unterschiedliche Strategie sehr gut am kommenden xCloud - Microsoft wird hier alle Spiele streamen, egal, ob man die bei Microsoft im Store gekauft hat oder woanders.
    Bei Apple absolut unvorstellbar.
    https://stadt-bremerhaven.de/microsoft-xcloud-streamt-auch-eure-kaufspiele-von-der-xbox/

    Ein weiterer Unterschied, während macOS immer mehr Funktionen bietet und immer gekapselter ist wird Windows immer offener (Linux Unterstützung ootb) und immer schlanker.
    Das war früher komplett anders herum.
    Aktuell gefällt mir der Microsoft Weg besser. Microsoft würde auch nie Funktionen unterbinden, selbst wenn es MS Varianten gibt.
    Siehe die Diskussion der Kinderschutz Apps auf iOS vs. die Apple Funktion.
     
  13. agrajag

    agrajag Mitglied

    Beiträge:
    3.480
    Zustimmungen:
    1.065
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Wieso immer Windows?!? Für mich gibt es nur eine einzige Alternative: Linux :)
     
  14. Clovertown

    Clovertown Mitglied

    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    72
    Mitglied seit:
    08.10.2005
    Schön zusammengefasst. Danke. Als Feature ist das völlig ok, aber auf der Platform macOS will ich entscheiden was ich mache und was nicht.

    Genau das würde es im Notfall dann auch werden. Wobei ich zugeben muss, dass ich sehr viel Software von macOS sehr vermissen würde. Von daher wird da meine Schmerzgrenze sicher sehr hoch sein.

    Mich mag meine Wahrnehmung vllt. täuschen, aber ich hab den Enterprisemarkt als nicht weniger chaotisch im Vergleich zum Heimanwendermarkt erlebt.
     
  15. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.893
    Zustimmungen:
    6.059
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Apple selbst sagt dazu folgendes:
    https://developer.apple.com/news/?id=06032019i

    Also, wenn ich das richtig lese, dann lässt es den Schluss zu, das andere (!) Apps, die keine Signatur haben, weiter ausgeführt werden können. Damit könnte ich leben.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...