macOS Catalina 10.15.7 Verzeichnis nach Update weg

Matze1234

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.01.2021
Beiträge
8
Guten Abend zusammen,

mein alter iMac lies das Update auf macOS Catalina zu. Danach mußte ich feststellen, dass ein wichtiger Ordner auf der Macintosh HD nicht mehr angezeigt wird. In dem Ordner liegen alle wichtigen Unterlagen der Familie. Ein TimeMaschine Update habe ich leider vorher nicht gemacht. Blöd.
Meint ihr der Apple Support kann da helfen? Die Suche im Finde hat bisher nichts gebraucht.

Freue mich auf eure Hilfe.

Beste Grüße,
Matthias
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.065
Hast du bei der Findersuche auch angehakt, daß versteckte und Systemdateien eingeschlossen werden?
Und nach einzelnen Dateien gesucht, nicht nur nach dem Ordner?
Hatte der Ordner vielleicht einen Namen, den das System verwendet, wie etwa private?
Lag er außerhalb der Benutzerordner?
Bei einem Upgrade kann zwar immer mal was schieflaufen (weshalb ja immer geraten wird, noch schnell ein aktuelles Backup anzulegen), aber daß Teile des Benutzerordners total verschwinden, glaube ich nicht.
 

Steffen66

Neues Mitglied
Registriert
03.01.2020
Beiträge
37
Moin,

sollte der Ordner auf der obersten Ebene gewesen sein, dann wird er während der Installation von Catalina in einen anderen Ordner verschoben. Nach der Installation müsstest du auf dem Schreibtisch ein Dokument - oder Alias - vorfinden, wo der neue Speicherort der verschobenen Dateien genannt wird. Dies betrifft im wesentlichen Dateien, die sich auf der obersten Ebene der Festplatte befunden haben und geänderte Unix-Dateien, die ersetzt wurden.

Gruß, Steffen
 

Matze1234

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.01.2021
Beiträge
8
Update:

Hatte eben mit dem Apple Support gesprochen. Seine Hinweise gingen in die Richtung von "Steffen66" allerdings konnte er nichts finden. Ich bin echt verzweifelt und versuche gerade mit EaseUS Data Recovery mein Glück. Analyse läuft noch. Habe wie "Schiffversenker" vorgeschlagen beim Finder Einstellungen alles angehakt. Allerdings den Hinweis auf versteckte Systemdateien.. nicht gefunden.

Appel Support sagt, da mein Hauptordner mit Unterordner auf der obersten Macintosh HD Ebene lag, ist es möglich das durch das Update und der Split der Macintosh HD in HD und HD-Daten unterteilt wurde, die Ordner gelöscht wurden. Bittere Erkenntnis, da dort unsere wichtigsten Dokumente drin lagen.

Ich gebe aber noch nicht so schnell auf- Bin auch der Meinung von Steffen66 das die Ordner und Daten doch nicht einfach weg sind.

Kopfraufende Grüße
Matthias
 

hutzi20

Aktives Mitglied
Registriert
08.08.2013
Beiträge
1.123
Nochmal: guck die Ordner auf deinem Schreibtisch durch. Da sollte ein Ordner sein welche "Neu zugewiesene Dateien" (oder so ähnlich) heißt und in welchem ein Alias liegen mit Erklärungs PDF.

Verschoben werden die Dateien nach Macintosh HD/Benutzer/Geteilt - da also auch mal schauen
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
23.932
Falls die Daten noch da sind gilt, jedes Arbeiten mit dem Rechner schmälert die aussicht auf vollständige Rettung der Daten(sofern sie nicht beim Update nur verschoben wurden) .
Retten könnte man die Daten zum Beispiel mit einem Datenrettungsprogramm, ein professioneller Datenretter könnte es auch.
Es gibt also tatsächlich nicht ein Backup? Wenn es keines gibt, dann wäre das jetzt der Grund fortan ein zeitnahes Backup anzulegen, zum Beispiel mit Timemaschine, das vollkommen unabhängig vom Nutzer nebenbei läuft und stündliche Sicherungen macht, dann gäbe es kein Problem die verlorenen Daten wiederherzustellen und nebenbei erwähnt, direkt auf die Macintosh HD gehören keine eigenen Daten, da gehören diese nun gar nicht hin.
 

Steffen66

Neues Mitglied
Registriert
03.01.2020
Beiträge
37
Moin,

ich sitze hier gerade an einem Macbook, wo die Datei noch vorhanden ist. Bei mir ist die in Benutzer ->Geteilt -> Previously Relocated Items
Der Inhalt ist ein PDF, siehe Anhang mit folgendem Inhalt, ich kann die Datei nicht anhängen:

Beim letzten macOS-Upgrade bzw. bei der letzten Dateimigration konnten einige deiner Dateien nicht an ihre neuen Speicherorte bewegt werden. Die betreffenden Dateien sind in diesem Ordner enthalten.
Neue Speicherorte erfordernde Dateien
Einige deiner Dateien befanden sich an einem Speicherort, der nicht mehr mit den macOS- Sicherheitseinstellungen kompatibel ist. Die betreffenden Dateien wurden in den Ordner „Sicherheit“ verschoben, damit du sie überprüfen kannst.
Wenn du in dem Ordner befindliche Dateien beibehalten möchtest, kannst du sie an einen neuen Speicherort verschieben, bei dem es sich aber nicht um den Speicherort handeln darf, an dem sich die Dateien bis zum Upgrade bzw. bis zur Migration befanden.
Copyright © 2020 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten.
 

Matze1234

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.01.2021
Beiträge
8
Moin,

durch den Schmerz mit den fehlenden Backup muss ich leider durch. Rubrik: Lernen fürs Leben. Nächstes mal bin ich schlauer...

An Steffen66: Habe unter Benutzer ->Geteilt -> Previously Relocated Items ein paar Unterordner mit keinen aussagefähigen Daten gefunden, geschweige denn meine gesuchten Ordner.

An hutzi20: Laut Apple betrifft die "Neu zugewiesenen Dateien" wohl nur Dateien die für das System relevant sind und nach dem Update nicht zugeordnet werden konnten. Also nicht meine Ordner. Auf dem Schreibtisch habe ich auch keinen Ordner der so heißt. Kann aber durchaus auch sein, dass ich diesen nach dem Update (Da er vorher nicht da war, einfach gelöscht hatte. Schön blöd wenn es so war jetzt aber nicht mehr zu ändern).

An Bernie313: Gehe gerade auch so in der Reihenfolge vor. Erst Datenrettungsprogramm und dann prof. Datenretter (dachte das kann der Apple Support auch ;-)
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.065
Habe wie "Schiffversenker" vorgeschlagen beim Finder Einstellungen alles angehakt. Allerdings den Hinweis auf versteckte Systemdateien.. nicht gefunden.
Ist eigentlich nicht zu übersehen in der Suche.
Oder sollte das bei macOS Catastrophia gestrichen worden sein?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-02-06 um 23.53.07.jpg
    Bildschirmfoto 2021-02-06 um 23.53.07.jpg
    21,8 KB · Aufrufe: 28

hutzi20

Aktives Mitglied
Registriert
08.08.2013
Beiträge
1.123
Laut Apple betrifft die "Neu zugewiesenen Dateien" wohl nur Dateien die für das System relevant sind und nach dem Update nicht zugeordnet werden konnten.
Das hast du wohl falsch verstanden. Es wird alles verschoben welches nicht systemrelevant ist und nicht zum eigentlichen System gehört. Sprich alle selbst erstellten Ordner und Dateien welche vorher im Hauptverzeichnis der Platte lagen werden verschoben zu Benutzer/Geteilt . Habe das doch selber schon an mehreren Rechnern durch weil ich immer gerne direkt im Root Verzeichnis gespeichert habe
 
Oben