macOS Big Sur (Beta-Sammelthread)

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.484
Welchen Mac hat du denn genau?
 

Pinky69

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
3.135
Ich habe leider immer noch das Problem daß ich keine Ordner von externen Laufwerken freigeben kann, um diesen z.B. auf einem Win10 Rechner im selben Netzwerk zu verbinden.
Wenn ich einen Ordner auf dem lokalen Mac-Laufwerk freigebe funktioniert es ohne Probleme, aber ich brauche eben den Ordner vom externen Laufwerk. Gibt es dazu schon neue Erkenntnisse ?
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.838
Das sind doch nur Vermutungen.
Im direkten Vergleich Catalina vs Big Sur läuft Big Sur schneller und reaktiver.

Die Antwort auf die Frage lautet somit "Keine Ahnung" und nicht "Ja".
Was Giftest du mich denn hier so an?
Ich habe nie etwas Gegenteiliges behauptet...

Die Frage war doch gar nicht, ob es schneller und Responsiver läuft, sondern ob es mehr Leistung benötigt.
Und meine Antwort war: Vermutlich.
Wenn du "Keine Ahnung" hast kannst du das gerne schreiben, aber lege bitte anderen nicht antworten in den Mund, die einfach Falsch sind. Das grenzt an Beleidigung.
Eine wage Ahnung, dass ein neues System mehr Leistung braucht habe ich nämlich Definitiv.
Und natürlich kann es auch sein, das das system trotz mehr Hintergrundaktivität durchaus Snappier reagiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.838
Ach, Die meinst du?
Eigentlich noch unverständlicher.

Denn es gibt nicht wegzudiskutierende massive Steigerungen der Mindestanforderungen.
Du brauchst jetzt neu mindestens einen Mac der Modelljahr 2013 (imac/mac mini sogar von 2014) (macbook sogar 2015) oder neuer ist.

Von Mojave auf Catalina gab es hingegen keine Steigerung der Mindestanforderungen. Jeder Rechner der Mojave beherrschte kann auch Catalina.

Ich kann z.b. mit meinem Macbook Pro 2012 das System offiziell nicht mehr installieren. (Das erhöht etwas die Persönliche Betroffenheit.)
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
5.541
Denn es gibt nicht wegzudiskutierende massive Steigerungen der Mindestanforderungen.
Du brauchst jetzt neu mindestens einen Mac der Modelljahr 2013 (imac/mac mini sogar von 2014) (macbook sogar 2015) oder neuer ist.
Mindestanforderungen sind z.B.:

Arbeitspeicher
Prozessoren
Festplattenspeicherplatz.
In anderen Zusammenhängen auch Grafikkarten oder Soundkarten.

Das ältere Computer die neue Software nicht mehr bekommen, hängt damit zusammen
dass Apple regelmäßig ältere aussortiert da diese nicht mehr Supportet werden.

Mit Mindestanforderungen hat das nichts zu tun, wenn ein MacBook Air 2013
mit einem 1,3 GHz i5 mit 4GB noch Big Sur bekommt, aber ein Macbook Pro 2012 mit 2,8 GHz i7 und 8GB es nicht mehr bekommt.

P.S. Das Macbook bekommt es "sogar" erst ab 2015, weil da das Macbook 12 erst auf den Markt gekommen ist.
Lustigerweise ist es das schwächste Gerät aus dem Apple Lineup des letzten Jahrzehnts.
 

maba_de

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.950
Wie bekomme ich iCloud Drive für Dokumente/Schreibtisch aktiviert?
Ich halte es aktuell für einen drastischen Bug, das man die Funktion bei einigen Systemen nicht aktivieren kann.
Das Apple die Funktion gestrichen hat glaube ich nicht.
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.280
bei den macbookpros ist die erklärung ganz einfach
ab 2015 waren die mit AMD GPUs bestückt, 2014 mit NVIDIA
heisst, es fliegen auch alle alten NVIDIA treiber damit raus
 

msztec

Mitglied
Mitglied seit
24.09.2006
Beiträge
145
Hallo in die Runde, lasst mich wissen, wenn ich hier falsch bin. Ich hatte eigentlich gute Erfahrungen mit der Beta, seit der 07. kann ich mein Mac nicht mehr startet, er hängt sich im Booten auf. Hatte Ihn wieder auf 06. Version über die TM bekommen, jedoch nach dem aktuellen 08. Update kriege ich ihn nicht mehr zum laufen. Anbei der Screen vom Booten. Könnt ihr das helfen?
Jemand der helfen kann/will
 

w4tchd0g

Neues Mitglied
Mitglied seit
16.05.2020
Beiträge
42
Wenn die finale Version für alle erscheint, plane ich eine komplette Neuinstallation. Kann ich dann einfach mit Wahltaste-⌘-R Big Sur installieren? Rechner ist ein MacBook 2020.
 

Pinky69

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
3.135
Ich habe leider immer noch das Problem daß ich keine Ordner von externen Laufwerken freigeben kann, um diesen z.B. auf einem Win10 Rechner im selben Netzwerk zu verbinden.
Wenn ich einen Ordner auf dem lokalen Mac-Laufwerk freigebe funktioniert es ohne Probleme, aber ich brauche eben den Ordner vom externen Laufwerk. Gibt es dazu schon neue Erkenntnisse ?
Habt ihr das auch?
 

BrooksDunn

Mitglied
Mitglied seit
07.08.2020
Beiträge
360
Was ist denn los bei Big Sur? :unsure: Keine neue Beta seit zwei Wochen obwohl sie schon beim Wochenrhytmus waren. Kein Ton dazu bei dem Event, kein Release-Datum....
 

Grobi112

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.04.2005
Beiträge
2.316
Man möge mir das Croosposting verzeihen, aber vielleicht kennt hier jeman das Problem und hoffentlich eine Lösung.

Ich habe ein Backup von Catalina gemacht und Big Sur auf eine neue SSD aufgespielt.
Direkt nach der Installation wurde mir der Migrationsassistent angeboten und ich habe das Backup eingespielt.

Im Ergebnis dauerte der Systemstart unter BS unendlich lange und es dauerte locker 8 Minuten bis der Finder auftaucht.

Gestern habe ich Big Sur neu installiert und auf eine Migration verzichtet. Da läuft es flüssig.
Ich habe zu einem späteren Zeitpunkt das Backup zurück gespielt und prompt waren die Probleme wieder vorhanden.

Da das System schon vor dem Login ausgebremst wird, wo sollte ich den Fehler suchen, bzw. welche Bestandteile des Backups kann ich "gefahrlos" zurückholen?
User? Programme? Einstellungen?

Kann bitte mal wer seine Glaskugel polieren?
 

kenduo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.07.2017
Beiträge
1.785
Ich wiederhole mal mein Anliegen: Hat jemand nun das Problem gelöst, wie ich "Dokumente & Schreibtisch" unter iCloud Drive aktivieren kann?