macOS Big Sur (Beta-Sammelthread)

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.514
Kommt einem aktuell wie eine halbgare Linux-Distro vor
Dir ist der Begriff "Closed Beta" schon ein... Begriff? Ja, es ist im Moment noch Bastelsoftware. Wartet doch einfach mal ab, wenn ihr das nicht braucht oder wollt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Macschrauber

cyberfeller

Mitglied
Mitglied seit
10.09.2019
Beiträge
489
Und in Kürze wird eine Public Beta veröffentlicht, soviel zum Thema "Closed". Die warten halt nur noch so lange, bis die Trafficapazitäten wieder frei sind
 

xplor

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2009
Beiträge
875
@marcozingel ja nun, das zieht sich schon mehrere Jahre. statt sachlich zu bleiben, wird es immer bunter und bunter
 

agrajag

Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
3.840
Yeah! :D Und ich hab mich bei der Keynote schon gewundert, welcher Apple-Nostalgiker da den längst abgeschafften Startgong eingespielt hat.

Ich finde, der Startgong ist elementar. Wenn man den abschafft, braucht man den Mac auch bald nicht mehr Mac nennen. Nur meine Meinung.
Ich HASSE den regelrecht. Es nervt, wenn man mal in einer ruhigen Umgebung einen Rechner neustartet. Meine Kollegen im Büro finden es ebenso nicht so erbaulich, wenn ich mit MacBooks neu ausstatte oder sonstwie damit hantiere.

Das MBP 16 macht derzeit KEINEN Gong und ich hoffe, das es auch so bleibt. (Optional aktivierbar kann ja gerne sein, solange ich es deaktivieren kann.)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: win2mac und Yiruma

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.903
Ich HASSE den regelrecht. Es nervt, wenn man mal in einer ruhigen Umgebung einen Rechner neustartet. Meine Kollegen im Büro finden es ebenso nicht so erbaulich, wenn ich mit MacBooks neu ausstatte oder sonstwie damit hantiere.

Das MBP 16 macht derzeit KEINEN Gong und ich hoffe, das es auch so bleibt. (Optional aktivierbar kann ja gerne sein, solange ich es deaktivieren kann.)
Ich freue mich schon drauf den Gong wieder aktivieren zu können. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever und Killerkaninchen

agrajag

Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
3.840
In der Reparatur ist der Gong elementar, zeigt den gelungenen Selbsttest an.
Wozu? Ich will wissen, wenn etwas NICHT in Ordnung ist, aber ganz sicherlich nicht ständig von allem möglichen notifiziert bekommen, daß alles OK ist. Das nervt auch an Windows, wenn man z.B. einen USB-Stick einsteckt: "Juhu… ich hab ein USB-Device entdeckt…"-Bubble… "Ey, ich glaub, es ist ein Dateisystem…"… "Hoh… ich kann dir den mounten…"… "Tadaaaaaaa… ist gemounted…". Ich will den scheiß nicht wissen. Mach es einfach und sag bescheid, wenn was falsch läuft.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PowerCD und JaWieDenn

agrajag

Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
3.840
Und wenn schon ein Ton, warum nicht mal etwas unaufdringliches, was NICHT den Sitznachbarn im Büro direkt aus seiner Konzentration katapultiert? Irgend was leises, sanftes. So wie der "Ich bekomme Strom über USB-C"-Ton bei den MBP16.
 

horado

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2007
Beiträge
750
@marcozingel ja nun, das zieht sich schon mehrere Jahre. statt sachlich zu bleiben, wird es immer bunter und bunter
Apple hat wahrscheinlich überwiegend den ganz normalen User, der sich noch emotional normal am Alltagsleben beteilig, im Blick und nicht die Hyper-Geeks, die nur noch in den abstrakten Universen der Bits und Bytes herumschwirren und bei denen Farben eine emotionale Krise auslösen. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Demogorgon und marcozingel

Fidefux

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
5.981
Wozu? Ich will wissen, wenn etwas NICHT in Ordnung ist, aber ganz sicherlich nicht ständig von allem möglichen notifiziert bekommen, daß alles OK ist. Das nervt auch an Windows, wenn man z.B. einen USB-Stick einsteckt: "Juhu… ich hab ein USB-Device entdeckt…"-Bubble… "Ey, ich glaub, es ist ein Dateisystem…"… "Hoh… ich kann dir den mounten…"… "Tadaaaaaaa… ist gemounted…". Ich will den scheiß nicht wissen. Mach es einfach und sag bescheid, wenn was falsch läuft.
Der Gong lässt sich in Big Sur in den Systemeinstellungen ausschalten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bugs und maba_de

Yiruma

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2015
Beiträge
1.537
Der Gong lässt sich in Big Sur in den Systemeinstellungen ausschalten.
So ist, und das ist das Erste, was ich getan habe.
Unter Systemeinstellungen/Töne kann man den Ton ausstellen.
Schaut man da nicht als erstes, wenn einem ein Ton nicht gefällt? ;)
 

agrajag

Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
3.840
Der Gong lässt sich in Big Sur in den Systemeinstellungen ausschalten.
Na, WARUM DENN NICHT GLEICH SO!!!! Dafür hat es jetzt 20 Jahre gebraucht. Aber immerhin. SO sind dann bzgl. dieses (un)features alle glücklich. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PowerCD

Killerkaninchen

Mitglied
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
1.307
Ein Gong beim Anschalten, der mir sagt dass die Hardware in Ordnung ist, ist mir etliche Male lieber als ein „Diedumm-diedeldumm!“, dessen einziger Sinn ist, mir zu sagen, dass der Desktop fertig geladen ist und ich endlich anfangen kann zu arbeiten.
 

Apfelfuzzi

Mitglied
Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
15
Ich habe Big Sur "todesverachtend" einfach über mein "Produktivsystem" installiert. Ging glücklicherweise alles gut. Nur musste ich ein paar Programme neu installieren *panik*, aber die Userdaten waren erfreulicherweise doch noch da. *puuuh, schwitz*
Gefühlt läuft mein 2017er iMac flüssiger und die Optik gefällt mir auch sehr gut....

Edit: Was mir grad aufgefallen ist, das der Zugriff auf mein Synology Nas bedeutend schneller ist. Die Verzeichnisse erscheinen viel schneller und es ist flüssiger beim wechseln von Verzeichnissen....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Scum

lefpik

Mitglied
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
1.871
Ich habe Big Sur "todesverachtend" einfach über mein "Produktivsystem" installiert. Ging glücklicherweise alles gut. Nur musste ich ein paar Programm neu installieren *panik*, aber die Userdaten waren erfreulicherweise doch noch da. *puuuh, schwitz*
Gefühlt läuft mein 2017er iMac flüssiger und die Optik gefällt mir auch sehr gut....
Respekt vor Deinem Mut! :upten:
 

Fidefux

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
5.981
Dann doch lieber auf einem eigenen Volume:

https://support.apple.com/de-de/HT208891

"macOS auf einem separaten APFS-Volume installieren
APFS macht das Wechseln zwischen macOS-Versionen, einschließlich einer Betaversion (Vorabveröffentlichung) von macOS, einfacher als je zuvor."
 
Oben