macOS Big Sur macOS Big Sur 11.2.2 erschienen

mohmac

Mitglied
Registriert
04.09.2011
Beiträge
773
Ich nehme stark an, dass auch noch andere Bugs behoben wurden, welche nicht dokumentiert sind und nichts mit den MacBooks und den genannten Peripherieproblemen zu tun haben. Wenn es angeboten wird, scheint es einen Bezug zu (gewissen) iMacs zu geben. Ich habe es installiert.
 

MiketheBird

Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
395
Ich nehme stark an, dass auch noch andere Bugs behoben wurden, welche nicht dokumentiert sind und nichts mit den MacBooks und den genannten Peripherieproblemen zu tun haben. Wenn es angeboten wird, scheint es einen Bezug zu (gewissen) iMacs zu geben. Ich habe es installiert.
Wenn man sich das Changelog der Dateien auf der Platte anschaut, dann ist da tatsächlich eine ganze Menge angefasst worden, was zumindest dem Augenschein nach nichts mit den dokumentierten Verbesserungen zu tun hat. Ich finde das aber inzwischen extrem schwer zu bewerten, weil das Apple Sicherheitssystem wie klebrige Spaghetti über einem eigentlich gar nicht so schlechten UNIX hängt und Abhängigkeiten produziert, die nur unwahrscheinlich alle sinnvoll sind.
 

mohmac

Mitglied
Registriert
04.09.2011
Beiträge
773
Oder Apple will einfach die Versionsnummern synchron halten.
Wenn es nicht nur um "Bequemlichkeit" geht ist/war es ja bis anhin so, dass die Softwareaktualisierung zuerst abgecheckt hat, ob eine Aktualisierung nötig/möglich ist und sie dann entsprechend (nicht) angeboten hat. Insofern "vertraue" ich darauf, dass wenn mir ein Update über die Softwareaktualisierung angeboten wird, dieses auch einen Bezug zu meinem System hat.
 

Pinky69

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2003
Beiträge
3.392
Tatsächlich, heute Morgen in der Früh hat es dann doch noch geklappt mit dem Update, war aber trotzdem zäh beim Vorbereiten. :D
Aber jetzt ist gut, alles funktioniert gut.
 

MiketheBird

Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
395
Hm, und noch ein Bug - Airdrop geht nicht mehr auf den iMac. iPhone und iPad sehen sich gegenseitig unter Airdrop und der iMac sieht iPhone und iPad, aber iPhone und iPad sehen den iMac nicht mehr. Schönes Mistding.
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
48.879
Schalte mal auf „jeden“. Und dann nicht den mit Bild sondern den „Unbekannten“ wählen.
 

MiketheBird

Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
395
Schalte mal auf „jeden“. Und dann nicht den mit Bild sondern den „Unbekannten“ wählen.
Danke, was ist denn das für ein Schwachsinn, wann haben sie das geändert?
Es war doch gerade eines der wichtigen "Features" dass man Airdrop zwischen allen seinen Geräten machen konnte ohne gleich jedem die Tür aufzuhalten.
 

MOM2006

Mitglied
Registriert
21.09.2011
Beiträge
944
download gut 3GB am mbp m1. installationsdauer knapp 20 minuten.

weiterhin kein big sur in der liste der installationen:

1614513205735.png


normaler zustand das?
 

MiketheBird

Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
395

MiketheBird

Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
395
"Passwort 5min nach Ruhezustand" funktioniert auch nicht, der iMac geht in Ruhe und beim Aufwachen ist er ohne Passwort da - auch nach 30 Minuten.
 

MiketheBird

Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
395
Schalte mal auf „jeden“. Und dann nicht den mit Bild sondern den „Unbekannten“ wählen.
Das ist ja ein völlig schräger Bug. Wenn ich auf "Jeden" freigebe und dann vom iPad auf den "Andere Personen"-iMac eine Datei schiebe (das Gerät iMac funktioniert gar nicht als Ziel), habe ich während des Transfers in der Airdrop Anzeige des iMac zwei identische iPads - da ist was richtig krumm.
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
48.879
Ja. Einmal das eigentlich richtige „Private“. Und einmal das für „jeden“. Allerdings verschwinden eben beide wieder wenn man auf „Nur Kontakte“ stellt. Bzw hat sich bei mir AirDrop dann selbst komplett abgeschaltet.
 

BirdOfPrey

Aktives Mitglied
Registriert
14.06.2005
Beiträge
10.524
Hallo!
Hat jemand einen Downloadlink auf das dmg? Ich habe hier keinen Mac mehr. Außer einem uralten MacBook Air. Zur Not müsste ich es damit probieren.

Ich würde das Update gerne bei mir auf einem Windows-PC downloaden, um es dann bei meiner Mutter auf dem MacBook zu installieren. Leider haben meine Eltern nur eine 6Mbit Leitung. Da würde das Herunterladen der guten 12 GB eine langwierige Angelegenheit.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
6.566
Welchen Downloadlink?
Den zu BigSur 11.2.2?

Den bekommst Du nur im Mac App Store, und den kannst Du imho nur mit einem Mac erreichen.
Ich würde es mit dem Uralt Macbook Air versuchen und auf einem Stick packen.
 
Oben