macOS Big Sur macOS Big Sur 11.2.2 erschienen

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
13.639
kann sein, aber der download ist ja durch, er hängt am "Vorbereiten"

Das MacPro 6.1 habe ich parallel gemacht und das ist bereits durch. :rolleyes:

SIP ??? :unsure:

Ich würde einfach mal Geduld üben und wenn es heute nicht mehr durchläuft dann einfach morgen vormittag wenn die meisten noch ruhen nochmals starten.
Bei mir ist es einfach durchgegangen, aber es hat auch etwas gedauert. Also Geduld ist angesagt. Denn wenn man drängelt kommt man auch nicht schneller voran.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
3.435
Mac Mini M1, handgestoppte Dauer des Updates: 19 min 11 Sekunden. Die 1 Stunde und mehr kann ich da nicht bestätigen.
 

picollo

Mitglied
Registriert
01.05.2020
Beiträge
380
Tja so ist es bei uns eben. Hatte vor einiger Zeit in Spanien ein Ferienhaus für 2 Monate gemietet. Leider gab es dort kein Internet. Habe dann einfach mal für 2 Monate Glasfaser Internet gebucht. (Ohne Mindestlaufzeit) Nach 3 Tagen kamen schon die Monteure und haben mir Glasfaser direkt ins Haus gelegt; ging draußen an anderen Häusern entlang und dann an Oberleitungen. Der ganze Spaß hat mich inkl Einrichtung 60€ gekostet. Bei uns unmöglich
Das Kabel bleibt dann hängen und nach einigen Jahren sehen die Städte aus wie in den Reportagen von Peter Scholl-Latour. Bei uns ist der Netzausbau verzögert, weil die BWLer in der Bonner Lobby damals dafür gesorgt haben, das Aktionärsmonopol zu sichern und nicht die Versorgungsunternehmen damit zu beauftragen. Es ging schlicht darum das Kapital der Bürger zu privatisieren. Darunter leiden wir heute noch, das alte Post-Kapital ist weg - nicht beim Bürger, sondern bei den Banken.
 

Bozol

Aktives Mitglied
Registriert
16.07.2003
Beiträge
2.606
Denn wenn man drängelt kommt man auch nicht schneller voran.
Das kann ich nicht bestätigen. Habe den Download, ca. 3.3 GB, ein paar Mal auf Grund unterirdischer Übertragungsraten abgebrochen und bekam dann auf den dritten, vierten Versuch einen annehmbaren Speed mit welchem das Update in ca. 10 Minuten geladen war. Dann noch eine handvoll Resets, danach die gut 12 minütige Installation und die Sache war erledigt.
 

bowman

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2003
Beiträge
2.773
Du würdest das alles natürlich viel besser implementieren können, als die dummen Entwickler bei Apple. Bei deinem Durchblick und Kenntnissen zu kryptografischen Systemen ist es echt verwunderlich, dass du noch hier in einem User-Forum mit uns niederen Anwendern kommunizierst.
:keks:
 

iPhill

Aktives Mitglied
Registriert
26.02.2011
Beiträge
9.085
Mai, ich selber mache es auch lieber manuell, bin mir aber des Trade-offs zwischen "Es persönlich zu steuern braucht Zeit." und "Ich würde gerne was gescheiteres tun." bewusst und arrangier' mich damit; wie wird das nochmals in Lehrbüchern beschrieben? "Allocation of resources" und so ... :D
Man muss sich (leider(?)) im Leben immer irgendwie/wo entscheiden.
 

Faraway

Mitglied
Registriert
24.07.2011
Beiträge
832
Gibt es weitere dokumentierte, in der Presse beschriebe oder selbst erlebte subtile Änderungen am APFS?
 

hutzi20

Aktives Mitglied
Registriert
08.08.2013
Beiträge
1.132
Eine kleiner kosmetische Bugfix ist mir in 11.2.2 noch aufgefallen.
Wenn ich jetzt über das Apfelmenü - Über diesen Mac den Systembericht aufrufe ist das Fenster wieder aktiv. Vorher hat es sich geöffnet und war fälschlicherweise inaktiv. Sprich die linke Spalte war abgedunkelt und die Buttons oben links ausgegraut obwohl es im Vordergrund war.
 

oktagon

Neues Mitglied
Registriert
30.12.2020
Beiträge
26
Bei mir hat wieder einmal alles reibungslos und schnell geklappt. Alles scheint zu funktionieren. Ich bin wirklich begeistert.
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2004
Beiträge
7.351
Ein iMac blieb nach dem ersten Schritt der Installation, also dem Ladevorgang, in einem blauen Screen hängen und es passiert nichts mehr. Die Maus konnte ich aber bewegen und die Tastatur hat das Tippen mit mag-nicht-sound quittiert. Erst ESC hat den Mac wieder "befreit". Das hatte ich in meiner Erinnerung auch noch nicht vor Big Sur. Der eigentliche Teil der Installation lief auf den ersten Blick gut durch.
Bin mal gespannt ob was jetzt für meine Anwendungen besser läuft.
 

fringedivision

unregistriert
Registriert
08.07.2017
Beiträge
133
Warum bekommen iMacs dieses Update angeboten? :) Naja egal, man kann es ja auslassen aber die "Update 1" Am Systemeinstellungen Symbol nervt..
 
Oben