macos 9.2.2 und welches final cut pro?

die.reibe

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.11.2005
Beiträge
43
hallo!

mit 9.2.2 (bzw. G4 mit mhz 466, 512 mb) gehör ich schon zu den absoluten "outsidern", läuft aber trotzdem noch super! möchte gerne ein videoschnittprogramm installieren, bzw. erstehen, vorzugsweise final cut pro.

welche version von final cut pro benötige ich für betriebssystem 9.2.2.

was muss ich sonst noch bzgl. videoschnitt im bezug auf hardware - software- g4 - 9.2.2 beachten!?!!?

danke thomas
 

Wildwater

Aktives Mitglied
Registriert
31.03.2003
Beiträge
11.157
FCP läuft nach meinem Wissen nur bis Version 1.5 auf OS 9.2.2. Hardwareseitig gilt das für Videoschnitt allgemein bekannte: Grosse und schnelle Festplatten. Etwas mehr RAM würde ich an deiner Stelle auch noch einbauen.

Ich hab früher auf einem iMac G3 450mhz 1gb RAM unter OS 9.2.2 mit iMovie geschnitten. Das lief damit recht flüssig.

ww
 

die.reibe

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.11.2005
Beiträge
43
final cut

tja mein g4 besitzt eine 30 und 40 gb festplatte und besitze nebenbei eine 250 gb externe festplatte. imovie möcht ich mir gar nicht aneignen, da steht man schell an.

danke für die antwort
 

tansho

Mitglied
Registriert
26.12.2003
Beiträge
354
als ich mein erstes iBook ersteigerte(466SE)war fcp3 vorinstalliert
 

die.reibe

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.11.2005
Beiträge
43
wieso confused, oder ein stück weit, mit dem alten ding, werde ich natürlich keine 5 h videos schneiden, oder bearbeiten. einen größeren arbeitsspeicher rein und die sache müsste funktioneren!
 

Wildwater

Aktives Mitglied
Registriert
31.03.2003
Beiträge
11.157
die.reibe schrieb:
wieso confused, oder ein stück weit, mit dem alten ding, werde ich natürlich keine 5 h videos schneiden, oder bearbeiten. einen größeren arbeitsspeicher rein und die sache müsste funktioneren!
Klar reicht der Rechner. :)

Das :confused: bezog sich auf FCP3 unter OS9.

ww
 

PowerMac84

Mitglied
Registriert
17.01.2005
Beiträge
779
Das geht prinzipiell schon.
Nur mit bekannten Einschränkungen. FCP war mit Version 1.5 nicht gerade "das Gelbe vom Ei", sprich etwas unausgereift und na ja. Das prinzipielle Prinzip des Arbeitens hat es aber auch schon gegeben. Capturen, Quicktime, Qualität, Camcorder/MAZ Unterstützung, Gerätesteuerung, Stabilität - das wären so die bedenklichen Punkte.
 

WilderWatz

Aktives Mitglied
Registriert
26.02.2004
Beiträge
1.307
FCP 3 laüft unter 9.2.2, gerade ausprobiert, meckert nur über Speicher 512 MB (G4 400), sollte mit 1GB kein Problem sein.

Oder du besorgst dir Premiere 6/6.5, das läuft eigentlich recht flüssig auf 9.2 gegenüber FC.
 
Zuletzt bearbeitet:

sandino

Mitglied
Registriert
29.09.2005
Beiträge
69
Moin, ich habe lange Zeit am G4 400 mit 9.2.2 mit 576 ram und einer 2. internen 60 Ghz Platte für die ganzen Video Daten problemlos auf FCP 2 geschnitten, meist dokumentarisch nur einfache Blenden und Farb-bzw. Lichtkorrekturen, also keine großen Spielereien wg. der Renderzeiten, Viel Glück, Sandino
 
Oben