MacOS 13.2 ist da

Elektroschrott

Elektroschrott

Mitglied
Dabei seit
25.05.2021
Beiträge
746
Punkte Reaktionen
530
ja, alles erledigt...
Schade. - Dann fallen mir auf die Schnelle nur noch die folgenden No-Brainer ein:
1. Es wurde schon öfter mal über WLAN-Probleme mit Ventura berichtet. Vielleicht wirst Du ja fündig.
2. Ansonsten: Im Laufe des Tages immer wieder mal bei Github reinschauen, ob es da neue Infos gibt.
 
M

MOM2006

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
1.466
Punkte Reaktionen
336
Frage an die Experten. Wenn ich alle Sicherheitsoptionen in der iCloud einschalte. Sind dann noch Applikation Passwörter möglich um bspw. in Outlook per IMAPS die Mailbox abzurufen oder wird das alles "vernichtet"?
 
Dorena Verne

Dorena Verne

Mitglied
Dabei seit
02.11.2020
Beiträge
497
Punkte Reaktionen
365
Alles bestens. :)
Bildschirm­foto 2023-01-24 um 11.34.21.png
 
DoroS

DoroS

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.11.2008
Beiträge
5.384
Punkte Reaktionen
2.114
Mein M1 Mini soll mit macOS 13.1 auf dem neuesten Stand sein. Gibt es für den Mini noch kein Update?
 
rudluc

rudluc

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
4.178
Punkte Reaktionen
3.231
Mein M1 Mini soll mit macOS 13.1 auf dem neuesten Stand sein. Gibt es für den Mini noch kein Update?
Fenster schließen und nochmal nach dem Update suchen. Wird es dann immer noch nicht angezeigt?
 
coolboys

coolboys

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.12.2010
Beiträge
2.949
Punkte Reaktionen
594
Guten Morgen zusammen,

ich war mir unschlüssig, ob ich das Anliegen hier platziere, oder doch irgendwo bei Passwortmanagern.

Mit dem Aktivieren von E2EE habe ich doch ein Problem und keine Lösung.
Vielleicht hat jemand von euch einen Ratschlag.

Ausgangssituation:

Apple hat den Zugriff "Über das Internet auf iCloud-Daten zugreifen" standardmäßig deaktiviert.
Ich habe "Erweiterten Datenschutz" aktiviert.

Im Enpass bekomme ich jetzt folgende Meldung. Siehe Bild 1 anbei.
Die Meldung ist nicht neu und alle paar Wochen/Monate kam das mal vor - auch vor "Erweiterten Datenschutz".

Klick auf "Erneut Authentifizieren", Safari öffnet sich, Zugriff auf Enpass erlauben, fertig.
Da wird wohl nur ein Schlüssel via URL-Schema ausgetauscht. So in der Vergangenheit vor E2EE.

Problem:

Das geht jetzt nicht mehr, da eben der Zugriff auf iCloud via Web deaktiviert ist.
Klar, kein Problem, aktivieren. Ergebnis; siehe Bild 2 anbei.

Ich sehe derweil keine Möglichkeit, wie ich Enpass wieder authentifizieren kann.

Dem Enpass-Support habe ich eine Email geschrieben.
Hat jemand von euch noch eine Idee?

Ich habe es mal hier platziert, da es mit dem neuen Feature E2EE zusammenhängt.

Viele Grüße

#

Anhang anzeigen 387739

Anhang anzeigen 387741


Kann ich nicht nachvollziehen. Habe Enpass Premium LiveTime Lizenz installiert (geht für mehrere Macs).

Ich muss mich jeden Tag neu authentifizieren, damit Engpass richtig funktioniert. (Siehe Bilder im Anhang).

Gruß coolboys
 

Anhänge

  • Bildschirm­foto 2023-01-24 um 12.14.42.png
    Bildschirm­foto 2023-01-24 um 12.14.42.png
    118,3 KB · Aufrufe: 33
  • Bildschirm­foto 2023-01-24 um 12.16.12.png
    Bildschirm­foto 2023-01-24 um 12.16.12.png
    92,4 KB · Aufrufe: 33
M

MOM2006

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
1.466
Punkte Reaktionen
336
drum nehm ich für Enpass onedrive oder googledrive. a
 
DoroS

DoroS

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.11.2008
Beiträge
5.384
Punkte Reaktionen
2.114
Fenster schließen und nochmal nach dem Update suchen. Wird es dann immer noch nicht angezeigt?
Ich habe den Mini mehrmals neu gestartet, aber da tut sich bisher nichts. Alle anderen MacBooks Pro haben das Update installiert.
 

Anhänge

  • Bildschirm­foto 2023-01-24 um 12.23.58.png
    Bildschirm­foto 2023-01-24 um 12.23.58.png
    13,4 KB · Aufrufe: 13
NeumannPaule

NeumannPaule

Mitglied
Dabei seit
21.07.2022
Beiträge
586
Punkte Reaktionen
449
Alles bestens Update einwandfrei durchgelaufen, keine Beanstandungen bisher
 
JARVIS1187

JARVIS1187

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
1.422
Punkte Reaktionen
1.408
Versuchs mal mit CMD+R. Hat bei meiner Frau am M1 Air auch geholfen.
Ansonsten bitte prüfen, ob/dass du kein Beta-Profil installiert hast!
 
Q

Qantas

Mitglied
Dabei seit
14.10.2022
Beiträge
297
Punkte Reaktionen
57
du redest immer noch pauschl von irgendwelchen pauschalen "Gefahren" ohne konkret auf die im verlinkten Dokument genannten Metadaten einzugehen.

Wie soll bitte aus den dort genannten Metadaten ein "Gesamtbild des Nutzers" entstehen? Was oll ein Prüfsumme einer Datei über den Nutzer aussagen? Wenn es wenigstens Dateinamen wären, dann könnte man vielleicht noch irgendwie was zusamenn bastelen, wenn die Datei lautet "Anleitung zum Bau eines Molotow-Cocktails.doc" und das Foto den Namen trägt "Bundeskanzleramt.jpg". Aber das ist halt nicht so.
Typische Metadaten zu einem Buch sind beispielsweise der Name des Autors, die Auflage, das Erscheinungsjahr, der Verlag und die ISBN. Zu den Metadaten einer Computerdatei gehören unter anderem der Dateiname, die Zugriffsrechte und das Datum der letzten Änderung. aus dem Netz
Nehme an, was Metadaten sind, bestimmt Apple selbst über das System, die Anwendung, es kann allerlei sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

little_pixel

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2006
Beiträge
4.694
Punkte Reaktionen
1.628
Kann ich nicht nachvollziehen. Habe Enpass Premium LiveTime Lizenz installiert (geht für mehrere Macs).

Ich muss mich jeden Tag neu authentifizieren, damit Engpass richtig funktioniert. (Siehe Bilder im Anhang).

Gruß coolboys

Danke Dir für Deine Rückmeldung :)

Obacht, das ist etwas anderes in Deinem Text/Bildern.

Es geht nicht um die Lizenz.
Problem ist der Tresor, der auf iCloud liegt.

Liegt es bei Dir in der iCloud?

Viele Grüße
 
L

little_pixel

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2006
Beiträge
4.694
Punkte Reaktionen
1.628
drum nehm ich für Enpass onedrive oder googledrive. a

Danke auch Dir für die Rückmeldung :)

Bislang hatte das immer problemlos funktioniert.
Aber ja, in dem Fall muss ich den Tresor umziehen.

Viele Grüße
 
Nikodemus69

Nikodemus69

Mitglied
Dabei seit
17.07.2009
Beiträge
250
Punkte Reaktionen
180
Auf meinem MBP 14" hat sich das Update aufgehängt und nach Neustart des Rechners findet er 13.2 nicht mehr und sagt, nachdem er Ewigkeiten gesucht hat, dass 13.1 die aktuelle Version sei. Es gab hier schon mal eine Thread zu diesem Problem. Finde ihn aber nicht. Hat jemand einen Link zur Hand? Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
DoroS

DoroS

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.11.2008
Beiträge
5.384
Punkte Reaktionen
2.114
Versuchs mal mit CMD+R. Hat bei meiner Frau am M1 Air auch geholfen.
Ansonsten bitte prüfen, ob/dass du kein Beta-Profil installiert hast!
Kein Beta-Profil installiert. Leider habe ich es mit cmd+r nicht geschafft, aber nachdem ich "Automatische Updates" in den Systemeinstellungen deaktiviert und wieder aktiviert habe, installiert der Mini jetzt endlich das Update. Dennoch, danke für die Hilfestellung.
 
Matrickser

Matrickser

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.06.2011
Beiträge
5.260
Punkte Reaktionen
924
Frage an die Experten. Wenn ich alle Sicherheitsoptionen in der iCloud einschalte. Sind dann noch Applikation Passwörter möglich um bspw. in Outlook per IMAPS die Mailbox abzurufen oder wird das alles "vernichtet"?
Anwendungsspezifische Passwörter können weiterhin erstellt und verwendet werden, auch wenn alle "neuen" Sicherheitsoptionen aktiviert sind.
 
H

hacker52

Neues Mitglied
Dabei seit
17.12.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
1
Ich habe auch ohne Problem Update gemacht 13.2 Lauft bestens.
 
M

MOM2006

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
1.466
Punkte Reaktionen
336
hm bug oder feature. wieso braucht safari keine explizite berechtigung in datenschutz & sicherheit für micro und cam zugriff. für ortung sehr wohl.

edit: geht um ventura 13.2 fresh install
 

Ähnliche Themen

marcozingel
Antworten
6
Aufrufe
487
marcozingel
marcozingel
D
Antworten
0
Aufrufe
133
doktordigitalis
D
Dvvight
Antworten
13
Aufrufe
295
J
Oben