Monterey macOS 12 Monterey

peppermint

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2003
Beiträge
8.131
hat sich hier zufällig jemand ein eigenes emoji gebaut unter "systemeinst." > links oben, dein name > bearbeiten..
und verwendet es global für nachrichten, mail etc? das soll ja unter monterey oder schon big sur klappen.
ich weiss nur nicht, warum er lacht, ich möchte neutral "schauen", unter "pose" steht das neutrale nicht zur verfügung.
danke
 

BalthasarBux

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2020
Beiträge
1.576
Nutze ich nicht, aber du wählst es aus und hast dann oben drei Tabs, wo du das Aussehen nochmals stark verändern kannst, also auch wie du guckst.
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2004
Beiträge
8.355
und wenn ich timemaschine mangels timemachine volume erst gar nicht aktiv habe (siehe Screenshot)?

Anhang anzeigen 353875

da gibts dann wo sicherungen bzw. wie kann ich die sehen oder finden?

TimeMachine Snapshots auflisten:
Code:
tmutil listlocalsnapshots /

oder
Code:
diskutil apfs listSnapshots /

edit: siehe nächster post
 
Zuletzt bearbeitet:

MOM2006

Aktives Mitglied
Registriert
21.09.2011
Beiträge
1.290
ok

Code:
Last login: Tue Jan  4 16:54:04 on ttys000
xxx@imac-xxx ~ %  tmutil listlocalsnapshots /
Snapshots for disk /:
xxx@imac-xxx ~ % diskutil apfs listSnapshots /
Snapshot for disk3s3s1 (1 found)
|
+-- 14BFCC88-50B1-4978-9101-663BE9D44558
    Name:        com.apple.os.update-EA882DCA7A28EBA0A6E94689836BB10D77D84D1AEE2468E17775A447AA815278
    XID:         486150
    Purgeable:   No
    NOTE:        This snapshot limits the minimum size of APFS Container disk3
xxx@imac-xxx ~ %

ich nehm an das ist jetzt ned so gut für dieses vorhaben wenn man mal schnell wo zurück will. sprich ich müsste mindestens timemaschine backup einschalten egal ob eine disk zum sichern definiert ist oder nicht
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
2.082
Nein, der Schnappschuss mit dem Namen com.apple.os.update-XXXX welchen du meinst das ist dein Betriebssystem. ...
...
Natürlich enthalten die Time Machine Schnappschüsse die gesamten Daten der Platte.
Hallo.
Ich meinte/bezog mich auf den Diskutility-Snapshot "com.apple.os.update-XXXX", als ich von den mitgesicherten Daten sprach.
 

maba_de

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2003
Beiträge
17.625
ch nehm an das ist jetzt ned so gut für dieses vorhaben wenn man mal schnell wo zurück will. sprich ich müsste mindestens timemaschine backup einschalten egal ob eine disk zum sichern definiert ist oder nicht
dieser Schnappschuss ist lediglich deine Installation.
Wenn du was testen willst und deshalb einen manuellen Snapshot anlegen willst geht das mit diesem Befehl:
tmutil snapshot
 

MOM2006

Aktives Mitglied
Registriert
21.09.2011
Beiträge
1.290
dieser Schnappschuss ist lediglich deine Installation.
Wenn du was testen willst und deshalb einen manuellen Snapshot anlegen willst geht das mit diesem Befehl:
tmutil snapshot
alles klar. es ging mir eben darum, dass weiter vorne jemand schrieb, dass wohl automatisch ein snapshot bei einem os upgrade gemacht wird und man mit so snapshots binnen weniger minuten das os upgrade revidieren könnte bzw. das es ja auch die stündlichen lokalen snapshots gäbe, die ich aber so nicht habe, da time machine ja explizit aus ist
 

peppermint

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2003
Beiträge
8.131
ich hab grad in Monterey die neue Funktion "Systemeinst. > einstellungen und Inhalte löschen" genutzt, vor dem Verkauf meines mbp.
wisst ihr, wie sicher diese funktion die ssd löscht oder gar nicht löscht? es findet wohl kein secure Erase statt? und es ging relativ schnell, 10min max., da wurde ja Monterey nicht neu installier oder? kapier ich nicht. ich bin jetzt im test user, aktiviere file fault und werde die Ssd dann im apple+R Mode löschen und Monterey manuell installieren.
 

BalthasarBux

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2020
Beiträge
1.576
Ich habs noch nicht genutzt, aber wenns von Apple korrekt gemacht wird (wovon ich ausgehen würde), dann schmeißen sie den FileVault-Schlüssel weg und erstellen einen neuen. Damit sind auf der SSD maximal verschlüsselte Reste deiner Daten wiederherstellbar, mit denen niemand was anfangen kann.
macOS muss nicht neu installiert werden, da es ja mittlerweile die Trennung von OS und Userdaten auf Volume-Ebene gibt.
 

maba_de

Aktives Mitglied
Registriert
15.12.2003
Beiträge
17.625
ich hab grad in Monterey die neue Funktion "Systemeinst. > einstellungen und Inhalte löschen" genutzt, vor dem Verkauf meines mbp.
wisst ihr, wie sicher diese funktion die ssd löscht oder gar nicht löscht? es findet wohl kein secure Erase statt? und es ging relativ schnell, 10min max., da wurde ja Monterey nicht neu installier oder? kapier ich nicht. ich bin jetzt im test user, aktiviere file fault und werde die Ssd dann im apple+R Mode löschen und Monterey manuell installieren.
Das eigentliche System ist ja schreibgeschützt, sämtliche User- und Programme/Daten liegen in einer zweiten Partition.
Vermutlich wird einfach nur diese Partition gelöscht.
 

peppermint

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2003
Beiträge
8.131
Ich habs noch nicht genutzt, aber wenns von Apple korrekt gemacht wird (wovon ich ausgehen würde), dann schmeißen sie den FileVault-Schlüssel weg und erstellen einen neuen. Damit sind auf der SSD maximal verschlüsselte Reste deiner Daten wiederherstellbar, mit denen niemand was anfangen kann.
macOS muss nicht neu installiert werden, da es ja mittlerweile die Trennung von OS und Userdaten auf Volume-Ebene gibt.
danke für die info. ich glaube, es wird vorausgesetzt, dass man file vault aktiviert hatte. war bei mir nie aktiv.
 

peppermint

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2003
Beiträge
8.131
Das eigentliche System ist ja schreibgeschützt, sämtliche User- und Programme/Daten liegen in einer zweiten Partition.
Vermutlich wird einfach nur diese Partition gelöscht.

ok, prima. hab sicherheitshalber file vault im Nachhinein aktiviert, er hat die ssd in 10min verschlüsselt und danach hab ich im apple+R modus die ssd gelöscht sowie Monterey installieren lassen in 45min verkaufsfertig.
 

tippy

Neues Mitglied
Registriert
05.01.2020
Beiträge
42
Konnte im Finder immer mit 3 Finger durch die Ordner zurück wischen, geht aber seit dem Update auf Monterey nicht mehr. Weder am MacMini noch am MacBook. Geht die Funktion noch oder wurde das geändert?
 
Oben