macOS 11.3 ist raus

ralfinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.07.2004
Beiträge
4.050
Bei mir ist das MBP (M1) seit dem Update schon zwei mal während einer Facetime-Konferenz in den Anmeldebildschirm gesprungen. Sozusagen wie ein Neustart. Ganz schräg. Kann das wer nachvollziehen?
 

mohmac

Mitglied
Registriert
04.09.2011
Beiträge
796
Seit dem Update auf 11.3 hat (bei mir) die Desktop Musik App einen (neuen) Bug. Beim Streamen vom iMac zu meinem B&W A7 (Airplay 1. Gen.) bricht immer wieder die Verbindung ab, und zwar:
1. Wenn ich den Display Sleep manuell anstosse, bricht der Ton nach ein paar Sekunden weg. sobald ich den Display Sleep beende, setzt die Übertragung wieder ein.
2. Ist die Musik App nicht aktiv im Vordergrund, sondern „minimiert” (roter oder gelber Button spielt keine Rolle) so bricht die Übertragung ebenfalls ab und setzt wieder ein, sobald ich die Anwendung wieder in den Vordergrund hole.
So sind die verschiedensten „Kombinationen” möglich, die immer zum Streaming-Unterbruch führen. Dieses Verhalten ist reproduzierbar.
Streamen derselben Inhalte über dieselbe Verbindung mit anderen Devices (iPhone, ATV oder iPad) sind problemlos möglich, so dass ich eine Verbindungsproblematik eher ausschliesse.
 

rz70

Aktives Mitglied
Registriert
02.02.2004
Beiträge
1.304
Dieses Problem habe ich nicht.
wie lange bleiben die denn bei dir verbunden. Bei mir wechselt der immer auf die iMac Lautsprecher, wenn ich mal Pause mache und nach 2-3 Minuten wieder auf Play gehen. Du hast auch zwei Homepods (mini) als Stereopaar verbunden?
 

biro21

Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.01.2021
Beiträge
425
Versuche seit Tagen Xcode auf dem M1 MBP upzudaten. Habe jetzt xcode gelöscht und versuche es neu zu laden. Alles sehr langsam.
 

Yzerman

Mitglied
Registriert
04.07.2007
Beiträge
143
Seit dem Update auf 11.3 ist der Startsound verschwunden (iMac 5K late 2015). Der übliche Weg über das Terminal funktioniert leider bei mir nicht mehr.
Hat jemand eine Idee, wie man das beheben kann?
 

YoungApple

Aktives Mitglied
Registriert
01.04.2006
Beiträge
2.741
Systemeinstellungen -> Ton -> Toneffekte -> Haken bei "Beim Starten Ton abspielen".
 

YoungApple

Aktives Mitglied
Registriert
01.04.2006
Beiträge
2.741
Es war nach "Startsound" gefragt. Da ich ihn ausgeschaltet habe, kann ich dir nicht sagen, ob es der bekannte Gong ist oder nicht. Probiere es doch aus.
 

t_h_o_m_a_s

Aktives Mitglied
Registriert
24.05.2003
Beiträge
13.366
Habe ich natürlich, ist nicht dabei.
Ich hatte auf ene weitere Idee gehofft.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
2.544
wie lange bleiben die denn bei dir verbunden. Bei mir wechselt der immer auf die iMac Lautsprecher, wenn ich mal Pause mache und nach 2-3 Minuten wieder auf Play gehen. Du hast auch zwei Homepods (mini) als Stereopaar verbunden?
Ich habe zwei große HomePods. Der iMac schaltet wieder auf intern, wenn er im Ruhezustand war. Ansonsten ist die Verbindung stabil.
 

rz70

Aktives Mitglied
Registriert
02.02.2004
Beiträge
1.304
@Der Reisende
Danke für die Rückmeldung. Dann werd ich wohl mal ein wenig rumprobieren. Bei mir sind es zwar zwei Mini, aber das sollten ja keinen Unterschied machen.
 

marcozingel

Mitglied
Registriert
27.01.2006
Beiträge
746
Installation auf interner HDD beim stärkeren Mac mini nach 3 Stunden beendet,da mich das System zum Start von interner HDD zwang.
Läuft allerdings etwas träger als von gestarteter externer SSD.

Mit CCC konnte ich von keinem Clone starten (mal schauen ob Bombig & Co beim angekündigten und erneut kostenpflichtigen (dreist) CCC 6 wieder zu einem vollwertigen CloneProgramm machen kann)

Weitere 2 Stunden für einen 240 GB Clone benötigt,da SSD zu löschen und neu aufzuspielen ist !

In Systemeinstellungen Startvolume wird mir wie immer nichts angezeigt und Start mit Alt Taste ist ein Balancespiel was nervt !

In Zukunft überdenke ich mein BackUp Verhalten ud lege nur noch eine CloneKopie an,da ich (wie festgestellt) nicht tatsächlich weiss ob von einem CCC Clone gestartet werden kann (armselig) !
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-04-30 um 19.34.18.png
    Bildschirmfoto 2021-04-30 um 19.34.18.png
    64,7 KB · Aufrufe: 8
Zuletzt bearbeitet:

marcozingel

Mitglied
Registriert
27.01.2006
Beiträge
746
In fo zu Carbon Copy Cloner 6.0

CCC 6 is a paid upgrade
When you download CCC 6, you will begin a full-featured, 30-day trial. Learn More
Hello beta testers! We would like to extend an invitation to you to join the CCC 6 beta. We describe the new features below, and we have more extensive beta-testing notes here.
CCC v6 licenses are not yet for sale, so the beta will be conducted in trial mode. We will have more information about the availability of upgrade licenses in mid-May.
If you encounter a problem or have questions or feedback, please choose "Ask a question" from CCC's Help menu.
CCC 6 offers unprecedented accountability for your backups, plus a brand new file copier that's faster, smarter, and designed to adapt to Apple's fast pace of OS and filesystem innovation. Take a look at what's new in CCC 6:

The core CCC backup features you know and love are now better than ever!

Faster backups with our next-generation file copier​

We've completely rebuilt our file copier to take advantage of the performance characteristics of modern storage. Built on a multi-threaded design, our new file copier provides a foundation for many of the new features noted below, and paves the way for many new features in the future.

Quick Update: Update your backups up to 20X faster​

CCC can now tap into the macOS FSEvents service for a list of folders modified on the source since the last backup rather than scanning every folder for changes. Especially for tasks involving a destination network volume, the performance benefit of this feature cannot be understated!

Redesigned Interface with Dark Mode​

dark_mode.jpg

It’s been a while since we’ve given CCC’s interface an update and we think you’ll enjoy its sleek new look. CCC’s main window is reorganized to make it smaller while making many of the controls and font sizes larger. We completely redesigned every element in CCC to offer a high quality Dark Mode experience. CCC now offers more detailed progress indication while a task is running, including a time remaining estimate. File processing and transfer rates are now charted live during backup tasks.

Snapshot Navigator: Easy way to explore older versions of files​

snapshot_navigator.jpg

Looking to restore a specific version of a file? CCC's Snapshot Navigator allows you to step through older versions of your backups and get a preview of your files as they were at specific points in time.

CCC Dashboard: The new menubar application​

task_control.jpg

CCC’s menu bar app is better than ever. Of course, Dashboard still offers one-click access to starting, stopping and monitoring your CCC tasks alongside details about recent task activity. But it now also tracks the disk usage consumed by snapshots. Have you ever deleted files from the startup disk, emptied the Trash, then wondered why the space wasn't freed? If a sudden change in snapshot-related disk usage occurs, or if disk usage is exceeding expectations, CCC raises the change to your attention so you can address the root of the matter.


Run backups "When files are modified on the source"​

watcher.jpg

Using the same underlying technology that’s used by the "Quick Update" feature, CCC 6 offers a new automation option that allows you to have a task run when a threshold of data changes have occurred at the source. So rather than hourly or daily, etc., the task will run after 5GB’s worth of data has changed (for example). You can throttle that with a time limit as well, e.g. don’t run the task more than once every 5 minutes.


Task Preview: See what will happen before you back up​

If you've ever been nervous about what changes CCC may make on a destination volume, you can use the new Preview feature in CCC 6 to see what's going to happen before making the changes. This "Dry Run" is available via the Preview button in CCC's toolbar, and any time you save a task for which the SafetyNet feature has been disabled.

Backup Audit: Review what was copied and why​

task_history.jpg

What was copied, and why? You asked for this, and we're delivering it with style in CCC 6. When your tasks run, CCC will record detailed information about the transactions that occurred during the task, e.g. files copied, files updated, folders created or updated, files deleted or archived. You can view these backup audits in CCC's Task History window, and never again wonder why CCC copied a particular file.


Compare: Visual comparison of the source and destination​

compare.jpg

CCC's Compare feature offers a visual comparison of your task's source and destination, and provides details if the differences are the result of a task filter. Use this feature to quickly determine if something is missing from the backup, or if folder size differences are simply the result of files sitting in the Trash.


Advanced File verification​

CCC 6 can evaluate files at the end of the backup task, and also offers the opportunity to verify files on the source and destination, independently, against a hash that was recorded when the file was last copied.

Other new features and improvements​

  • Per-task control over the file copier's CPU usage.
  • You can temporarily pause a backup task.
  • More information about your source and destination right at your fingertips – click on the source or destination selector to see extensive information about the selected volume.
  • Items that cause task errors can be excluded directly from the Task History Errors table.
  • CCC's Task Filter now offers support for respecting macOS "backupd" exclusions (i.e. exclusions defined for Time Machine).

Upgrading to CCC 6​

Your CCC 4 or 5 license may be eligible for upgrade pricing, check here for eligibility. CCC 6 offers a 30-day trial period with no limits, so download CCC 6 today and check out the new features and functionality!

Additional Resources​

 

Alex40

Neues Mitglied
Registriert
13.12.2020
Beiträge
43
Mit CCC konnte ich von keinem Clone starten

Geht das immer noch nicht mit Big Sur? Wäre schön wenn jemand berichten könnte wenn es wieder funktioniert.

Bin immer noch auf Mojave und überlege auf Big Sur zu gehen. Aber müsste dann wohl meine Backupstrategie mit CCC überdenken. 😔
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.199
Geht das immer noch nicht mit Big Sur? Wäre schön wenn jemand berichten könnte wenn es wieder funktioniert.
Das geht generell nicht mehr ab Big Sur, selbst mit dem TM Backup.
Ab Big Sur heißt es nach Backup wiederherstellen muss Big Sur noch mal drüber installiert werden, damit die korrekten Boot Schlüssel geschrieben werden.
 

Ciccio

Aktives Mitglied
Registriert
29.08.2007
Beiträge
1.985
Das geht generell nicht mehr ab Big Sur, selbst mit dem TM Backup.
Ab Big Sur heißt es nach Backup wiederherstellen muss Big Sur noch mal drüber installiert werden, damit die korrekten Boot Schlüssel geschrieben werden.
#one eight,

bist du sicher?

Ich benutz CCC Version 5.1.25-b3 (6152) und starte meine Macbooks mit CCC-Klons (Big Sur 11.3)
Oder ist die Begrifflichkeit "vom Klon statten" und "Wiederherstellung" etwas anderes?
Denn für eine Wiederherstellung könnte ich ja denCCC- Klon als Startvolumen nutzen und davon die Wiederherstellung anstoßen.
Unterliege ich einem Denkfehler?

Gruss, Ciccio
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.199
Oben