MacOS 10.3.9: Was will alles nach draussen telefonieren?

  1. Quorcork

    Quorcork Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,
    nach längerem Gedöhns läuft jetzt endlich ein Router bei mir zu Hause und wählt sich brav ins Internet sobald mein iBook was von ihm will. So weit, so gut.
    Nun scheinen aber praktisch ständig Programme das Internet anzufordern, denn so lange der Rechner am Router hängt wählt dieser sich im Netz ein. Daher meine Frage:

    Welche Programme/Dienste unter MacOS 10.3.9 greifen typischer weise auf das Netz zu? Wenn jemand 'ne gute Idee hat wie ich das überwachen kann wäre ich auch dankbar. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht und wie seid ihr vorgegangen um das in den Griff zu bekommen?

    Besten Dank schon mal für die Antworten
    Cork
     
    Quorcork, 21.06.2005
  2. tobiasjanning

    tobiasjanningMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    4
    vielleicht hast system automatisch aktualisieren, automatisch datum/Urzeit einstellen oder bei itunes unter den einstellungen irgent was aktiviert...

    tobi
     
    tobiasjanning, 21.06.2005
  3. kay_ro

    kay_roMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    679
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    68
  4. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Mail?
    Datum und Uhrzeit automatisch einstellen?
     
    maceis, 21.06.2005
  5. Quorcork

    Quorcork Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank für die Antworten. :)

    Manchmal bin ich dumm wie ein Stück Toastbrot: MAIL!!!! :rolleyes: :motz
    Ich denk' mal das wird's gewesen sein, werde es am WE mal nachprüfen, vorher komme ich nicht dazu.
    Hmm, werd' ich gleich mal 'nen Thread aufmachen: Mail Abrufintervalle abhängig von der Systemumgebung? Aber das kommt in ein anderes Forum.
    Wenn sich noch mal was anderes ergibt melde ich mich wieder hier.
    schönen Tag noch!
     
    Quorcork, 22.06.2005
  6. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_sMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2003
    Beiträge:
    11.696
    Medien:
    16
    Zustimmungen:
    1.719
    ..da kannst du auch hier ´ne Antwort kriegen. Die Abrufintervalle kannst du bei Mail in den Einstellungen festlegen.
    Gruß Th.
     
    t_h_o_m_a_s, 22.06.2005
  7. Quorcork

    Quorcork Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Das ist schon klar, das Problem ist das ich tagsüber im Labor meine Mails in Minutenintervallen benötige, zu Hause aber nur alle Stunde oderso, ergo muss das Intervall abhängig von der Umgebungseinstellung gesetzt werden...
     
    Quorcork, 22.06.2005
  8. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_sMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2003
    Beiträge:
    11.696
    Medien:
    16
    Zustimmungen:
    1.719
    ...jetzt hab ich´s kapiert. Da fällt mir auf Anhieb nur ein zweiter Account mit den gleichen Zugangsdaten, aber anderem Abrufintervall ein.
     
    t_h_o_m_a_s, 22.06.2005
  9. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Das hätte aber die Folge, dass man zunächst mal jeweils nur auf einen Teil der Mails und anderen Daten Zugriff hat.
    Nachteilig wäre IMHO auch, das man wegen einer "Kleinigkeit" einen vollständigen neuen Useraccount benötigt.

    Einfacher wäre es, ein Script zu schreiben, welches in bestimmten Intervallen mit dem Kommando "scselect" die aktuelle Umgebung abfragt und dementsprechend prüft, ob eine Änderung der Mail Einstellung erforderlich ist, die man dann mit Hilfe von "defaults" durchführen kann.

    Unter Panther und davor müsste man Cron zum regelmäßigen Aufruf des Skriptes verwenden, unter Tiger könnte man einen LaunchAgent oder einen LaunchDaemon einsetzen.
     
    maceis, 22.06.2005
  10. Quorcork

    Quorcork Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Geht sowas vielleicht über Applescript?
     
    Quorcork, 22.06.2005
Die Seite wird geladen...