Macmini und Philips 200W6 DVI

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Zappona, 25.04.2006.

  1. Zappona

    Zappona Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.04.2006
    Hallo,

    versuche gerade, meinen o.a. Monitor an Macmini anzuschließen. Geht aber anscheinend nur mit VGA analog. In den Foren gibts unterschiedliche Meinungen, ob das überhaupt geht. Hat jemand Ahnung/Erfahrung/Lösungen?

    Danke. Gruß

    Zappo
     
  2. SteveJobs

    SteveJobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.07.2005
    Wo ist denn das Problem beim Anschluß via DVI? G4 oder Intel?
     
  3. Zappona

    Zappona Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.04.2006
    Hallo,

    Habe gerade meinen neuen Philips 200w6 Monitor an meinen Macmini angeschlossen. Geht aber anscheinend nur über Adapter/VGA-Anschluß. Bei DVI meldet der Monitor: Kein Signal empfangen.
    Es gibt ein sogenanntes Bildschirmmenü zum Einstellen des Monitors-jeweils eines für vga und dvi. Da kann man jeweils eine analoge oder digitale Eingabe wählen. Leider geht das alles nur bei angeschlossenem Rechner - d.h. wenn ich vga angeschlossen habe, komme ich ins vga-menü und wenn ich dvi anschließe, kommt die meldung "kein Signal" und ich komm gar nicht ins Bilkdschirmmenü.
    Wenn ich im vga-menue auf digital stelle, kommt die meldung: Ausgewählter Eingang ist nicht verfügbar.

    Ach so: G4

    Gruß Zappo
     
  4. SteveJobs

    SteveJobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.07.2005
    Schraub mit SwitchResX mal die hz Zahl runter und schließe dann per DVI an.

    Versuch 59-50 bei nativer Auflösung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen