MacMini und 3D-Design?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von robb, 07.01.2006.

  1. robb

    robb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.01.2005
    nabend,

    ich habe hier einen macmini (den kleinen) mit 512mb ram. ich hab mir jetzt 1gb bestellt und weiß aus meinem betrieb, dass somit dann z.b. photoshop relativ gut läuft.

    wie sieht es mit programmen wie cinema 4d aus? ist ein macmini mit 1gb ram in der lage, einigermaßen angenehm(flüssig) mit den programmen zu arbeiten?

    vielleicht macht es ja jemand mit dem mini und kann mir ein kleines review dazu geben.

    grüße

    robb
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.731
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    damit arbeiten klappt in normaler tv auflösung nocheinigermassen gut, aber beim rendern des fertigen filmes musst du dann schon sehr lange warten.
     
  3. robb

    robb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.01.2005
    kann man denn so arbeiten oder frustriert es nur?
    ich hab mit meinen 512mb echt nen hals, wenn ich photoshop schon alleine
    öffnen, geschweige denn damitarbeiten muss. ich hoffe so wird es nicht mit 1gb und cinema 4d ;)
     
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.731
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    sieh es mal realistisch. du hast nen g4 und kein profi mac.
    du kannst einigermassen damit arbeiten, aber professionell gehts halt nur mit nem g5 und ner vernünftigen grafikkarte.
    bei PS kommt noch dazu dass die platten im mini sehr langsam sind. wenn du ne externe fw400 platte als cache laufwerlk nutzt dann wirds viel flotter. auch wenn man das ganze system auf sonne platte packt wirds schneller.
    der mini ist halt n kompromiss zwischen sehr kleinem design und leistung. leider sehr zu lasten der leistung.
     
  5. .apfelsinchen

    .apfelsinchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2006
    ...Externe "unterstell" Festplatten wie z.B. diese hier. Allerdings gibt es auch günstigere Alternativen, schau dich einfach mal etwas um...

    Mit freundlichen Grüßen,
    euer .apfelsinchen
     
  6. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.731
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    von solchen no-name produkten würde ich abraten. diese hier ist das momentan beste was du fürn mini zum drunter stellen bekommen kannst.
    http://www.lacie.com/de/products/product.htm?pid=10727
     
  7. .apfelsinchen

    .apfelsinchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.01.2006
    Das Lacie Logo gefällt ihm bestimmt nicht ;P.
     
  8. robb

    robb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.01.2005
    also ich hab hier ne fw400 platte extern laufen. ich möchte aber noch nicht das ganze betriebssystem rüberziehen, da das gehäuse manchmal nen kleinen schatten hat und es immer mal passieren kann, dass es durchbrennt. aber kann ich denn einstellen, dass osx auf der externen festplatte cached? und wenn die nicht verfügbar ist auf der internen?

    grüße
     
  9. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.731
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    das kannst du soweit ich weiss nicht.
     
  10. robb

    robb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.01.2005
    schade. naja ich wunderte mich nur, weil du oben sagtest, dass ich meine externe festplatte als cache laufwerk nutzen könnte.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen