MacMini mit Thunderbolt 1/2/3 eGPU Gaming

Diskutiere das Thema MacMini mit Thunderbolt 1/2/3 eGPU Gaming im Forum iMac, Mac Mini.

  1. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    21.153
    Zustimmungen:
    3.304
    Mitglied seit:
    14.01.2006
  2. Drzeissler

    Drzeissler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.129
    Zustimmungen:
    129
    Mitglied seit:
    09.01.2009
    Alles schön und gut, ich kann mich noch an mein MBPro erinnern, dass hatte 9400M und 9600GT-irgendwas.
    Letztlich habe ich fast ausschließlich die 9400M benutzt. In COD2 war die sogar besser, als die 9600GT.
    Zu dem Thema gab es ja schon die tollsten Aussagen. Ein Entwickler hat dazu geraten bis 10.6.8 in jedem
    Fall das Spiel unter Rosetta zu starten, da es damit besser läuft als nativ auf X86...krasses Ding damals.

    Gut letztlich hat Nvidia offensichtlich nie ein Tool zu vollständigen Kontrolle der GPU's bereitgestellt, sehr Schade.
    Meiner ausgesprochen guten Wertung für die 9400M tut das keinen Abbruch und auch die 320M in meinem MBA
    ist hervorragend.
     
  3. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.327
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    2.896
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Das ist aber sehr unwahrscheinlich da die 9600M GT etwa doppelt so schnell ist wie die 9400M. Gegenüber der 320M jedoch, da ist die 9600M GT gleich schnell, da kann das schon sein. Hast du das vielleicht daher verwechselt?
     
  4. Drzeissler

    Drzeissler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.129
    Zustimmungen:
    129
    Mitglied seit:
    09.01.2009
    Nein, das war ein BUG in COD2, die dedizierte war schlechter als die integrierte. Die haben da was verbuggt. War aber nur bei dem Game so.
     
  5. Drzeissler

    Drzeissler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.129
    Zustimmungen:
    129
    Mitglied seit:
    09.01.2009
    Stimmt, leider sterben die dedizierten AMD's den Hitzetod in dieser Serie. Die HD3000 erscheint bei kaum einen Spiel an Mindestvoraussetzung, während die HD4000 sehr oft zu finden ist.
     
  6. Drzeissler

    Drzeissler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.129
    Zustimmungen:
    129
    Mitglied seit:
    09.01.2009
    Ich glaube für das "eGPU-Projekt" muss ich noch mal ein wenig Research betreiben.
    Die Unterstützung für eGPU's bezieht sich doch AMD Grafikkarten und auf ein aktuelles MacOS.
    Was ist, wenn man ein altes MacOS einsetzen will? Vielleicht ein 10.8 oder 10.9, geht dann gar keine eGPU?
     
  7. bowman

    bowman Mitglied

    Beiträge:
    2.352
    Zustimmungen:
    1.070
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Ja.
     
  8. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.327
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    2.896
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Da geht auch eine eGPU, die Wahl der Grafikkarten ist dann aber eingeschränkt. Ich denke das egpu-Forum ist dafür aber die bessere Anlaufstelle für Informationen was da alles geht.
    Ich mein ich hab mit 10.9 mit eGPUs angefangen (war doch Mavericks, oder?)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...