Macmini macht nichts smehr

dwod

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.09.2007
Beiträge
9
Hallo,

jetzt habe ich mir einen Macmini zugelegt, da ich davon ausgegangen bin mehrere Betriebssysteme auf einem Rechner laufen zu lassen.
(Mit Linux kenne ich mich besser aus als mit dem Mac).

Der Mac wurde mit installierter Software geliefert (neuestes Betriebssystem). Mit der Suchfunktion habe ich den Boot-Camp Assistenten gefunden und ausgeführt.
5 GB für die Windows XP -Partition. Danach die original XP-CD eingelegt (laut Anweisung).

Der Mac Rebootet, das wars. Ich bekomme die CD nicht mehr aus dem Laufwerk.

Bei jedem Neustart läuft das LW kurz an, dann erscheint auf dem Monitor die Meldung --> no signal going to sleep. Dann nichts mehr.

Wie bekomme ich die CD aus dem Laufwerk ?


Gruss

Wolfgang
 

dwod

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.09.2007
Beiträge
9
Danke,

mittlerweile hat mir ein Bekannter eine andere Lösung mitgeteilt :

1) Starten mit gedrückter F12 Taste, -----> CD entfernen, ausschalten

2) Starten mit gedrückter ALT Taste --> OS X startet.

Boot-Camp habe ich mittlerweile entfernt, die komplette Partition ist wieder OSX.

Kurz zu VMVare und Parallels : Bei VMWare finde ich unter Windows den Linux-Server nicht.
Bei Parallels waren nach dem Update auf Leopard alle WIN-Daten weg.

Gruss

Wolfgang
 
Oben