MacMini als Server --> Backup Strategie

Gosch

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2011
Beiträge
58
Hallo,

Ich bin dabei einen MacMini mit 2x750GB Disks (1 TB sind ja zu dick oder) auszustatten und dieses als File-,Media-,Backup-,What-ever-Server zu benutzen.

Was soll auf den MacMin drauf:
- Files: Musik, Videos, Dokumente, Images,Fotos ...
- TM Backup meines MBP
- ...

Wie würdet Ihr die Disk aufteilen. Ich bin bis jetzt bei dem Gedanken hängen geblieben:

Variante1

Disk1:
- MacOs
- FileServer

Disk2
- Backup von Disk1 (mit TM?)
- Backup von MBP

Variante2
Disk1 in 3 Partitionen:
1) Filerservice
2) FileService TM Backup
3) MBP TM Backup

das ganze dann als Raid1 auf die 2. Disk

Von beiden Varianten würde ich monatlich nen Clone auf externe Disk machen

Was meint Ihr?

Grüße

Gosch
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupp

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.10.2004
Beiträge
7.570
Das Backup auf die gleiche „Platte“ (oder RAID) wie das original System ist schwachsinn. Dann lieber Variante 1.
 

DrunkenFreak

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.06.2005
Beiträge
1.035
Ich glaub du hast da was verwechselt. Er will ein TM Backup von seinem MBP auf den Mac Mini schieben.

Ich würde keins von dem machen. Da du eh noch einmal auf eine externe Festplatte sichern möchtest, würde ich diesen Zyklus auf täglich erhöhen und den Rest im LVM laufen lassen (schimpft sich irgendwas Richtung "Zusammengefasste Laufwerke im FDP). Der Vorteil ist, dass du die volle Kapazität ausnutzen kannst und nicht durch RAID irgendwas "verschwendest".

Zusätzlich würd ich keine Partitionen fest anlegen. Ich hab mich regelmäßig mit den Größen verschätzt und bin jetzt dazu übergegangen eine große Partition zu nehmen. Evtl noch zwei Partitionen und auf die erste das OS draufpacken. Die Größe kann man meistens noch gut abschätzen. Der Rest ist bei mir dann über die Freigaben geregelt und wenn es eng wird, kann ich noch Quota verteilen.
 

Gosch

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2011
Beiträge
58
@Drunkenfreak
ne war schon richtig: Var2: backup des FileServers auf gleiche Platte (andere Partition) und dann spiegeln.
So dass ich ne "DatenSicherung" und ne "DatenSicherheit" hab. Raid schütz mich ja nicht, wenn ich aus versehen ne Datei lösche.
 

DrunkenFreak

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.06.2005
Beiträge
1.035
Oh OK. Dann schließe ich mich #2 an mit meinen Gedanken aus #3 :)
 
Oben