1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

MacMini als Multimediaserver

Diskutiere das Thema MacMini als Multimediaserver im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. Nikimo

    Nikimo Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.01.2012
    Hoi!

    Interessiere mich für den MacMini, allerdings fällt mir die Auswahl der Variante etwas schwer, könnte also Hilfe gebrauchen...

    Fact ist, ich beabsichtige den Mini mit nem LED HDTV zu verwenden, einerseits um kein extra Display rumstehen zu haben, andererseits um Filme zu streamen die sich dann auch auf dem Mini befinden werden.

    Ausserdem möchte ich meine Musiksammlung dort zentral speichern und via Airport streamen. Besitze momentan zwei Airports, möglich wär allerdings auch zu späterem Zeitpunkt ein Umstieg auf Sonos.

    Zu guter letzt soll der Mini dann noch als normaler Rechner fungieren, für die Fälle in denen es halt echt einen Rechner braucht. Hätte als Displayalternative ein IPad, dass sich via AirDisplay verbinden liesse. Sicher nicht Nonplusultra, aber das lass ich auf einen Versuch ankommen.

    Jetzt der Vergleich:

    Der Server hat genügend Speicher 2x500GB7200rpm wobei ich auf SSD verzichte, aber die schwächere Graphiklösung (intel HD 3000). Dafür aber einen Quad Core Processor mit 2.0GHz.

    Gegenüber der I7 2.7GHz Dual Core Variante mit AMD Radeon HD 6630M mit 500GB 5400rpm.

    Beide hätte ich mit 8GB RAM Arbeitsspeicher bestückt.


    Was denkt ihr ist für meinen Einsatz besser geeignet?


    LG nikimo
     
  2. Schreibtischtäter

    Schreibtischtäter Mitglied

    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    61
    Mitglied seit:
    13.09.2006
    Ich würde spontan sagen, das beide Minis genug Leistung für deinen Einsatzzweck mitbringen würden. Aber die Sache mit dem LED-TV als Bildschirm würde ich mir nochmal überlegen. Kann aus eigener Erfahrung sagen, dass sich auf einem 42''TV mit FullHD-Auflösung nicht so prall arbeiten lässt.
     
  3. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.638
    Zustimmungen:
    6.607
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    laut postings hier im forum soll der quad core lauter sein als die dual core variante.
    und von der besseren grafik wirst du auch nicht so profitieren...
     
  4. hard2handle

    hard2handle Mitglied

    Beiträge:
    3.933
    Zustimmungen:
    293
    Mitglied seit:
    03.08.2006
    Klinge mich einfach ein, da ich grundsätzlich vor demselben Problem stehe, nur habe ich kein Airport sondern AppleTVs wo der mini "hinstreamen" soll...
     
  5. Soleblitz

    Soleblitz Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    07.05.2009

    Kann ich ebenfalls bestätigen (58" Plasma).
    Full HD Auflösung ist halt nicht sehr viel für ein OS. Hab mich aber mittlerweile daran gewöhnt. Ansonsten bin ich mit dem Mini als Mediacenter begeistert!
    Hab meinen noch mit einer SSD beglückt. Nun rennt das Ding und wird mittlerweile von allen sehr geschatzt im Wohnzimmer :)

    Ach ja, betreffend Speicher. Hab das mit einem LaCie 4big Quadra gelöst. Mit FireWire am Mini.


    Streamen zu Apple TV ist kein Problem. Ich hab den Mini direkt mit HDMI am Verstärker.
     
  6. hard2handle

    hard2handle Mitglied

    Beiträge:
    3.933
    Zustimmungen:
    293
    Mitglied seit:
    03.08.2006
    Sorry, Doppelpost!
     
  7. hard2handle

    hard2handle Mitglied

    Beiträge:
    3.933
    Zustimmungen:
    293
    Mitglied seit:
    03.08.2006
    Elende Rechtschreibprüfung! :motz:
     
  8. bikkuri

    bikkuri Mitglied

    Beiträge:
    3.981
    Zustimmungen:
    501
    Mitglied seit:
    11.03.2009
    Lauter? Nicht im Normalbetrieb, da hier die CPU nicht besonders belastet wird.
    Der Quad wird heisser, wenn ein Display mit hoher Aufloesung* und zusaetzlich ein weiteres dranhaengt oder wenn die vier Kerne ausgelastet sind.

    Als Mediaserver sollte dies nicht der Fall sein. Halte ich allerdings fuer den kompletten Overkill einen Quad zum Filme streamen zu missbrauchen, zumal er 200 Euro mehr kostet.
    _____
    * Im Moment da ich kein TBD habe, faehrt der Mini auf 60 Grad. Mit TBD auf durschnittlich 74.
     
  9. Nikimo

    Nikimo Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.01.2012
    Aber die Sache mit dem LED-TV als Bildschirm würde ich mir nochmal überlegen. Kann aus eigener Erfahrung sagen, dass sich auf einem 42''TV mit FullHD-Auflösung nicht so prall arbeiten lässt.
     
  10. t3lly

    t3lly Mitglied

    Beiträge:
    3.577
    Zustimmungen:
    404
    Mitglied seit:
    24.02.2009
    Der Quad core lohnt sich wenn man sehr viele Filme konvertiert, zB mit HB oder iflicks. Ansonsten bin ich mit meinem Mini i5 mit Plex als MC auch sehr zufrieden. Es gibt immer was zu meckern, aber das ist schon sehr nahe an dem was ich mir als Optimum vorstelle.
     
  11. Nikimo

    Nikimo Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.01.2012
    Nicht so prall... Denkst Du da an die schwächere Auflösung oder gibts Leistungseinbußen via HDMI?

    Hast Du Erfahrungen damit den Mini via Air Display zu bedienen? Hab in den Videos schon eine gewisse
    Latenz beobachten können, ruckelt etwas. Es scheint aber auch Apps zu geben die flüssig laufen, zum Bleistift Virtual DJ.
     
  12. Soleblitz

    Soleblitz Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    07.05.2009
    Damit ist die kleinere Auflösung gemeint. Die sonst rasierklingenscharfen Schriften des OS werden unscharf und das Farbenspektrum scheint mir auch kleiner.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...