"Macintosh HD ist beschädigt und muß repariert werden" Wie geht das?

Maren

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
05.01.2003
Beiträge
1.672
Punkte Reaktionen
46
Ich hatte das Festplattendienstprogramm laufen lassen - mit folgendem Ergebnis:

hd.jpeg


Hatte dann auf fertig geklickt... dachte es würde dann repariert.
Habe einen Zweiten Durchlauf gemacht. Gleiches Ergebnis.

Die Anweisung lautet "Führe Erste Hilfe aus der Wiederherstellung aus..."
Was bedeutet das?
Wie mache ich das? offenbar nicht in dem ich auf "Fertig" klicke um damit fortzufahren.
Wenn ich das Festplattendienstprogramm öffne, gibt es da eine Kategorie Wiederherstellung, aber die ist inaktiv. Ich kann nur "erste Hilfe" auswählen.

Was muß ich -Schritt für Schritt - machen um das Volumen zu reparieren?
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.12.2004
Beiträge
11.841
Punkte Reaktionen
9.317
Du musst folgendes tun (aus dem Gedaechtnis).

1. Starte den Rechner neu.
2. Wenn er "bongt", drueckst Du die Alt-Taste fuer ein paar Sekunden.
3. Nach einiger Zeit sollten mehrere bootfaehige Laufwerke auf deinem Bildschirm erscheinen.
4. Eines davon ist das Recovery/Wiederherstellungslaufwerk mit dem Du unter anderem dein Betriebssystem wiederherstellen kannst.
5. Starte davon in dem Du drauf klickst.
6. Jetzt wird die Erinnerung bei mir trueb. Ich glaube da geht ein Fenster auf, wo unter anderem das Festplattendienstprogramm aufgefuehrt ist.
7. Das laufen lassen.
8. Reparieren lassen, neustarten, alles sollte (hoffentlich) wieder in Ordnung sein.

PS: Ninja'd. ;)
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
13.488
Punkte Reaktionen
5.515
Wenn ich das Festplattendienstprogramm öffne, gibt es da eine Kategorie Wiederherstellung, aber die ist inaktiv.
"Wiederherstellen" im Festplattendienstprogramm bedeutet "Klonen", was naturgemäß nur geht, wenn ein weiteres Laufwerk griffbereit ist. Und was natürlich die Daten auf dem Ziel-Laufwerk vollständig überschreibt. Das solltest du tunlichst vermeiden.
Was du brauchst ist das, was sich "Volume reparieren" nennt - oder vielleicht nannte und heute vermutlich "Erste Hilfe" heißt. Das geht nur, wenn man von einem anderen Volume startet (ist sowas wie die Sache mit dem Ast, auf dem man sitzt, und der Säge).
Den Weg dahin hat electricdawn ja beschrieben.

Die ALT-Taste beim Start so lange gedrückt halten, bis die Laufwreksauswahl erscheint, auch wenn das vielleicht länger als ein paar Sekunden dauern sollte.
 

Maren

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
05.01.2003
Beiträge
1.672
Punkte Reaktionen
46
ich habe bei Neustart-Pling cmd R gedrückt bis zum Apfellogo... der Computer ist normal gestartet, es öffnete Sich kein Fenster wo ich wie beschrieben Festplattendienstprogramm wählen konnte.
 

rechnerteam

MU Scout
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
9.203
Punkte Reaktionen
3.565
Auf der Recovery Partition sind Reparaturfunktionen, das Terminal und die Systeminstalltion zu finden. Im Prinzip das, was vorher auf den DVDs zu finden war. Statt eine DVD einzulegen, drückt man beim Start entweder ALT oder CMD+R. Der 1:1 Ersatz ist die Internet Recovery, in die bootet man CMD+ALT+R.

Dann nehmen statt CMD+R mal ALT und schaue, ob eine installiert ist. Falls ja, kannst Du sie direkt auswählen.
 

ekki161

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.06.2007
Beiträge
23.035
Punkte Reaktionen
4.784
Drücke mal sofort beim Starten die Tasten bitte.
 

Maren

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
05.01.2003
Beiträge
1.672
Punkte Reaktionen
46
Mit der in Post #3 verlinkten Beschreibung steht wie Du zur Recovery kommst, kurz gesagt ist es eine Partition auf deiner Festplatte.
Weg 1 funktionierte nicht
Weg 2 " Wahltaste-Befehlstaste-R" Welche Taste heißt Wahltaste?
 

ekki161

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.06.2007
Beiträge
23.035
Punkte Reaktionen
4.784
Welche Taste heißt Wahltaste?

alt / option.

Und nochmal der Link:

https://support.apple.com/de-de/HT201314

Auszug:

"Start über die macOS-Wiederherstellung durchführen

Um Ihren Mac über die macOS-Wiederherstellung zu starten, halten Sie Befehlstaste (⌘)-R sofort nach dem Einschalten oder Neustarten Ihres Mac gedrückt. Lassen Sie die Tasten los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird."
 

rechnerteam

MU Scout
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
9.203
Punkte Reaktionen
3.565
Nimm entweder ALT beim Booten oder CMD+ALT+R.
Nutzt Du eine Bluetooth-Tastatur?
 

Maren

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
05.01.2003
Beiträge
1.672
Punkte Reaktionen
46
Im 2ten Anlauf Anlauf ließ es sich starten.
Der 2te Reparaturversuch war dann erfolgreich.
Danke für die Hinweise
 

rechnerteam

MU Scout
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
9.203
Punkte Reaktionen
3.565
Dann ist es immer schwierig, die Tasten zum richtigen Zeitpunkt zu drücken. Weshalb es wohl nicht auf Anhieb geklappt hat. Schön, dass alles wieder läuft.
 

Geniemann

Neues Mitglied
Dabei seit
20.04.2012
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
1
Hallo,

ich krame das mal wieder raus. Wie das hier geht, weiß ich und das funktioniert auch immer so. Meine Frage geht in Richtung "Ursachenvorschung", denn ich habe diese Problem etwa einmal im Monat. Warum tritt das immer wieder auf, bzw. was kann die Ursache dafür sein, bzw. was bedeutet dieser Fehler überhaupt genau?


Besten Dank!
Andreas
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.11.2011
Beiträge
14.772
Punkte Reaktionen
4.971
Das die HD/SSD langsam den Geist auf gibt. Denn wenn immer mehr defekte Sektoren auftauchen würde ich baldigst mal einen Wechsel machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten