MacExpo...naja

Aida_w

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.01.2004
Beiträge
1.861
Reaktionspunkte
49
Wer von weiter herkommt, kann sich den Trip eigentlich sparen, oder?
 
dann berichte doch mal :) bin noch nicht dazu gekommen, ggf. morgen... am WE definitiv nicht.
 
Wenn am WE, solltest du es am Samstag machen, denn Sonntag ist keine MacExpo mehr. ;-)
 
Ich war letztes Jahr da und werd auch Samstag hin fahren. Ich bin in 45 Minuten in Köln und geh nach 2h Messe halt noch ein wenig in der City shoppen ;-)

Aber von Berlin aus würd sich das wahrscheinlich weniger lohnen. War letztes Jahr ganz schön, mal 2 30er Displays nebeneinander zu sehen. Oder wie man Macs für Projektverwaltung oder Arztpraxen einsetzen kann.

Dazu noch Stände von den üblichen Verdächtigen: Arktis, Gravis,... Wie ne Stunde durch nen sehr großen Mac Laden gehen und dabei mal was anderes vorgeführt kriegen als Garage Band.

Ganz nett, aber man sollte nicht zu viel erwarten.
 
0815, ich sag ja... WE definitiv nicht ;) morgen wäre ideal, mal sehen, ob ich mich loseisen kann. die letzten beiden jahre war ich immer nur 2 stunden da, das reicht eigentlich auch. von daher bin ich auch nicht sooo enttäuscht, wenn ichs nicht schaffen sollte :p
 
Also ich fahre 3h nach Köln, findet ihr es lohnt sich? Wollte eigentlich morgen hin!
 
wir sind über drei stunden gefahren und mit nem anschließenden Bummel durch Köln war es ein durchaus gelungener Ausflug. Die Messe selbst ist natürlich relativ überschaubar und schnell abgelaufen. Ich persönlich habe mich für XPress 7 interessiert und mein Kollege hat auch noch fast ne Lizens gewonnen.. aber eben nur fast.. War aber interessant zu wissen, was es hier für Neuerungen gibt. Apples Stand ist auch prima gewesen und wir haben uns die Features von Apperture angesehen. Wußte ich nicht, nice to know. Beruflich ist es sicher nicht unbedingt ein Muss, aber wer interessiert ist und den Kölner Verkehr nicht scheut, sollte ruhig mal einen Abstecher machen. nicht jedes Jahr, aber vielleicht jedes Zweite :D .

Also, fahr ruhig mal hin.

lg
André
 
Wenn man keinen fachbezogenen Grund hat, lohnt sich imho ein Besuch nicht. Außer man nimmt an allen Spielchen teil und gewinnt was :D
 
bömpfmactobi schrieb:
Wenn man keinen fachbezogenen Grund hat, lohnt sich imho ein Besuch nicht. Außer man nimmt an allen Spielchen teil und gewinnt was :D

Achso, ja die Give-aways sind vielleicht auch ein kleiner Grund.. Und Gewinnspiel habe ich nur eines mitgemacht.. ehrlich :D :D
 
tja, ich war auch das erste mal am Samstag auf der MacExpo.
Nach 2.45 Stunden war ich dann auch mal da. Ich schiebe das seit Jahren vor mir her und habe es dieses mal geschafft. Wie es hier jeder angesprochen hat, der Bummel durch Köln hat den Tag dann rausgerissen, Die Giveaways der Messe sind unzählige Schlüsselbänder und zwei Mousepads. Nun gut... Man sollte ohne Erwartungen da hin fahren, sich vielleicht mal anschauen, was die "Grossen" so mit den Programmen machen können, oder Doc Baumann (war er es?) über die Schulter gucken. Ansonsten finde ich es etwas dünn und 15 Euro, wenn man den kein Freiticket hat, etwas zu viel.
 
ist halt ein nebenkriegsschauplatz...
bin in 30 min. da und nach der letztjährigern erfahrung hatte ich eigentlich gesagt - nööö...
aber mit freiticket und dem netten wetter das einen an den rhein zieht war ich dann doch da
 
Zurück
Oben Unten