MacBookPro: Hat das Touch Pad wirklich zwei Rastpunkte?

Cinober

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.01.2012
Beiträge
964
Ich wollte meine Internet-LINKS neu ordnen (im linken Aufklappmenu). Das ging nicht. Ich konnte die Links nicht verschieben, wie ich es am alten MacBookAir (MBA) mit Leichtigkeit noch konnte. Nach einer halben Stunde fand ich heraus, dass mein MBP ein anders gebautes Pad hat. Man kann leicht drücken, bis es leicht knackt. Und dann kann man weiter drücken, und es knackt noch mal. Aber jedes Knacken hat eine andere Funktion.

Meine Frage nun: ist mein Gerät hinüber oder ist das so gewollt? Und wen will Apple damit verwirren?

Cinober
 

indiana1212

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2013
Beiträge
404
Ist bei mir auch so. MacBook Pro 13 Zoll 2020. Wie damals am iPhone.
Das kannst Du unter Systemeinstellungen -> Trackpad -> "Kräftiger Klick und haptisches Feedback" ausschalten.
 

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
2.172
Das ist schon absichtlich, vielleicht willst du in den Accessibillity-Einstellungen beim Trackpad und den weiteren Trackpadeinstellungen den Haken setzen bei Enable dragging without drag lock. Dann kannst du vielleicht so ziehen wie du es von früher gewohnter bist. Zweimal Anklicken und dann kannst du verschieben, ohne das Trackpad gedrückt zu halten. Probier das mal aus.
 
Oben