MacBookPro: Grafik-Darstellung-Fehler nach LogicBoard-Tausch

  1. apfelesser

    apfelesser Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hi leute,

    siehe: http://img226.imageshack.us/my.php?image=pixelfs0.jpg

    seitdem ich mein macbook pro, vor ca. zwei wochen, bei gravis umgetauscht habe, wegen fiepsender soundgeräusche, habe ich probleme mit der grafik-darstellung unter 10.4.6 + 10.4.8

    es scheint mir so, das das ein treiberproblem ist.

    denn der "apple hardware test" konnte keinen fehler finden, auch wenn man mit der system cd bootet, trat dieser fehler nicht auf.
    nach weiteren tests, zb. anlegen eines neuen users, osx neuinstallation, etc. konnte ich schliesslich feststellen, das das problem reproduzierbar ist!!

    1. PRam löschen --> alt + apfel + p + r
    ---
    --> neustart
    ---
    2. in systemeinstellung - monitore --> irgend eine auflösung wählen zb. 1024x768
    3. dann wieder die richtige auflösung wählen --> 1440x900
    ---
    --> letzte einstellung wird gespeichert
    ---
    4. neutstart
    5. jetzt sollte der fehler nicht vorhanden sein --> zum test --> bildschirmschoner starten
    6. jetzt mit safari o.ä. eine grafik öffnen

    --> jetzt sollte der fehler wieder erscheinen.

    würde mich interessieren ob ihr den fehler auch habt und ob ihr ihn auch reproduzieren könnt.
     
    apfelesser, 13.12.2006
  2. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.176
    Zustimmungen:
    3.891
    wahrscheinlich haben die zu viel oder zu wenig wärmeleitpaste auf den grafik-chip gepackt und der wird zu heiss...
    mach doch mal den hardware test, wenn das einige zeit gelaufen ist...
     
    oneOeight, 13.12.2006
  3. apfelesser

    apfelesser Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    wärmeleitpaste macht man zwischen dem prozessor und dem kühlkörper, um die warme zu dem kühlkörper abzuleiten, weil der proz. heiss wird. aber nicht auf einem grafikchip!!
    der hardwaretest sagt nichts, auch beim ausführlichen test, scheint sonst alles in ordnung zu sein.
     
    apfelesser, 13.12.2006
  4. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.176
    Zustimmungen:
    3.891
    ähhhh, meinst du grafikchips werden nicht warm? ;)
    das sind auch nur auf grafik spezialisierte prozessoren...
     
    oneOeight, 13.12.2006
  5. apfelesser

    apfelesser Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    klar, wird die grafik-chip warm. aber nicht so warm wie der proz. somit brauch die auch nicht so viel kühlung wie der proz. ~~~ denk ich ~~~

    keine ahnung ob apple auf dem grafik-chip jetzt neuerdings ne kühlkörper draufgesteckt hat?? --> das wäre mir neu!! ich weiss nur, das früher immer die lüfterkühlung vom gehäuse gereicht hat.

    am besten man schaut mal in das book rein?! :D
     
    apfelesser, 13.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBookPro Grafik Darstellung
  1. Maren
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    196
  2. momai
    Antworten:
    49
    Aufrufe:
    864
  3. phonow
    Antworten:
    71
    Aufrufe:
    1.639
  4. onkelp87
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    750
    WeDoTheRest
    11.02.2014
  5. hiphopklaus
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    776
    hiphopklaus
    11.10.2009