MacBookPro Anfang2011 Kamera funktioniert plötzlich nicht mehr

WeDoTheRest

Aktives Mitglied
Registriert
19.10.2012
Beiträge
7.018
Nein, es gibt keine Anleitung und auch keine Ersatzteile die Kamera zu reparieren.
Woher lädst Du das 10.11.6? Nicht von irgendwelchen Quellen, sondern nur direkt von Apple laden.
 

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
595
Danke dir. Nochmals die Frage und auch an alle: Kann man die interne Kamera selber reparieren/ausstauschen bei meinem Macbook Pro early 2011 15 zoll? Wenn ja, wer hat eine Reparaturanleitung. Nochmals: auf ifixit ist keine zu finden wo man die Kamera repariert/austauscht. Danke vielmals.
Wie ich das sehe: Nein, kann man nicht. Wenn die Kamera wirklich defekt ist, dann musst du das ganze Display tauschen. Die Anleitung für das 15 Zoll Modell findest du hier, da siehst du auch, dass das Kamerakabel fest am Display hängt. Und in der Anleitung schreibt iFixit:
Replacing a broken display assembly gives you a new LCD, front glass, display enclosure, iSight camera, and new AirPort antennas.
Also warum soll ich das Antivirenprogramm wegschmeissen, also du meinst grad ganz raus weg? es können sich schon mal welche festsetzten... Ich habe das Malwarebytes Anti-Malware".
Wenn es nur Malwarebytes ist, dann ist das kein Problem – davon sollten i.d.R. keine Probleme verursacht werden. Wenn du aber noch andere wie Avira oder auch Programme wie CleanMyMac hast, dann sollten die nach Anleitung der Hersteller auf der jeweiligen Website deinstalliert werden.
Also das "drüberinstallieren", also wie geht das genau? grade hab ich eine el capitan version 10.11.6 gefunden (die ich drauf hab), die ich grad am runterladen bin. ich glaub es ist eine .dmg kann ich das einfach öffen und clicken oder muss ich das auf einen stick machen oder...?
El Capitan am besten direkt von Apple laden. Dann solltest du es so installieren können, nachdem du es heruntergeladen hast. Wie gesagt – immer vorher ein Backup machen.
1) also vom Vorgehen ist wohl besser zu schauen zuerst ob das Kamerakabel ab ist 2) und dann die software drüberinstallieren falls es immer noch nicht geht?
Genau, so würde ich vorgehen!
 

fabix

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.05.2021
Beiträge
49
Wie ich das sehe: Nein, kann man nicht. Wenn die Kamera wirklich defekt ist, dann musst du das ganze Display tauschen. Die Anleitung für das 15 Zoll Modell findest du hier, da siehst du auch, dass das Kamerakabel fest am Display hängt. Und in der Anleitung schreibt iFixit:


Wenn es nur Malwarebytes ist, dann ist das kein Problem – davon sollten i.d.R. keine Probleme verursacht werden. Wenn du aber noch andere wie Avira oder auch Programme wie CleanMyMac hast, dann sollten die nach Anleitung der Hersteller auf der jeweiligen Website deinstalliert werden.

El Capitan am besten direkt von Apple laden. Dann solltest du es so installieren können, nachdem du es heruntergeladen hast. Wie gesagt – immer vorher ein Backup machen.
die seite habe ich gesehen, aber da ist kein link zu el capitan. ist es dieses hier: https://support.apple.com/kb/DL1885?locale=de_DE
also diese version also "combo" richtig?

daher hab ich das: https://www.apple.com/de/search/el-capitan?src=globalnav
oder ist es eine andere version?
Genau, so würde ich vorgehen!
hab so viel lieben dank für deine hilfe ! herz* herz* herz*
 

fabix

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.05.2021
Beiträge
49
Nein, es gibt keine Anleitung und auch keine Ersatzteile die Kamera zu reparieren.
Woher lädst Du das 10.11.6? Nicht von irgendwelchen Quellen, sondern nur direkt von Apple laden.
gibts bei apple nicht, bzw. ich habe nichts gefunden. oder weisst du es konkret, dann gerne einen link. vielen dank***
 

lostreality

Aktives Mitglied
Registriert
03.12.2001
Beiträge
9.847
die seite habe ich gesehen, aber da ist kein link zu el capitan. ist es dieses hier: https://support.apple.com/kb/DL1885?locale=de_DE
also diese version also "combo" richtig?

daher hab ich das: https://www.apple.com/de/search/el-capitan?src=globalnav
oder ist es eine andere version?

hab so viel lieben dank für deine hilfe ! herz* herz* herz*
Auf der von @Mihahn verlinkten Seite (https://support.apple.com/de-de/HT211683) ist es doch zu finden:

Bildschirmfoto 2021-05-18 um 13.24.08.png

Das Combo Update ist nur wenn du von 10.11.x auf 10.11.6 aktualisieren möchtest.
 

fabix

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.05.2021
Beiträge
49
Nun denn meine lieben, ich hab nun aufgeschraubt kurz und das kabel kontrolliert, rausgezogen, etwas geputzt.
das el capitan (kommt übrigens gleich als 10.11.6.) drüberinstalliert. und ja leider die kam geht noch immer nicht mehr.
wein*

Nun die nächste Frage, ob es sich lohnt n neues display komplett zu besorgen?
oder gleich ein neues gerät? ich kenn mich da nicht so aus. ich bin zufrieden so wies ist, weil alles wunderbar läuft. hab ne ssd und hdd drin
und alle programme drauf die auf el capitan laufen. "neuer" laptop würde bedeuten, dass dann viele programme nicht funktionieren, weil das neue betriebsystem dann kommt und und und.. und ich versteh nicht soviel von software, mir hat n freund, der nun aber nicht mehr das ist wo ich bin, das immer gemacht. alle programme wunderbar draufgemacht. herrjee. oder eine externe kamera anschliessen? das ist ja irgendwie auch n schmarren nicht?
ach, wie konnte das nur passieren. wo gibts denn am besten displays für mein gerät? auf ebay?

love* fabix
 

fabix

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.05.2021
Beiträge
49
Hey meine lieben, nun bin ichs wieder! jetzt hat sich gezeigt, dass der bildschirm plötzlich schwarz wird, das ist mir heute 2x hintereinander passiert. als ich mit skype angerufen haben. mitten im gespräch wurde der bildschirm schwar. alles weg. ich drückte kurz auf den power knopf dann kam der bildschirm wieder. also ist nicht ausgschalten. musst nur nochmals w lan einloggen. ich hab je das el capitan neu drüber installiert. könnte es das sein. oder habt ihr irgend ne ahnung? hum. ich hab drum jetzt evt. n angebot günstig n bildschirm zu bekommen. ob es "nur am bidschirm" liegt? Danke!
 

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
595
Meine ganz persönliche Meinung: Schau, dass du in nächster Zeit langsam aber sicher umsteigst.

OS X El Capitan kam im Herbst 2015 raus und wird seit Herbst 2018 nicht mehr unterstützt. Du bekommst keine Sicherheitsupdates mehr und es wird in Zukunft immer weniger neue und aktualisierte Programme geben, die darauf laufen werden. Und klar, wenn man sich mit Software nicht sonderlich auskennt, dann mag der Umstieg wie eine riesige Aufgabe wirken – am Ende ist es aber doch häufig leichter gemacht, als man vorher denkt. Früher oder später wirst du umsteigen müssen; ob du das jetzt machen möchtest oder in 1-2-3 Jahre, das musst du wissen. Aber für immer wirst du nicht mit einem nun schon 10 Jahre alten MacBook und einem auch schon in die Jahre gekommenen Betriebssystem auskommen.

Ob sich ein neues Display noch lohnt, ist auch eine Frage des Geldes. Zahlst du für das neue Display 50€? Dann würde ich es mir auf alle Fälle überlegen. Zahlst du 250€? Das würde m.E. den Wert wohl übersteigen, wenn man für unter 1000€ ein M1 MacBook Air im Angebot bekommt. Zumal du nicht sicher weißt, ob dein neues Problem (Bildschirm wird plötzlich schwarz) mit der Software, dem Bildschirm oder einem ganz anderen Problem zusammenhängt. Aber auch: Hast du gerade 1000€ übrig für einen neuen Mac? Oder soll es dann doch ein gebrauchter werden, der preislich in der Mitte steht?

Bzgl. der Programme: Nimm dir einfach mal einen Nachmittag Zeit, schau deine Programme durch und recherchiere in der Suchmaschine deiner Wahl, ob die Programme Big Sur unterstützen und was ggf. ein Update der Programme kostet. Außerdem wirst du dich von 32bit Programmen verabschieden müssen; welche das sind, kannst du ganz einfach herausfinden (Apple Logo -> About This Mac -> System Report -> Software/Applications und nach 32bit Programmen suchen).

P.S.: Könnte es auch einfach sein, dass der Bildschirm schwarz wurde, weil keine Interaktion mit dem Mac da war? Eigentlich sollten Videokonferenz-Programme wie Skype das MacBook nicht in den Ruhezustand lassen, aber vielleicht gab es damit ein Problem und da du während eines längeren Telefonats den Mac nicht berührt hast, ist er irgendwann in den Ruhezustand gegangen?
 

sportbiber2@web

Mitglied
Registriert
22.04.2005
Beiträge
138
Also hier mein Tipp: Du hast ein Problem mit der Grafikkarte.
Versuche es mal mit gswitch oder gfxCardStatus, je nach Mac OS. Damit kannst du auf der integrierten Karte bleiben. Allerdings wird das nicht viel nützen, wenn die schnelle Karte schon eine Macke hat. Ist ein Serienfehler beim 2011er. Es gibt Anleitungen, die defekte Karte zu deaktivieren, ist aber immer mit Gefrickel verbunden.

Und die Kamera, taucht die im Systembericht auf?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-05-22 um 21.06.26.png
    Bildschirmfoto 2021-05-22 um 21.06.26.png
    39,7 KB · Aufrufe: 10

fabix

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.05.2021
Beiträge
49
Meine ganz persönliche Meinung: Schau, dass du in nächster Zeit langsam aber sicher umsteigst.

OS X El Capitan kam im Herbst 2015 raus und wird seit Herbst 2018 nicht mehr unterstützt. Du bekommst keine Sicherheitsupdates mehr und es wird in Zukunft immer weniger neue und aktualisierte Programme geben, die darauf laufen werden. Und klar, wenn man sich mit Software nicht sonderlich auskennt, dann mag der Umstieg wie eine riesige Aufgabe wirken – am Ende ist es aber doch häufig leichter gemacht, als man vorher denkt. Früher oder später wirst du umsteigen müssen; ob du das jetzt machen möchtest oder in 1-2-3 Jahre, das musst du wissen. Aber für immer wirst du nicht mit einem nun schon 10 Jahre alten MacBook und einem auch schon in die Jahre gekommenen Betriebssystem auskommen.

Ob sich ein neues Display noch lohnt, ist auch eine Frage des Geldes. Zahlst du für das neue Display 50€? Dann würde ich es mir auf alle Fälle überlegen. Zahlst du 250€? Das würde m.E. den Wert wohl übersteigen, wenn man für unter 1000€ ein M1 MacBook Air im Angebot bekommt. Zumal du nicht sicher weißt, ob dein neues Problem (Bildschirm wird plötzlich schwarz) mit der Software, dem Bildschirm oder einem ganz anderen Problem zusammenhängt. Aber auch: Hast du gerade 1000€ übrig für einen neuen Mac? Oder soll es dann doch ein gebrauchter werden, der preislich in der Mitte steht?

Bzgl. der Programme: Nimm dir einfach mal einen Nachmittag Zeit, schau deine Programme durch und recherchiere in der Suchmaschine deiner Wahl, ob die Programme Big Sur unterstützen und was ggf. ein Update der Programme kostet. Außerdem wirst du dich von 32bit Programmen verabschieden müssen; welche das sind, kannst du ganz einfach herausfinden (Apple Logo -> About This Mac -> System Report -> Software/Applications und nach 32bit Programmen suchen).

P.S.: Könnte es auch einfach sein, dass der Bildschirm schwarz wurde, weil keine Interaktion mit dem Mac da war? Eigentlich sollten Videokonferenz-Programme wie Skype das MacBook nicht in den Ruhezustand lassen, aber vielleicht gab es damit ein Problem und da du während eines längeren Telefonats den Mac nicht berührt hast, ist er irgendwann in den Ruhezustand gegangen?
Danke für deine ausführliche Antwort.
Was ist Big Sur?
Die Kamera erscheint nicht im Systembericht.

Ich habe da Programme wie Avid Media composer die ich über die Uni meines Freundes bekam. Auch die Adobe undso.


ich fahr nach Afrika mit meinem bus und habe eigentlich wenig übrig. ich kaufe immer nur second hand. 1000 ist definitiv zu viel. 400-500 wäre angemessen aber zu dem Preis verkaufen die ja ein ein Jahr neueres Modell (2012). Macht voll keinen Sinn oder..? Ja der Bildschirm würde 50 kosten.

das geht nicht einfach mit updaten da müsst ich alles neu aufsetzen und ich kann sowas nicht. Nur schon dran zu denken krieg ich Panik. . 🙈..
 

fabix

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
17.05.2021
Beiträge
49
Also hier mein Tipp: Du hast ein Problem mit der Grafikkarte.
Versuche es mal mit gswitch oder gfxCardStatus, je nach Mac OS. Damit kannst du auf der integrierten Karte bleiben. Allerdings wird das nicht viel nützen, wenn die schnelle Karte schon eine Macke hat. Ist ein Serienfehler beim 2011er. Es gibt Anleitungen, die defekte Karte zu deaktivieren, ist aber immer mit Gefrickel verbunden.

Und die Kamera, taucht die im Systembericht auf?
Danke für deine Antwort!
Nein du, die Kamera taucht nicht auf es sagt keine Geräte für die Videoaufzeichnung gefunden. Auch nicht unter usb2. Bus.

Das andere versteh ich nicht mit gfxcard.. etc was das ist ?
 

Roman78

Aktives Mitglied
Registriert
02.10.2006
Beiträge
5.063
Das 2011er Modell ist dafür bekannt, dass die Grafikkarte irgendwann das zeitlich segnet, da kann man das gfxcardswitch Programm nutzen um dafür zu sorgen, dass nur die CPU Grafik benutzt wird. Ein richtiges abschalten des GPU ist allerdings besser. Aber das ist hier nicht das Problem.
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben