MacBookPro 3-Jahres-Garantie = sinnvoll?

  1. Lehar79

    Lehar79 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    hallo, brauche mal eure hilfe:)

    möchte mir (wenn´s geht heute noch) ein macbookpro 17" bei apple über den studenten-rabatt bestellen.
    da ich von mehreren mitbekommen habe, dass die festplatten seltsamerweise nach 1 jahr (also genau nach ablauf der garantie) kaputt gegangen sind, überlege ich die zusätzliche 3-jahres-garantie zu kaufen. meint ihr das ist sinnvoll? der soll auch ne weile halten ... kann mir nicht jedes jahr nen neuen kaufen;)

    meint ihr das angehängte angebot ist so okay? kenne mich mit den ganzen bezeichnungen nicht aus und die garantie hab ich dem apple-mitarbeiter nur telefonisch genannt.

    vielen dank für infos! lg . lehar
     

    Anhänge:

    • Bild 1.png
      Dateigröße:
      41,3 KB
      Aufrufe:
      52
    Lehar79, 02.10.2006
    #1
  2. Gassman

    Gassman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    1
    Hi Lehar,
    die Garantie ist dann sinnvoll, wenn Dir nach Ablauf der normalen Garantie etwas Kaputt geht. Läuft der Rechner aber drei Jahre fehlerfrei, war sie unnötig. Da aber keiner weiß, was kommt, kann Dir auch keiner die Frage zufriedenstellend beantworten.

    Sorry, für die wenig informative Antwort. :rolleyes:

    Wenn Du es Dir leisten kannst, mach es.
     
    Gassman, 02.10.2006
    #2
  3. Iffert85

    Iffert85 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde sie an Deiner Stelle abschließen.

    Geht beispielsweise nach 1 Jahr die Festplatte oder ein Teil kaputt kommt man sofort in einen EURO Bereich, der den der Versicherungsprämie sicher weit übersteigt. Laptop-Komponenten die kaputt gehen sind halt nur mal teuer.

    Selbst wenn du das MacBookPro nach 1 Jahr verkaufen solltest, ist es sicher ein gutes Verkaufsargument.

    Kurz und bündig: Bei einer Anschaffung von über 2000,- EURO sehr zu empfehlen!

    Grüße
     
    Iffert85, 02.10.2006
    #3
  4. michael710

    michael710 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2004
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Würde dir dazu raten eine Garantieverlängerung abzuschließen. Die gibt es auch günstiger als bei Apple. Schau z. B. bei ebay.
     
    michael710, 02.10.2006
    #4
  5. Lehar79

    Lehar79 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    »»» Hi Lehar, die Garantie ist dann sinnvoll, wenn Dir nach Ablauf der normalen Garantie etwas Kaputt geht. Läuft der Rechner aber drei Jahre fehlerfrei, war sie unnötig. Da aber keiner weiß, was kommt, kann Dir auch keiner die Frage zufriedenstellend beantworten. Sorry, für die wenig informative Antwort. Wenn Du es Dir leisten kannst, mach es. ««««


    äh ... das sie dafür da ist, falls was kaputt geht is mir schon klar;)

    ich dachte nur, dass ihr mir vielleicht empfehlen könnt ob sie empfehlenswert oder nicht unbedingt ist, wegen guten/schlechten erfahrungen mit dem mbp;/ und ob es unterschiedliche garantien gibt - und ob die mir angebotene ok ist.

    keine?

    das geld übrig hab ich natürlich nicht!

    lg . lehar
     
    Lehar79, 02.10.2006
    #5
  6. Lehar79

    Lehar79 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    aber ich dachte die kann man nur in verbindung mit dem direkten kauf des rechners abschließen?
     
    Lehar79, 02.10.2006
    #6
  7. michael710

    michael710 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2004
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Dann Apple Care bei ebay! Damit liegst du auf jeden Fall richtig! Schau auch mal in der Suche, da empfiehlt man den Kauf bei ebay USA.
     
    michael710, 02.10.2006
    #7
  8. michael710

    michael710 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2004
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Mir hat man diese sogar noch kurz vor Ablauf des Jahres nach Kaufdatum angeboten! Die kannst du jederzeit innerhalb des 1 Jahres dazu kaufen!
     
    michael710, 02.10.2006
    #8
  9. Iffert85

    Iffert85 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Bei Gravis ist es z.B. so:

    Man kann selbst nach dem Kauf des Rechners innerhalb eines Jahres eine Garantieverlängerung abschließen. Kostet einmalig 30,- EURO Prüfungsgebühr für einen Techniker, der den Computer auf Herz und Nieren prüft.

    Für ein MacBook Pro ergibt sich folgender Preis:

    Direkter Abschluss bei Kauf eines MBP: 99,99 EURO
    Nachträglicher Garantieabschluss: 129,99 EURO

    Nennt sich im Übrigen Gravis Safety Pack Plus.

    Btw: Gegen Diebstahl, Ungeschicklichkeit etc. bist du auch versichert; hat allerdings eine Eigenbeteiligung von 522,- EURO incl. MwSt.
     
    Iffert85, 02.10.2006
    #9
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBookPro Jahres Garantie
  1. MeroDesigns
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    155
    oneOeight
    25.01.2017
  2. tarekbc
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    742
    iSaint
    07.02.2017
  3. Meenzer123
    Antworten:
    49
    Aufrufe:
    2.388
    rembremerdinger
    14.01.2017
  4. MacBookPro-Fan
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    584
    Schiffversenker
    28.07.2016
  5. applefan2016
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.184
    astrophys
    18.01.2016