MacBookAir startet nicht, grauer Schirm, Apfel und drehendes Zeichen sind zu sehen.

Diskutiere das Thema MacBookAir startet nicht, grauer Schirm, Apfel und drehendes Zeichen sind zu sehen. im Forum MacBook

  1. AnnaBlume

    AnnaBlume Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    18.11.2009
    Startet manchmal nach sehr vielen Versuchen.
    Alle TAstenkombinationen zum Start werden nicht akzeptiert, aussER Wahltaste, aber auch dann keinen Start von SSD oder USB-Stick.
    Keine Feuchtigkeitsschaden, was kann es sonst sein?
     
  2. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.418
    Zustimmungen:
    1.008
    Mitglied seit:
    27.02.2002
  3. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    6.854
    Zustimmungen:
    4.088
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    S, R, CMD, Option und Leerzeichen aendern sich aber nicht nur wegen einer amerikanischen Tastatureinstellung. Ich tippe eher auf nicht timinggerechtes oder falsches Druecken von Tastenkombinationen.

    PS: Geraet ausschalten und dann DIREKT NACH dem Einschalten die Tastenkombi CMD-S druecken und gedrueckt HALTEN, bis so ein Haufen Text anfaengt durchzulaufen. Wenn Du soweit kommst, melde dich nochmal.
     
  4. AnnaBlume

    AnnaBlume Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    18.11.2009
    Vielen Dank an Beide. Mit dem drehenden Kreis meine ich den rotierenden Kreis unter dem Apple-Logo.

    Nach vielen Versuchen ist der "Sichere Systemstart" ausgelöst worden,
    erst gab es auf grauen Hintergrund den Fortschrittsbalken, dann wurde der Screen wenige Minuten einfarbig hellblau, dann einige Sekunden dunkelblau, jetzt ist er wieder schwarz. Wohl geräuschlos abgestürzt.

    Nach einigen Versuchen ist der"Single User Mode" ausgelöst worden,
    erst kam die Meldung: "File System was modified", bei Wiederholung kam die Meldung: "The Volume appears to be OK".

    Danach lies das MacBookAir sich starten funktionierte einwandfrei, es konnte ein Backup erstellt werden.
    Nach weiterem Neustart, wieder der Fehler wie oben, startet nicht.
     
  5. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.418
    Zustimmungen:
    1.008
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    So weit erst mal gut.
    Das erneute nicht starten ist allerdings weniger gut.

    Das vermutlich einzige Startvolume ist in den Systemeinstellunge ganz sicher ausgewählt?

    Wenn das Gerät noch mal startet würde ich auf jeden Fall erneut die Festplatte/SSD prüfen.
    Es kann auch nicht schaden den Apple Hardware Test laufen zu lassen - obwohl dieser nicht alle Fehler findet!

    Alternativ prüfen ob sich das Gerät von einem externen Medium, Festplatte ect. starten lässt.
    Wenn das gut und mehrfach klappt könnte das Problem z.B die interne SSD oder das darauf installiere macOS sein.
     
  6. AnnaBlume

    AnnaBlume Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    18.11.2009
    vielen Dank, werde mal weiter versuchen.
     
  7. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.418
    Zustimmungen:
    1.008
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Gern, keine Ursache. Einfach wieder schreiben was passiert ist.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...