MacBookAir 13" Techniker sagt er weiß nicht was zutun?

Diskutiere das Thema MacBookAir 13" Techniker sagt er weiß nicht was zutun? im Forum MacBook

  1. st470

    st470 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.01.2018
    Hallo alle zusammen,

    leider kenne mich mich nicht genügend mit MacOS aus daher dieser Thread.
    Mein MacBookAir hat aufgehört zu starten. Ich hatte Bootcamp mit Windows 10 drauf.
    Windows 10 lief einwandfrei und MacOS hat nach der Passwort Eingabe einen Balken geladen.
    Dieser Balken war voll und es passierte nichts mehr.
    Ich hab leider keine Recovery Partition mehr.
    Daher habe ich einen Apple Store aufgesucht.
    Habe um eine Neuinstallation des OS gebeten.
    Heute habe ich mein Gerät abgeholt. Scheinbar war der Applestore bzw Drittanbieter der alle MacProdukte anbietet
    überfordert von zu vielen Aufträgen.

    Nun habe ich kein Windows mehr drauf, MacOS startet immernoch nicht(Leider weiß ich nicht welches drauf gespielt wurde)

    nun Zum Problem:
    Wenn ich den Mac starte kommt der Apfel, er lädt den Balken voll. Irgendwann schaltet sich die Tastaturbeleuchtung an und es kommt das Setup zum VoiceOver. Ich kann alles hören, aber der Bildschirm hängt beim Apfel und Balken.
    Der Techniker meinte, er wüsste nicht woran es liegt. Meine Festplatte hat er in ein anderes Gerät eingebaut und alles funktionierte einwandfrei.
    Gerne gebe ich mehr Informationen an, von CMD+S oder CMD+V wenn nötig.

    Bitte um Hilfe, da ich nicht weiter weiß und mir keinen neuen zulegen möchte, da das Gerät fast wie neu ist...

    Edit: [​IMG]

    Video:

    CMD + R funktioniert nicht
    Shift funktioniert nicht
    CMD V und CMD S funktionieren.

    Laut Techniker :
    Festplatte formatiert,
    OSX neuaugespielt -> Kein Boot Vorgang
    Extern Bootvorgang erfolgreich (SSD i.O.)
    MRI Test OK


    --> Kein Fehler festgestellt.

    Hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann..

    Hierbei handelt es sich um ein 2015 bzw 2016er modell A1466

    Update:
    Kurze Zusammenfassung:
    Neues OSX vom Techniker drauf gespielt, Problem hat sich nicht behoben

    CMD + R -> Apple Logo mit vollem Balken (endlos)
    CMD alt R -> lädt OSX herunter, dann wieder Apple Logo mit vollem Balken (endlos)
    CMD D -> keine Fehler konnten festgestellt werden
    NVRAM lässt sich durchführen aber behebt das Problem nicht.
    Vor dem Booten Partition Wiederherstellung -> Apple Logo mit vollem Balken (endlos)

    CMD + S und CMD + V funktionieren.

    Starten mit Shift funktioniert ebenfalls nicht, Bootvorgang genau wie ohne Shift, bleibt beim Balken hängen wenn dieser voll ist..
     
  2. Kiri

    Kiri Mitglied

    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    09.03.2011
    Hallo an alle. Das ist kein cross posten von st470. Ich habe st470 eingeladen sein Problem hier zu posten, da ich mir hier mehr Erfolgsaussichten verspreche sein Problem zu lösen.
     
  3. st470

    st470 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.01.2018
    Ich danke dir übrigens vielmals für die Einladung, bin leider am Verzweifeln.
    Hoffe sehr auf hilfreiche Antworten
     
  4. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    8.589
    Zustimmungen:
    1.635
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Kommst du in die Internet Recovery (cmd-alt-r / cmd-alt-shift-r)?
    Wie sieht es mit Apple Diagnostic aus (d beim starten drücken)?
     
  5. st470

    st470 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.01.2018
    Ich führe mal sofort die Diagnose durch, vor der Abgabe zur "Reparatur" war da alles in Ordnung.
    CMD ALT R versuche ich danach auch, diese hat sich aber früher auch aufgehängt, gebe schnellstmöglich eine Rückmeldung. Danke
     
  6. st470

    st470 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.01.2018
    Beim "D" kam nach der Einwahl ins W-Lan die Fehlermeldung apple com /support -1007D

    Nun habe ich eine NVRAM-Reset gemacht und nochmal D gedrückt, diesmal hat es geklappt
    Ergebnis:
    [​IMG]
     
  7. Kiri

    Kiri Mitglied

    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    09.03.2011
    Ist eigentlich ein Fall für den Imp.
     
  8. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    3.950
    Zustimmungen:
    2.355
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Was heißt aufgehängt?
    Idealerweise machst du das direkt mit einem Ethernetkabel.

    Hast du einen Freund in der Nähe, der einen Mac hat, um dir einen USB Installer zu basteln? Damit könntest du mal starten und versuchen was zu installieren.

    Dann erwähne @Impcaligula doch direkt, dann erfährt er auch davon.
     
  9. st470

    st470 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.01.2018
    Danke für deine Antwort, habe Kiri direkt eine PN mit der Nachfrage über Imp geschrieben, aber dann in der SuFu einen gewissen User mit vielen Beiträgen gefunden.

    Mein nächster Schritt wird wohl ein bekannter sein mit einem Macbook Pro, werde da wohl Anleitungen folgen, brauche ich dazu ein USB Kabel? das auf beiden Endungen ein USB Anschluss hat?
    Mit aufgehängt meine ich, dass die ganze Sache lädt, wie beim booten, nur bis zu einer gewissen Stelle, wenn der Balken unter dem Apple logo voll ist, passiert nichts mehr.
    Wobei ich hier von der CMD R option rede, ich versuche sofort, das Ganze mit ALT CMD R.
     
  10. Kiri

    Kiri Mitglied

    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    09.03.2011
    ..
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...