Macbook & Wlan Probleme

  1. e-dude

    e-dude Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    ich hab immer wieder zwischen durch komplette Verbindungsausfälle. Das gabs zwar früher auch mit meinem 12" PB, aber momentan hab ich das ca. 2x am Tag, das die internetverbindung per wlan komplett lahm gelegt ist. da hilft nur macbook und wlan-router fürn paar minuten aus, dann gehts wieder. Gibts da irgendne einstellung wo man das tweaken könnte? Liegt evtl. am WPA ?

    Der Router steht ca. 3m weiter entfernt im gleich Raum, also die Distanz kanns nicht sein. ISP ist Arcor und der Router ist nen Zyxel (bei Arcor heißt's WLAN-Modem 100), das ganze ist per wpa verschlüsselt. Bei den Ausfällen kann ich immer noch per wlan auf den router zugreifen, nur das internet ist wie gesagt tot.

    gruß
    r.
     
  2. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    hi,

    also zuerst ein wort zum wlan: wenn du das persönliche wpa-2 eingerichtet hast, dann ist es ein ganz normaler sicherheitsstandard heutzutage, und es liegt mit sicherheit nicht daran. du kannst:
    - am rechner, innerhalb der airporteinstellungen "störunempfindlichkeit aktivieren"
    - am router (wenn es mitmacht) :
    - die multicast-rate erhöhen (das geht auf die kosten der reichweite, in der wohnung ist das aber egal, erhöht aber die neztwerkaktivität)
    - signalstärke erhöhen (diese option wirkt sich auf die sendeleistung aus, und wurde eigentlich für gedacht, falls merhere basisstationen da sind, und um die stärke zu drosseln, und die iterferrenzen zu vermeiden.

    hast du schon versucht den router zu reseten, oder die firmware upzudaten !?!, desweiteren gibt´s für osx ein airport update.

    grüsse
     
  3. e-dude

    e-dude Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    3
    Erstmal Danke!
    Updates sind alle eingespielt für OS X und eine neuere Firmware als die, die drauf is gibts nicht (Der hat extra sone Firmware-Update-Checkfunktion ;)

    Aber die anderen Möglichkeiten werd ich mal ausprobieren und dann mal berichten…
     
  4. e-dude

    e-dude Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    3
    Also was Multicast angeht, hab ich unter dem Menüpunkt LAN nur eine Einstellung, bei der man auswählen kann: »ohne«, »IGMP-v1« und »IGMP-v2«
    Signalstärke konnte ich nicht finden :/
    Weiß nicht ob das Airportupdate auch für intel-macs ist, denke aber eher nein.
    »störunempfindlichkeit aktivieren« hab ich auch immer mal wieder an, das ändert an der Sache leider nichts…
     
  5. Flooo

    Flooo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    3.327
    Zustimmungen:
    50
    Ist bei mir ähnlich !!

    Hab auch ein Macbook Pro

    Bei mir wird es aber wieder, weil der Router nicht in der nähe steht warte ich einfach ein bisschen dauert oft etwa 1 Min. und dann gehts wieder !!

    dazwischen werden die Seiten einfach nicht aufgebaut.
     
  6. e-dude

    e-dude Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    3
    Hm, bei mir bringt aber warten auch nix, außer ich lass das macbook mal ne halbe stunde schlafen. Es wirkt einfach als würde es vom Netzwerk verabschieden, da geht dann immer nur neustart router/mbp, aber wie gesagt das hatte ich manchmal auch bei meinem alten Powerbook, deswegen würd ich nich nur dem Macbook die Schuld in die Schuhe schieben wollen…
     
  7. joka

    joka unregistriert

    Mitglied seit:
    23.09.2003
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    60
    *Darf ich 'mal ne klitzekleine Zwischenfrage stellen? Womit haben die neuen Books eigentlich keine Probleme?*

    Ok. Weitermachen. :p
     
  8. e-dude

    e-dude Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    3
    da muss ich dich bitter entäuschen, denn ansonsten bin ich total zufrieden, mit meinem MBP…Keine Probleme
     
  9. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    dass das macbook mit der antene probleme haben könnte kann ich mir vorstellen, denn beim powerbook ist sie an der displayoberkannte. bei dem macbook haben sie sie ganz nach unten verlegt. eine total misslungene lösung!
     
  10. oli

    oli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2002
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    143
    Mister Ed: Mensch, Apple hat doch extra ans Scharnier verlegt und dort eine Kunststoffabdeckung vorgesehen, damit nicht durch Alu der Empfang abgeschirmt wird. Es wird einhellig von besseren Empfangsstärken im Vergleich zum PB berichtet. Bevor du von einer misslungenen Lösung schreibst, erstmal schlau machen ;) .

    E Dude: eine Lösung findest du möglicherweies bei macFixIt unter
    http://www.macfixit.com/article.php?story=20060317135105967
    dort sind zumindest ähnliche Probleme geschildert.
     
Die Seite wird geladen...