macbook wirklich kaufen?

  1. mi2g

    mi2g Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    hallo zusammen
    ich verkaufe gerade mein pc damit ich mir ein neues notebook kaufen kann... habe noch ein altes dell notebook zuhause, welches ich jedoch dann auch verkaufen möchte... jetzt weiss ich nicht genau was ich mir kaufen soll.. habe von dem macbook viel gutes gehört.
    jedoch auch weniger gutes. wie ist es mit dem display. kann man damit auf dem balkon oder im garten arbeiten? wird es wirklich sehr warm? und wie sieht es mit programmen aus? habe gehört, dass man die meisten programme welche auf win laufen emulieren kann.. stimmt das? und wie läuft das genau ab?
    danke schonmal.

    gruss mi2g
     
    mi2g, 29.05.2006
  2. Pepe-VR6

    Pepe-VR6MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    2.418
    Zustimmungen:
    73
    Nicht emulieren, auf dem Macbook kann man zur Not Windows XP parallel laufen lassen. Damit laufen denn auch deine Programme.
    Nur bei 3D Spielen oder CAD (denk ich mir) wird es eng, wegen der Onboard Grafikkarte.

    Ansonsten, guck mal hier: KLICK
     
    Pepe-VR6, 29.05.2006
  3. mi2g

    mi2g Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    danke für den link... also kann ich die programme nicht emulieren in macosx... :(
     
    mi2g, 29.05.2006
  4. orgonaut

    orgonautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    769
    Hallo und willkommen im Forum mi2g!

    Ja, aber... Das ist wie bei allen Notebook-Bildschirmen nur bedingt möglich, dass heißt Schatten ist Voraussetzung.

    Bestimmt nicht wärmer als andere Notebooks mit Intel Core Duo. Ich würde mir darüber keine großen Gedanken machen.

    Sehr gut! :)

    Bei den aktuellen MacBooks braucht man nichts mehr zu emulieren. Man kann zusätzlich zu MacOS X auch Windows installieren und entweder direkt booten oder parallel zu MacOS X laufen lassen. Da die Auswahl an Programmen für Mac OS X wirklich kaum Wünsche offen lässt ist das allerdings nur in speziellen Ausnahmefällen von Vorteil.

    Ganz einfach, die Windows-Programme laufen wie bisher gewohnt unter Windows. ;) Zum installieren von Windows wird BootCamp oder Parallels benötigt.

    Vermutlich wird die nächste Version von Mac OS X (Leopard) Windows mit Hilfe der Virtualisierung Vanderpool einbinden.

    Mit einem Mac hast Du auf jeden Fall einen genialen und extrem vielseitigen Computer! Mein Tipp: Kaufen!!! :cool:
     
    orgonaut, 29.05.2006
  5. Crypt

    CryptMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2005
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    10
    moin!

    Du kannst Windowsprogramme auch per Parallels in einer virtuellen Maschine unter Mac OS laufen lassen!

    EDIT: Da war jemand schneller ;)
     
    Crypt, 29.05.2006
  6. DarkMoonWolf

    DarkMoonWolfMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    5
    Naja Win Programme emulieren is so ne Sache, meine Erfahrungen damit sind mies (okay war auch unter Linux) denk aber dass ddas unter MacOS nicht soo anders sein wird...
    Dann lieber ganz Windows emulieren (Parallels) oder ganz draufspielen (BootCamp)
     
    DarkMoonWolf, 29.05.2006
  7. orgonaut

    orgonautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    769
    Warum willst Du diese denn unbedingt emulieren, wenn das gar nicht notwendig ist um sie während des Betriebs von Mac OS X zu verwenden??? Sag und doch einfach was Du gerne machen möchtest, und warum. ;)

    Es gibt übrigens auch noch http://darwine.opendarwin.org/ und Microsoft entwickelt laut den neuesten Meldungen auch VPC für IntelMacs.
     
    orgonaut, 29.05.2006
  8. qsan

    qsanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    1
    Stand vor kurzem auch vor dieser schwierigen Frage und hoffe, dass ich nicht das falsche gemacht habe... Hab mein 17" PB verkauft und hab mir das MB geordert, jedoch bin ich von der Graka nicht wirklich überzeugt!
    Andererseits hab ich mir gedacht, dass ich eh nicht mit CAD arbeite und selten mal nen 3D Spiel zocke und ich darauf evtl. auch verzichten könnte...
    Nun ja, eigentlich ist es ja auch so, dass das Ibook sogar noch ne schlechtere Graka drinnen hatte mit 32 MB VRAM, sodass ich mir einfach denke, dass die jetzige nicht soooooo schlecht sein kann!!! Bzw. werden wohl die Games, die auf meinem alten Ibook gelaufen sind auch auf dem neuen MB laufen... Einige, die auf dem PB gelaufen sind jedoch nicht, sodass ich auch relativ gespannt bin, was geht und was nicht!!!

    Abgesehen von der Graka kann man bei dem MB glaube ich aber nichts falsch machen und ich bin echt gespannt obs muhhht und fiept oder einfach mal zufriedenstellend ist, hehehehe!

    MfG
    Qsan
     
    qsan, 29.05.2006
  9. mi2g

    mi2g Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    danke schonmal für eure antworten...

    hmm ich weiss wirklich nicht was ich kaufen soll...
    würde mich schon reizen das macbook. ja ich dachte einfach an ein paar programme.. z.b. hattrickassistantmanager etc. :)
    aber die sind ja nicht so wichtig :)

    vielleicht bekomme ich plötzlich wiedermal lust auf ne runde cs.. läuft steam unter mac oder muss ich das dann emulieren? cs würde auf dem macbook schon laufen oder?
     
    mi2g, 29.05.2006
  10. misti

    mistiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    3.495
    Zustimmungen:
    33
    sind diese programme nicht meist in java programmiert?

    ich benutze selbst den "hattrick organizer" und der läuft problemlos auf meinem imac mittels java.
     
    misti, 29.05.2006
Die Seite wird geladen...