MacBook wird endlich ausgetauscht - Wie bekomme ich die Daten transferiert?

HarryAngstrom

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.06.2006
Beiträge
280
Hallo,

Apple hat sich nun bereit erklärt mein MacBook (gekauft im Juli 2006) gegen ein neues Gerät zu tauschen. Da es das CoreDuo ja nicht mehr gibt, bekomme ich ein entsprechendes Core2Duo. Das neue MacBook ist heute in China auf die Reise gegangen.

Ich habe in diversen Beiträgen hier gelesen, daß es wohl am einfachsten sein wird über das Festplattendienstprogramm ein Image auf einer externen Festplatte (bei mir ist es eine USB-Platte) zu erstellen und dieses dann auf das neue MacBook zu kopieren. Nun meine Fragen:

- Sind Probleme zu erwarten, wenn ich ein CoreDuo-Image auf ein Core2Duo-Macbook kopiere?

- Hat es Vorteile mit dem Migrationsassistenen zu arbeiten? Wie stelle ich hardwareseitig die Verbindung her? Funktioniert das über ein Standardnetzwerkkabel? Wird hierbei einfach nur die Library der eingerichteten Benutzer übertragen?

- Oder würdet Ihr eine andere Software zur Imageerstellung empfehlen?

- Oder hat es Vorteile den langwierigen Weg zu gehen und alles neu zu installieren und die Daten zu kopieren?

Vielen Dank für Eure Tips!

Gruß, Frank
 

performa

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.10.2005
Beiträge
16.729
Kopierst du von einem Notebook auf das anderen, hast also beide gleichzeitig vor dir?

(Verbindung vermutlich am besten/einfachsten über FireWire Target Mode)
 

mvw

Mitglied
Mitglied seit
02.06.2006
Beiträge
69
Tja, ähnliches hatte ich dieses Woche..... einfach Firewire Kabel nehmen und dein altes MacBook mit gedrückter "T-Taste" starten, dass neue einschalten und dort auswählen, dass die Daten übertragen werden sollen....dauert seine weile aber bei mir war dann alles drüben, Programme,Benutzer, eigene Dateien, Library....usw..


gruß Malte
 

unidog

Mitglied
Mitglied seit
31.03.2005
Beiträge
556
FrankTreo schrieb:
- Hat es Vorteile mit dem Migrationsassistenen zu arbeiten? Wie stelle ich hardwareseitig die Verbindung her? Funktioniert das über ein Standardnetzwerkkabel? Wird hierbei einfach nur die Library der eingerichteten Benutzer übertragen?
ich empfehle dir auf jeden Fall den Migrationsassistenten! Wenn du das neue Book startest, wirst du gefragt, ob du Daten von einem anderen Mac übertragen willst. Alle notwendigen Schritte werden erklärt. Übernommen werden können (du kannst auswählen) die Netzwerkeinstellungen, der Programmeordner, der Benutzeraccount, alle Daten.
Dauert ne halbe Stunde und danch kannst du sofort wie gewohnt weiterarbeiten. Alles was du benötigst ist ein Firewirekabel.
Ich habs vor wenigen Tagen genauso gemacht - Super!

Grüße,
unidog
 

HäckMäc_2

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
4.387
Was für ein Firewirekabel ist denn für die direkte Verbindung von zwei Macs geeignet?
Es gibt für Firewire 400 nämlich wohl die folgenden Varianten:

FireWire Kabel IEEE1394, 4:4
FireWire Kabel IEEE1394, 6:4
FireWire Kabel IEEE1394, 6:6
 

sgmelin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.05.2004
Beiträge
3.729
6:6. Die 4er Kabel sind Sparvarianten ohne Stromleitung. Die sind für Kameras gedacht, an denen nicht viel Platz ist.
 

raman

Mitglied
Mitglied seit
03.09.2005
Beiträge
164
Ich empfehle dir the one and only: carbon copy cloner! Verbinde beide Macs mit einem Firewirekabel und starte dann das neue mit gedrückter T Taste. dann mit ccc einfach die Platte des alten books auf die platte des neuen books clonen. Soltte einwandfrei funktionieren und hat den Vorteil dass du dein neues Book so vorfindest wie du dein altes verlassen hast;-)

P:S: Bei CCC in den Prefs nicht vergessen, "make clone bootable" einzustellen
 
S

SelonScience

nicht die platte ganz kopieren/clonen! Ich hab vom mbp cd zum mbp c3d einfach das image rüber transferiert, dann hat das neue nicht gebootet, also reparierte ich osx auf dem neuen, und es lief instabil, also hab ich osx neu installiert und mit dem migrations assistenten die daten rüber kopiert.

Greetings
 

HarryAngstrom

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.06.2006
Beiträge
280
Hallo, in der Zwischenzeit habe ich mein neues MacBook: ich habe sämtliche Daten und Programme mit dem Migrationsassistenten vom alten MacBook kopiert: Keinerlei Probleme, alles läuft!

(Ich hatte Apple mitgeteilt, daß ich das alte MacBook erst zurücksenden werde, wenn das neue MacBook bei mir ist (und fehlerfrei))

Gruß, Frank
 

jwolensky

Mitglied
Mitglied seit
01.11.2006
Beiträge
825
hmmm... ich hab mein book zuerst zurückschicken müssen und bekomm jetzt erst mein neues... hmmm... mal sehen... hoffe ich hab alles noch was ich irgendwann mal gebackupt habe... :rolleyes:
 

unidog

Mitglied
Mitglied seit
31.03.2005
Beiträge
556
also mir haben die Apple-Mitarbeiter sogar dazu geraten, dass fehlerhafte MacBook erst zurück zu schicken, wenn das neue da ist. Weil ich so gejammert habe, wie ich denn sonst meine Daten transferieren sollte. Das klappte allerdings nur, weil das Produkt aus dem Refurb kam und innerhalb von 48 Stunden nach Bestellung da war.

Übrigens hat die Sache mit dem Migrationsassistenen nur scheinbar gaaaanz reibungslos funktioniert bei mir. Bisher habe ich schon 3 Anwendungen aufgespürt, wo unterwegs anscheinend einige Dateien abhanden gekommen sind und eine Neuinstallation (der einzelnen Komponenten) nötig war.
TexShop
VPNClient
FlashPlayer Plugin

Ist aber zu verkraften, der Assistent ist einsame spitze.