MacBook weiß (Late 2009) Bildschirm friert ein und wird weiß

lordxilef

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.12.2009
Beiträge
150
Punkte Reaktionen
5
Hallo MacUser,

Ich habe ein MacBook weiß (Late 2009) und seit ungefähr einer Woche immer wieder das selbe Problem. Sobald das MacBook eine bestimmte Zeit im Betrieb ist, friert der Bildschirm ein, man erkennt ein gepunktetes Raster und der Bildschirm wird langsam weiß. Wenn ich das MacBook bewege wird der Bildschirm schlagartig wieder normal und das Spiel geht von vorne los. Ausschalten lässt sich das MacBook nurnoch durch das Gedrückthalten vom Power Knopf. Beim Bootscreen kommt es zum selben Fehler.
Google habe ich schon bemüht aber nichts brauchbares gefunden.
Hatte schonmal einer dieses Problem oder weis etwas darüber?
Sobald der Fehler wieder auftaucht reiche ich ein Foto nach.

Danke im Voraus :)

Mit freundlichen Grüßen
Lordxilef
 

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.08.2005
Beiträge
24.081
Punkte Reaktionen
1.614
Hast Du RAMs getauscht oder erweitert?
Wenn ja: mal die Riegel mal wieder ausbauen.
Könnte ein Defekt am RAM sein. Theoretisch auch das Logicboard, dann ist es aber ein wirtschaftlicher Totalschaden.
 

lordxilef

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.12.2009
Beiträge
150
Punkte Reaktionen
5
Ja RAM hab ich aufgestockt auf 4GB. Lief das letzte Jahr problemlos durch.
Ich baue mal wieder den alten RAM rein und schaue.
Oder ich lass mal den Hardwaretest durchlaufen. Vielleicht bringt der mir neues.

Hardwaretest hab ich durchgeführt. Laut diesem wären keine Probleme vorhanden.
Dann tausche ich mal den RAM.


Edit: RAM hab ich heute getauscht und in der Schule dann das MacBook normal benutzt. Der Fehler taucht weiter auf. Am RAM lag es wohl nicht.

Meint ihr eine Reparatur würde sich lohnen?
 
Zuletzt bearbeitet:

lordxilef

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.12.2009
Beiträge
150
Punkte Reaktionen
5
Okay, also das Problem tritt auch mit dem alten RAM noch auf.

Würde sich eine Reparatur noch lohnen?
 

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.08.2005
Beiträge
24.081
Punkte Reaktionen
1.614
siehe letzter Satz meines ersten Posts.
Du kannst einen ASP mal fragen - aber es wird sehr teuer wenn es das Logic-Board ist.
 

lordxilef

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.12.2009
Beiträge
150
Punkte Reaktionen
5
Okay, danke.

Dann werde ich mich mal nach einem neuen MacBook umschauen. Die Preise für das Logic Board haben mich umgehauen^^.
 

topfblume19

Registriert
Dabei seit
08.07.2012
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Ich weiss, dass das Thema etwas veraltet ist aber trotzdem möchte ic noch darauf antworten ;) Ich hab das Problem jetzt seit November immer mal wieder.... Ich habe mir eine Hülle für das MacBook gekauft, dadurch ist es nicht mehr ganz so schlimm. Ich hatte es auch schonmal in der Reperatur bei sonem Fuzzi der nicht von apple war... hat allerdings genau nix gebracht. Das Trackpad geht wieder nicht ( 2 Wochen später) und der Bildschirm ging schon 1 Tag später nicht mehr. Ich werde ab jetzt nur noch bei apple oder entsprechenden größeren Unternehmen reparieren lassen! Die Ursache ist allerdings das Kabel zum Bildschirm. Es hilft auch (hast du das Problem überhaupt noch?) das Macbook als Desktop gerät zu benutzen. D. h. nie zu klappen, externen bildschirm dazubenutzen falls der eine nicht geht und die Case hat auch ein bissl geholfen. Aber ich kauf mir irgendwann bald mal was neues :) aber wahrscheinlich leider mit einem so genanntem "Windoo" :D :(
 

lordxilef

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.12.2009
Beiträge
150
Punkte Reaktionen
5
Nabend, ich hab das Macbook damals zum Service gebracht und es wurde auf Garantie das Display getauscht. Seitdem läuft das Book wieder einwandfrei. Zumindest haben sich meine Eltern noch nicht beklagt :D
 
Oben Unten