macbook wacht nicht immer auf

  1. m@ggie

    m@ggie Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Halloele!

    Ich habe hier jetzt schon mehrfach gelesen, dass manche Macbooks Einschlafprobleme haben. Meines hat aber eine ganz andere kleine Macke. Und zwar laesst es sich manchmal nur schwer wieder aufwecken. Sprich, wenn der Deckel zu ist und das Macbook schlaeft und ich oeffne den Deckel tut sich gar nix. Das Display bleibt schwarz und die "SchlafLED" pulsiert weiter. Wenn ich es dann oefters auf und zu klappe, geht es meist irgendwann an.

    Hat von euch auch jemand das Problem??? Weiss jemand, wie man das vielleicht beheben kann???

    Gruesse,

    M@ggie
     
    m@ggie, 17.09.2006
  2. mathias948

    mathias948MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    2
    Habe genau das gleiche Problem mit meinem MacBook!
    Ich drücke seitdem immer die Leertaste (klingt komisch, aber mit der Taste gehts am besten :) ) und dann wacht es auf.
     
    mathias948, 17.09.2006
  3. m@ggie

    m@ggie Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, Leertaste bringt bei mir leider gar nix. Nur auf und zu machen... :(
     
    m@ggie, 18.09.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - macbook wacht immer
  1. mj
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    130
  2. martinmiethke
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.291
    martinmiethke
    13.05.2015
  3. hififian1985
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.823
  4. Sportflyer
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    540
    firebird1985
    24.12.2007
  5. Maw
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    422