Macbook verkaufen - wie Daten löschen ?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von netspeedy2005, 30.01.2007.

  1. netspeedy2005

    netspeedy2005 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    121
    Hallo,

    ich möchte mein Macbook verkaufen. Wie lösche ich nun sämtliche Daten und setzte das System im Auslieferungszustand zurück ???

    Gruß
    Bernd
     
  2. rotakiwi

    rotakiwi MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    3
    Mac neustarten und DVD rein, C gedrückt halten, damit er von DVD bootet, Festplattendienstprogramm starten, Partition löschen und unter "erweitert" (oder so) Daten einmal mit Nullen überschreiben lassen. Dann Mac einfach neu aufsetzen. Tertig ;)

    Wenns einfacher geht, bitte sagen!
     
  3. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    Ne - vollkommen richtig :) Und ja es reicht 1x mit 0en Überschreiben. 7x dauert 7x so lange und finde ich übertrieben.
     
  4. netspeedy2005

    netspeedy2005 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    121
    So ein tolles Forum...

    Man hat ne Frage und direkt kommen brauchbare Antworten.

    Euch vielen Dank, hat perfekt geklappt :bedjump:

    P.S. Ich bleibe übrigens der Macgemeinde treu. Habe nur ein schwarzes Macbook gewonnen...
     
  5. robin76

    robin76 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    wo,wo,wo - bei coke fridge?
     
  6. netspeedy2005

    netspeedy2005 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    121
    Ja, mein weißes geht dann demnächst weg, hätte eigentlich mein altes behalten, aber die Festplatte wurde zu klein (60 GB) und jetzt habe ich 120 GB.
     
  7. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    4.945
    Zustimmungen:
    9
    1x reicht nicht, wenn Du die Daten wirklich weg haben willst. Die stellt man mit Data Rescue o.ä. schnell wieder her.
    7x ist Minimum!
     
  8. rotakiwi

    rotakiwi MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    3
    Doch, reicht. Es reicht nicht, nur zu formattieren (Daten existieren in Wirklichkeit fort). Einmal mit Nullen ÜBERSCHREIBEN reicht aus, softwaremäßig geht da wirkich nichts mehr. Nur noch im Labor. Nach drei mal geht auch dort nichts mehr: die Festplatte ist blank.
    Sieben mal ist einfach utopisch! Das kann nochnichtmals ein CIA-Labor wiederherstellen :D

    Wenn du trotzdem verunsichert bist, mach "freien Speicher löschen". ;)
     
  9. konixo

    konixo MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    2
    Muss den Thread nochmal hochholen, soll erst neugestartet werden und währedndessen dvd rein oder dvd rein, dann neustarten und c drücken?
     
  10. twiederh

    twiederh MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    123
    Schau Dir mal den folgenden Link an: http://blog.netways.de/2009/07/07/festplatten-sicher-loeschen/comment-page-1/

    Wenn es keinem der von der CT beauftragten Datenrettungsunternehmen gelungen ist, die Daten einer einmal mit Nullen überschriebenen Platte wiederherzustellen, warum sollte das mit Data Rescue gehen. Nichts gegen Dich, das ist nur wieder mal so eine Urban Legend, die sich (leider) hält.

    Gruss,
    Thomas.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen