MacBook v16“ ist da

Diskutiere das Thema MacBook v16“ ist da im Forum MacBook. MacBook v16“ ist da

J

JaWieDenn

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2020
Beiträge
63
Jetzt streitet doch nicht grundlos ;-) MacBooks müssen einfach laufen. Habe das Gefühl, dass bei immer neueren Modellen das Image von mac selbst angekratzt wird. Fehler in den Grundfähigkeiten (bspw. aufwachen, WLAN) dürfen nicht passieren. Nicht für diesen Preis. Nicht bei Apple. Die Entwicklung gefällt mir nicht.
 
maba_de

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.208
Jungs, beruhigt euch, es sind nur Rechner.
Boah, hab ich das gerade geschrieben? Ich sollte weniger von dem roten Zeug aus dem Weinladen trinken ... .
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn
bumbklaatt

bumbklaatt

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2009
Beiträge
959
@AgentMax hast du 10.15.4 drauf?
 
AgentMax

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.307
@AgentMax hast du 10.15.4 drauf?
Ja, aber hatte vorher auch keine Probleme. Bzw. hatte ich es 1x als der Rechner im Februar frisch kam dass nach Ruhezustand das Anmeldefenster da war (also vermutlich diese Kernel Panic im Ruhezustand). Da habe ich dann aber weil ich was verschossen hatte das System neu installiert.
Aber seitdem stabil, bis auf das mit dem 3000er Repeater, aber den hab ich dann ersetzt.
 
agrajag

agrajag

Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
3.743
Ich hab jetzt nicht die muße den Thread durchzulesen: falls das mit den WLAN-Problemen ein alle 10 Minuten auftretender Verlust der Verbindung (für 1-2sec) ist, dann schaltet bei der Fritzbox mal WPA3 ab. Seit dem laufen bei mir die Videokonferenzen wieder sauber durch. :)

(PS: ich hab ein MBP 2014)
 
S

slindshady

Mitglied
Mitglied seit
27.11.2016
Beiträge
101
Die Wifi Probleme sollen wohl von der Funktion "Mit deiner Apple Watch entsperren" kommen. Hab ich zumindest jetzt x-fach gelesen und habe das jetzt deaktiviert. Eigentlich schade, war ganz nice.
Werde mal berichten, ob das Problem noch wieder auftritt.
 
mcmrks

mcmrks

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2017
Beiträge
194
meines bruders 16er war seit mittwoch bis gestern abend bei uns zu gast und hatte keine wlan-probleme, wie alle anderen zahlreichen geräte auch nicht.
im haus benutze ich allerdings einen telekom-router und keine fritzbox.
kann es damit zusammenhängen oder ist das voodoo?
 
AgentMax

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.307
Die Wifi Probleme sollen wohl von der Funktion "Mit deiner Apple Watch entsperren" kommen. Hab ich zumindest jetzt x-fach gelesen und habe das jetzt deaktiviert. Eigentlich schade, war ganz nice.
Werde mal berichten, ob das Problem noch wieder auftritt.
Danke. Werde ich ebenfalls mal testen. Da kram ich doch den 3000er Repeater mal wieder raus.
 
D

Daton

Registriert
Mitglied seit
02.05.2020
Beiträge
2
So ich bin seit kurzem nun auch ein Macbook 16 Zoll Besitzer und muss sagen das ich von dem Gerät schon mehr als angetan bin.
Zuvor hatte ich ein 13 Zoll (2,4ghz Quad Core) und habe es für meine Urlaubsvideos in 4k sowie Bildbearbeitung hergenommen.
Nur war mir der Bildschirm auf Dauer nun doch immer etwas zu klein.. Angst hatte ich beim 16 Zoll Modell aber das es mir viel zu groß und klobig fast ist.

Und siehe da: Ich habe es nun und empfinde es ganz und gar nicht zu klobig! :xsmile:
Auch die Leistung ist ja nochmal ein Welten Unterschied mit dem i9 was ich zuvor nicht so gedacht hatte.

Einziges was mir nun auch leider etwas aufgefallen ist:
Am Display ist ein minimaler Punkt (sieht aus wie ein Staubkorn? Leicht weißlich und hinter dem Display wahrscheinlich). Er fällt so eigentlich gar nicht einmal auf..
nur wenn man genau hinschaut und der Hintergrund weiß beleuchtet ist fällt er als minimaler schwarzer "Dreck" auf der sich nicht wegwischen lässt.
Habt ihr sowas auch? Kann sowas durch das reinigen des Displays kommen oder war sowas zuvor wohl?

Womöglich sollte ich es einfach ignorieren.. es ist ja nur minimal und wirklich nur ein winziger Punkt :)
 
Klappmessertoni

Klappmessertoni

Mitglied
Mitglied seit
06.04.2020
Beiträge
8
Ich habe auch seit wenigen Tagen (Habe 10.15.4) das Kernel Panic Problem (siehe unten). Davor war es das Problem mit den externen Monitoren, jetzt habe ich das Gefühl es ist eine Kombination aus beidem ist, externe Monitore / Ruhezustand bzw. Aufwachen des Macs.

Ich mag mein MBP16, aber es ist halt schade wenn man soviel Geld investiert und es gibt immer wieder Probleme. Überlege schon es bei Apple auszutauschen, aber es ist wohl ein genereller Softwarefehler....


Code:
panic(cpu 2 caller 0xffffff7f9da9c4c2): "Graphics firmware encountered an exception (eip: 0xbd82, fault #: 0xd)\n"@skl/sched3/IGGuC.cpp:865
Backtrace (CPU 2), Frame : Return Address
0xffffff820aba3b70 : 0xffffff80191215cd
0xffffff820aba3bc0 : 0xffffff801925a3c5
0xffffff820aba3c00 : 0xffffff801924bf7e
0xffffff820aba3c50 : 0xffffff80190c7a40
0xffffff820aba3c70 : 0xffffff8019120c97
0xffffff820aba3d70 : 0xffffff8019121087
0xffffff820aba3dc0 : 0xffffff80198c2c7c
0xffffff820aba3e30 : 0xffffff7f9da9c4c2
0xffffff820aba3e80 : 0xffffff7f9da12cc4
0xffffff820aba3ee0 : 0xffffff801982eb6d
0xffffff820aba3f30 : 0xffffff801982d43e
0xffffff820aba3f70 : 0xffffff801982ca36
0xffffff820aba3fa0 : 0xffffff80190c713e
      Kernel Extensions in backtrace:
         com.apple.driver.AppleIntelKBLGraphics(14.0.5)[902E45A7-CCAF-33D6-9462-99BF0CA58E68]@0xffffff7f9da11000->0xffffff7f9db06fff
            dependency: com.apple.iokit.IOPCIFamily(2.9)[1B1F3BBB-9212-3CF9-94F8-8FEF0D3ACEC4]@0xffffff7f99b11000
            dependency: com.apple.iokit.IOSurface(269.11)[E71EAC82-A838-3430-B5D1-2CB347E6CF59]@0xffffff7f9b678000
            dependency: com.apple.iokit.IOGraphicsFamily(575.1)[D47CA481-C5E5-3F03-9B04-6634DF5F3121]@0xffffff7f9cdde000
            dependency: com.apple.iokit.IOAcceleratorFamily2(438.4.5)[33DA860E-90A6-3224-A944-93FA125B054E]@0xffffff7f9d1cd000

BSD process name corresponding to current thread: kernel_task
Boot args: chunklist-security-epoch=0 -chunklist-no-rev2-dev

Mac OS version:
19E287

Kernel version:
Darwin Kernel Version 19.4.0: Wed Mar  4 22:28:40 PST 2020; root:xnu-6153.101.6~15/RELEASE_X86_64
Kernel UUID: AB0AA7EE-3D03-3C21-91AD-5719D79D7AF6
Kernel slide:     0x0000000018e00000
Kernel text base: 0xffffff8019000000
__HIB  text base: 0xffffff8018f00000
System model name: MacBookPro16,1 (Mac-E1008331FDC96864)
System shutdown begun: NO

System uptime in nanoseconds: 26553646773963
last loaded kext at 23350061809021: >usb.IOUSBHostHIDDevice    1.2 (addr 0xffffff7f9cdcf000, size 45056)
last unloaded kext at 23948622597562: >usb.IOUSBHostHIDDevice    1.2 (addr 0xffffff7f9cdcf000, size 45056)
loaded kexts:
com.McAfee.AVKext    1
org.virtualbox.kext.VBoxNetAdp    6.1.4
org.virtualbox.kext.VBoxNetFlt    6.1.4
com.McAfee.SFKext    1
org.virtualbox.kext.VBoxUSB    6.1.4
org.virtualbox.kext.VBoxDrv    6.1.4
@filesystems.afpfs    11.2
@nke.asp-tcp    8.1
@filesystems.smbfs    3.4.2
@kext.AMDRadeonX6000    3.0.8
@kext.AMDRadeonServiceManager    3.0.8


......
 
Klappmessertoni

Klappmessertoni

Mitglied
Mitglied seit
06.04.2020
Beiträge
8
Kurze Frage an die Experten, ist es normal das meine interne Festplatte des MBP16 in drei Volumen aufgeteilt ist? Halte das irgendwie für einen Fehler.

  • Macintosh HD (AFPS-Volume) 1TB. (nicht Löschbar)
  • Macintosh HD - Daten (AFPS-Volume) 1TB (nicht Löschbar)
  • Macintosh HD - Data (AFPS-Volume) 1TB (Löschbar)

Bildschirmfoto 2020-05-02 um 16.07.33.png
 
maba_de

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.208
Kurze Frage an die Experten, ist es normal das meine interne Festplatte des MBP16 in drei Volumen aufgeteilt ist?
Ja, das ist korrekt. Änder mal die Darstellung, damit man das Volume sieht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Klappmessertoni
Dextera

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
14.451
Jungs, beruhigt euch, es sind nur Rechner.
Nana Maba ... gerade bei deiner Beitrags-Historie schickt es sich echt nicht, da jetzt den Erhabenen raushängen zu lassen :D

In seinem derzeitigen Zustand IST das Ding ja nicht mal ein wirklich Rechner :crack:

Schalte PowerNap ab wegen der einen Art von Kernel Panics.
Stecke ja keine Monitor an für die andere Art von Kernel Panics.
Deaktiviere Unlock mit AppleWatch für die WLAN Probleme - und übrigens alle Router von Marke X entsorgen.
Kommt noch ne eGPU ins Spiel dann kannst dir gleich die Kugel geben.

Ja. Genau so funktioniert das. Apple - it just works.
 
agrajag

agrajag

Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
3.743
Ja, das ist korrekt. Änder mal die Darstellung, damit man das Volume sieht.
Wobei mich die Doppelung "Macintosh HD - Daten" und "Macintosh HD - Data" irritiert. Auf meinem System existiert nur die "… - Daten".
 
Klappmessertoni

Klappmessertoni

Mitglied
Mitglied seit
06.04.2020
Beiträge
8
Nana Maba ... gerade bei deiner Beitrags-Historie schickt es sich echt nicht, da jetzt den Erhabenen raushängen zu lassen :D

In seinem derzeitigen Zustand IST das Ding ja nicht mal ein wirklich Rechner :crack:

Schalte PowerNap ab wegen der einen Art von Kernel Panics.
Stecke ja keine Monitor an für die andere Art von Kernel Panics.
Deaktiviere Unlock mit AppleWatch für die WLAN Probleme - und übrigens alle Router von Marke X entsorgen.
Kommt noch ne eGPU ins Spiel dann kannst dir gleich die Kugel geben.

Ja. Genau so funktioniert das. Apple - it just works.
Am besten nicht benutzen und warten bis der neue 16er rauskommt. :D
 
agrajag

agrajag

Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
3.743
Überlege schon es bei Apple auszutauschen, aber es ist wohl ein genereller Softwarefehler....
Ein Austausch wird dir nichts bringen. Dir bleibt nur das Warten auf ein Update des Kernelmoduls der Intel-Grafikkarte. Falls dir das zu oft vorkommt, kannst du das System mit gfxCardStatus auf die dedizierte GPU festnageln.
 
agrajag

agrajag

Mitglied
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
3.743
Betreibst du dein Rechner auf englisch?
 
Oben