MacBook v16“ ist da

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
14.483
Das sind doch nicht etwa die SSD Sounds, welche hier seit ca. 90 Seiten thematisiert werden, oder? :D
 

trophy

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
974
Ja, danke das schaut stark nach Coil whine aus. Werde es aber hauptsächlich etwas abseits stehend im Clamshell Mode mit ext. Monitor betreiben, da werde ich wohl nichts mehr davon mitbekommen. Wenn man sich die Kommentare im Video ansieht, wird sich ein Tausch keinesfalls lohnen.

 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.361
Ich hab bei meinem 2016er jetzt die Tastatur tauschen lassen (neues Topcase,neuer Akku inklusive) und nutze die Chance
das jetzt mit frischem Akku zu verkaufen. Ich habe das 16" bestellt in der großen Standardkonfiguration.
Ich bin auf die neue Tastatur gespannt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sonnenmilch

zterm

Mitglied
Mitglied seit
31.03.2007
Beiträge
576
Ich hab bei meinem 2016er jetzt die Tastatur tauschen lassen (neues Topcase,neuer Akku inklusive) und nutze die Chance
das jetzt mit frischem Akku zu verkaufen. Ich habe das 16" bestellt in der großen Standardkonfiguration.
Ich bin auf die neue Tastatur gespannt.
Sei nicht zu optimistisch! Die neue Tastatur ist ok aber lange nicht sehr gut. HP und Lenovo setzen hier immer noch Maßstäbe und sind zudem spritzwassergeschützt! Musste meine Tastatur an meinem neuen MBP 16" bereits tauschen lassen, weil etliche Tasten wackelten....
 

Raumfahrer

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2005
Beiträge
840
Ich wünsche mir das Schreibgefühl von Butterfly zurücko_O
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lulesi und zterm

spike01

Mitglied
Mitglied seit
16.12.2009
Beiträge
639
So, mein 16´er ist jetzt da bzw. das zweite... nachdem beim ersten gleich von Anfang an die halbe Tastatur nicht beleuchtet war.
Über Mactrade gekauft... und was soll ich sagen.... alles ist fein... läuft wie geschmiert leise und schnell... bin begeistert...

Nur an die höhere Bildschirmauflösung ggü. meinem 2014´er muss ich mich noch gewöhnen... oder anders einstellen.. mal sehen.

gruss
spike
 

Zockerherz

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2017
Beiträge
950
Ich mache 4K Videoschnitt und RAW Bildbearbeitung mit Capture One. Dann lieber mehr Arbeitsspeicher, oder?
Ich weiß jetzt nicht ob du schon dein MBP gekauft hast da ich nicht alles gelesen habe.

Aber als Beispiel wegen 4K Videoschnitt in ProRess HQ 422 und RAM (MultiCam Schnitt mit 18 Videospuren) :)

Bildschirmfoto 2020-03-01 um 10.19.21.png

Ich muss gestehen...dass mein Speicher so schnell ausgelastet wird hätte ich nicht gedacht :O
Also wenn es um Videoschnitt geht definitiv so viel RAM wie möglich. Übrigens sind auf Amazon derzeit die RAM Preise im Keller. Ist ein guter Zeitpunkt mal (insofern das Gerät es zulässt) aufzurüsten.
 

medeman

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2010
Beiträge
2.729
Ich muss gestehen...dass mein Speicher so schnell ausgelastet wird hätte ich nicht gedacht :O
FCPX nimmt sich eben auch was es kriegen kann. Das heißt nicht, dass das mit 32 GB nicht ähnlich gut funktionieren würde (da wird die SSD eben dann mehr genutzt - ist die Frage, ob das zu merklichen Verzögerungen führt; klar: mehr RAM, mehr gut, aber vielleicht ist weniger auch ausreichend).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RealRusty

Raumfahrer

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2005
Beiträge
840
Beim Display meines Books springt die Farbtemperatur. Ich habe ein Fenster im Hintergrund in das die Sonne scheint. Bei jeder Wolke die vorüber zieht ändert sich der Weißpunkt oft abrupt.
Das kann ich auch simulieren indem ich etwas vor die Webcam halte. Der Unterschied hier ist, der Weißpunkt verläuft immerhin in mehreren Stufen in den anderen.
True Tone ist aus.

Wie ist das bei euch?
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.361
Ich auch nicht. Habe aber auch kein Messgerät dran und optisch erkenne ich nichts wenn TrueTone abgeschaltet ist.
 

flo ba

Mitglied
Mitglied seit
12.08.2013
Beiträge
38
Beim Display meines Books springt die Farbtemperatur. Ich habe ein Fenster im Hintergrund in das die Sonne scheint. Bei jeder Wolke die vorüber zieht ändert sich der Weißpunkt oft abrupt.
Das kann ich auch simulieren indem ich etwas vor die Webcam halte. Der Unterschied hier ist, der Weißpunkt verläuft immerhin in mehreren Stufen in den anderen.
True Tone ist aus.

Wie ist das bei euch?
Ich habe etwas ähnliches in Verbindung mit einem externen Bildschirm, der über das Thunderboltdock angeschlossen wird.
Wenn das Book aus dem Ruhezustand kommt und das interne Display heller ist (tagsüber) ist der externe Bildschirm zu dunkel.
Abends dreht sich der Effekt gelegentlich, so dass das interne Display dunkler ist.
Abhilfe schafft hier jeweils ein anderes Farbprofil und direkt danach das korrekte Profil anzuklicken.
Beim ersten Kontakt mit dem Support wurde ein NVRAM-Reset gemacht und es lief ein paar Tage wieder, seither hatte ich aber noch keine Zeit das mit dem Support erneut durchzugehen.
 

Raumfahrer

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2005
Beiträge
840
Seit nem NVram Reset Sonntag ist das Problem nicht wieder aufgetreten.

Dafür macht die Taste 1/! öfters komische Geräusche, aber irgendwas ist ja immero_O
 

ez-lif

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
959
Hallo zusammen,

mal eine Frage:
ich habe das 16'' MBP mit 2,6 GHz und 16GB, angeschlossen an ein CalDigit mit 4K Monitor.

Jedesmal, wenn ich das MBP starte fährt der Lüfter extrem hoch und es dauert einige Minuten bis er sich "beruhigt" hat.
Ich habe keine großartigen Programme offen: Mail/Kalender/Browser/MS Office - mehr nicht
In der Aktivitätsanzeige ist auch keine hohe Belastung zu erkennen.

Diesen SMC Reset hab ich schon durchgeführt, bringt aber leider nichts...

Hat das Problem noch jemand von euch?
 

chris25

Mitglied
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
4.279
Das is m.W. ein bekanntes Problem, oder "by Design" - bei externen Monitoren dreht der Lüfter erstmal auf.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ez-lif

thogra

Mitglied
Mitglied seit
06.12.2007
Beiträge
384
Das is m.W. ein bekanntes Problem, oder "by Design" - bei externen Monitoren dreht der Lüfter erstmal auf.
Es könnte sein ja auch um ein Feature handeln. Mit der Verbindung zum externen Monitor könnte ggf sprunghaft mehr Leistung abgerufen werden, wenn die Temperatur nicht ansteigt bzw die Prozessorauslastung sich nicht entsprechend erhöht, wird die Lüftung reduziert. Ist aber nur eine Vermutung.
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.433
Wenn ein Monitor angeschlossen wird wird immer die AMD Grafik dazugeschaltet. Je nach Auflösung darf die dann "rödeln" vor allem wenn das MBP nicht im "Clamshellmodus" ist da dann auch das interne Display zeitgleich versorgt wird.

Ich nutze das MBP im Clamshel und habe extern ein WQHD Monitor dran. Da ist alles im Lot.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sonnenmilch und ez-lif

ez-lif

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
959
Wenn ein Monitor angeschlossen wird wird immer die AMD Grafik dazugeschaltet. Je nach Auflösung darf die dann "rödeln" vor allem wenn das MBP nicht im "Clamshellmodus" ist da dann auch das interne Display zeitgleich versorgt wird.

Ich nutze das MBP im Clamshel und habe extern ein WQHD Monitor dran. Da ist alles im Lot.
Wo muss man denn das Einstellen?
 
Oben