MacBook und Windows >>> Was ist am besten???

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Morpher, 24.12.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Morpher

    Morpher Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich bin bis jetzt gewohnter Windows-User, und mir gefällt Windows eigentlich ganz gut...
    Nun will ich mir aber ein MacBook kaufen ( *design* :D ) , aber ich will als Hauptbetriebssystem lieber XP haben, als OSx...
    Nun ist die Frage: welche der Möglichkeiten ist die beste wenn ich Windoof primär benutzen will und OSx nur sekundär??? bzw sollte ein schneller Wechsel zwischen den Systemen möglich sein, und die Programme schnell laufen... Für Games brauch ich den PC nicht, sondern nur für DVD s, Word, Inet und so weiter... Was würdet ihr mir empfehlen???

    Morpher
     
  2. Furcas

    Furcas MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    99
    für die genannten Sachen würde ich jedenfalls OSX erstmal ausprobieren.....ansonsten kann man Windows installieren....der Wechsel von Windows zu OSX geht aber nur mit neustarten.
     
  3. jstomp

    jstomp MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde dir empfehlen nen Laptop zu kaufen , der kein OSX unterstützt! Sinnlos, wenn man sich ein Gewehr kauft und jagen geht und dann die Tiere mit nem Schlag tötet! ...
     
  4. The14given

    The14given MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    12
    Das habe ic mir umgedacht und nun benutze ich nichts anderes als Mac OS X. Es gibt auch Internet, Office und DVD, dafür braucht man kein Windoof. Für alle Fälle kannst du Parallels installieren und mittels dem Conc... keine Ahnung wie das heißt komplett in Mac OS X integrieren und weiter IE nutzen.
     
  5. Morpher

    Morpher Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja, aber was wäre die beste Variante????
    Ich kenne mich eben ned so aus... wenn ich ein neues Prog für irgendwas brauche, gibeds das meiste auch für den Mac??? Bei XP weiss ich eben wo ich was besorgen muss *g*
    Naja wegem OSx , bin lernfähig, sollte des schnell hinbekommen... ^^
    aber eben... womit kann man am schnellsten zwischen den Systemen wechseln????

    Morpher
     
  6. Mephisto_

    Mephisto_ MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    12
    neustarten! gibt keine andere möglichkeit. oder du benutzt parallels.
     
  7. LnXrooT

    LnXrooT MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    31.05.2003
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    7
    parallels kostet aber was afaik
     
  8. Mephisto_

    Mephisto_ MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    12
    Ist das nicht noch in der Beta?
     
  9. "wo ich es besorgen muss" :D


    Warez gibt es fuer alle Systeme, allerdings würde ich dir davon abraten.
    Alles im Leben kommt zu dir zurück!
     
  10. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.063
    Zustimmungen:
    3
    denke mit os x als hauptsystem und xp mit parellels solltest du zufrieden gestellt werden. parellels ist sehr schnell, xp und andere versionen laufen einwandfrei, eben halt fürs hardcoregaming nicht geeignet.

    glaube aber, nach einer weile wird windows nur noch performahalber gestartet werden ;)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen