MacBook und Modem?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Spannemann, 24.05.2006.

  1. Spannemann

    Spannemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.05.2006
    Irgendwie kommt es mir so vor, als ob die neuen keinen analogen Modem haben. Ich denke, das ist so selbstverständlich, daß die es garnicht erwähnen, aber wahrscheinlich denken sie wie beim Diskettenlaufwerk, daß das selbstverständlich nicht mehr gebraucht wird...

    Wie ist das? Modem drin oder nicht? Ich hab zwar daheim DSL, aber was mache ich, wenn ich mal woanders bin, besonders auf dem flachen Land? Schließlich brauche ich ja so einen Rechner, um ihn überall einzusetzen!
     
  2. sebi4

    sebi4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Du kannst bei Apple direkt ein USB-Modem für 55 € dazubestellen
    . Ob andere klappen weiß ich leider nicht.
     
  3. Spannemann

    Spannemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.05.2006
    Ja klasse! Dann schleppen wir jetzt noch Zubehör herum? - Wo kann man den Modem mal sehen (im Netz)?
     
  4. Flo87

    Flo87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.03.2005
    Such mal im Apple Store nach "usb modem", direkt der erste Treffer. Das Ding ist nicht groß, ist nur wie ein kleines Adapter-Kabel.

    Gruß, Flo
     
  5. der grimm

    der grimm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.03.2004
    Wir? :) Du und zwei, drei andere noch vielleicht.

    Mal ehrlich, ich kenne niemanden, der jemals das integrierte Modem genutzt hat. Und bei einer solch geringen Nutzungsrate muss es m.E. einfach nicht integriert sein (wo dann ja auch alle die Kosten mit tragen).
     
  6. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Nun, ich bin einer von dieser austerbenden Spezie. DSL nur im Office. :(

    Aber du hast natürlich recht, da die Geräte klein und kompakt sein sollen wäre das Modem sicherlich eines der ersten Teile auf die ich als Konstrukteur verzichten würde.
     
  7. predatormac

    predatormac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    27.01.2005
    So einen Quatsch hab ich ja schon lange nichtmehr gelesen! Mich würde mal interessieren, wie ihr Faxe mit einem DSL-Anschluß faxen und empfangen wollt und wo Ihr den unterwegs hernehmt! Ein analoges Modem zu integrieren benötigt soviel Platz wie eine 5 Cent-Münze (+RJ11/12-Stecker) und bei einem 12" PB hat es ja auch geklappt! Auf eine eingebaute iSight könnte ich dagegen leicht verzichten, da es hierfür keine geschäftskritische Anwendung gibt.

    Ich will ein kleines Notebook in das soviel wie möglich integriert ist und ich will keinen Koffer voller Dongels, Modems etc. zusätzlich mitschleppen!

    Ich sag das jetzt mal vorbeugend: das MacBook ist ein prima Ersatz für ein iBook, aber ein unakzeptabler Kompromiss für ein PB.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen