MacBook Tastatur Beleuchtung beim Anmeldebildschirm

Impcaligula

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.05.2010
Beiträge
8.165
Punkte Reaktionen
7.918
Salvete....

wenn ich Abends auf der Couch nebenher auf meinem MacBook (Apple MacBook 12") arbeiten will - ist beim Startvorgang erst mal die Tastaturbeleuchtung ausgeschaltet. Sprich - ich schalte mein MacBook ein und es kommt der Anmeldebildschirm (OS X 10.11.4) - hier muss ich ja dann mein Passwort eingeben.

Und das scheitert dann - wenn ich eben hier in dunkler Umgebung - das Passwort eingeben will. Denn die Tastaturbeleuchtung ist OFF. Da ich ein richtiges Passwort habe :D a la /&65%_0$§ .... schaffe ich es natürlich nicht, dass Passwort "blind" ein zu geben.

Wurde dann das Passwort eingegeben, schaltet sich die Tastaturbeleuchtung sofort an.

----
Meine Frage daher. Bekomme ich es irgendwie hin, dass die Tastaturbeleuchtung bereits am Anmeldebildschirm bei Eingabe des Benutzer Passwort anfängt "zu leuchten"...?
 

Fidefux

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.08.2010
Beiträge
6.053
Punkte Reaktionen
1.998
Nur mal als Frage:

Meinst du mit „Anmeldebildschirm“ den Bildschirm vor dem eigentlichen Bootvorgang (Apfel-Logo) oder den danach?

Denn vor dem eigentlichen Bootvorgang (Anmeldebildschirm wegen der Festplattenverschlüsselung) kann ich die Tastaturbeleuchtung ebenfalls nicht anschalten. Da geschieht die Passworteingabe im Dunkeln. Die Tastaturbeleuchtung schaltet sich erst während des Bootvorgangs (Apfellogo) ein.
 

Impcaligula

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.05.2010
Beiträge
8.165
Punkte Reaktionen
7.918
Meinst du mit „Anmeldebildschirm“ den Bildschirm vor dem eigentlichen Bootvorgang (Apfel-Logo) oder den danach?

MacBook einschalten...
Brotvorgang mit Ladebalken
Auf dem Bildschirm erscheint mein Benutzer und ich soll das Passwort eingeben...

HIER JETZT sollte die Tastaturbeleuchtung an sein

Eingabe des Passwortes und ich bin auf dem OS X Schreibtisch...
 

Fidefux

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.08.2010
Beiträge
6.053
Punkte Reaktionen
1.998
Ach so okay, da sollte eigentlich die Tastaturbeleuchtung funktionieren. Im anderen Fall nicht.

SMC-Reset schon gemacht?
 

spaceman88

unregistriert
Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
5.043
Punkte Reaktionen
857
Hast du FileVault an?

Bei dessen Anmeldebildschirm kann die Tastaturbeleuchtung noch nicht funktionieren, weil der Treiber noch nicht geladen werden kann. Tipp wäre dann, das MacBook nicht herunterzufahren, anders geht es nicht.

Beim normalen Anmeldebildschirm nach dem Aufklappen, geht die Beleuchtung normalerweise problemlos durch Drücken der entsprechenden Tasten an und aus.

EDIT: da geht man zwischendurch mal die Nudeln abschütten und alles ist schon geklärt :hehehe:
 

Impcaligula

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.05.2010
Beiträge
8.165
Punkte Reaktionen
7.918
Hast du FileVault an?
Ja FileVault habe ich an....

Aber das ja "dämlich"... ich habe ein ziemlich "hartes" Passwort... und ich muss bei dunkler Umgebung die Handtaschenlampe anmachen. Vor allem... ob Beleuchtung an oder nicht... ich sehe das als nicht sicherheitsrelevant an - da am Tageslicht ja auch so jeder mein Passwort sehen könnte - wenn er mir über die Schulter schauen würde...

Vor allem - wenn das nur geht, wenn ich zuklappe und nicht boote neu - widerstrebt ja auch dem Sicherheitsgedanken - da FileVault ja dann immer deaktiviert ist...

Also - FileVault = keine Beleuchtung bis komplett gebootet und ich auf dem Schreibtisch bin?
 

Impcaligula

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.05.2010
Beiträge
8.165
Punkte Reaktionen
7.918
Das ist ja... schlecht.... ok, kann man dann aber nichts machen, wenn es einfach nicht geht.
Danke auf jedenfalls für Eure Hilfe und Antworten!
 

Computerhirni

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.06.2012
Beiträge
1.354
Punkte Reaktionen
435
Reicht es in diesem Fall nicht, den Bildschirm etwas in Richtung der Tastatur zu kippen ?
Ich weiß, das löst das eigentliche Problem nicht - ich frage mich nur, ob dann die Tasten nicht ausreichend beleuchtet werden ?
 

Fidefux

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.08.2010
Beiträge
6.053
Punkte Reaktionen
1.998
Darüber reg ich mich im Dunkeln auch auf, dass ich die Tasten nicht sehen kann, was ich eintippe.

Dass aber nur rudimentäre Tastaturtreiber geladen werden vor der Passworteingabe sieht man beispielsweise daran, dass wenn man direkt nach dem Einschalten des Books die Caps-Lock (Umschaltsperrtaste) drückt, diese Eingabe falsch wahrgenommen wird.

Also: MacBook einschalten, Caps-Lock zum richtigen Zeitpunkt drücken (grüner Punkt auf Taste leuchtet), Passworteingabe erscheint. Das System erkennt dann nicht, dass die Caps-Lock-Taste gedrückt wurde und ich muss, wenn ich ein Passwort in Großbuchstaben eingeben will, die Caps-Lock-Taste nochmals drücken (grüner Punkt ist dann aus) und muss dann das quasi das Passwort „passwort1“ eingeben, obwohl mein Passwort „PASSWORT1“ ist.

Schwer zu erklären (und hat mit der Ausgangsfrage nichts zu tun). Zeigt aber, dass zwischen Drücken der Einschalttaste und der Passworteingabe nicht viel passiert (weder Tastaturbeleuchtung geladen wird noch gedrückte Tasten wieder vom System rückgeprüft werden).
 

Impcaligula

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.05.2010
Beiträge
8.165
Punkte Reaktionen
7.918
Ja werde dann eben das Display nach innen neigen müssen....
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.206
Punkte Reaktionen
10.984
Nicht runterfahren. Ruhezustand.
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.206
Punkte Reaktionen
10.984
Doch. Ruhezustand ist auch FileVault.
 

Impcaligula

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.05.2010
Beiträge
8.165
Punkte Reaktionen
7.918
Ok... bliebe nur noch... dass ich "gezwungen" bin ab und zu das MacBook auszuschalten. Und muss es zu Hause wieder ein schalten... dunkel...
 
Oben Unten