Benutzerdefinierte Suche

MacBook startet sehr langsam nach Sicherheitsupdate

  1. raibo66

    raibo66 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe gestern abend das Sicherheitsupdate für mein MacBook installiert. Danach musste das MacBook ja neu starten, was seitdem mind. 5 Minuten in Anspruch nimmt! Rechte repariert und Cron-Jobs laufen lassen hat auch nix gebracht.

    OK, ich hatte das MB seit 3 Wochen nicht mehr neu gestartet, daher kann ich nicht 100%ig sagen, dass es an dem Update liegt.

    Hat sonst noch jemand ähnliche Probleme?

    Gruß
    Rainer
     
    raibo66, 03.08.2006
  2. Beatlejuice

    BeatlejuiceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.07.2005
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    11
    also, dass es nach update langsamer startet als gewöhnlich ist normal. bei zweiten start nach dem updaate sollte dein macbook in der gewohnten eile hochfahren.
     
    Beatlejuice, 03.08.2006
  3. wilmafeuerstein

    wilmafeuersteinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    63
    Mein MacBook läuft wie am Schnürchen.
    gruß wilmafeuerstein
     
    wilmafeuerstein, 03.08.2006
  4. raibo66

    raibo66 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    OK zu wenig Infos...ich habe es seit dem schon 5x neu gestartet...immer das gleiche. Nach dem einschalten sieht man ein paar Minuten GAR NIX, ausser nem grauen HIntergrund. Dann kommt irgendwann der Apfel und nochmal 1-2 Minuten danach der Kreis.

    Danach fährt es dann "normal" hoch.

    Gruß
    Rainer
     
    raibo66, 03.08.2006
  5. xlqr

    xlqrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    starte mal mit apfel+v gedrückt neu. da kannst du dann sehen was solange zum initialisieren braucht ...
     
    xlqr, 03.08.2006
  6. Wolfgang Rausch

    Wolfgang RauschMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Sind deine Zeitmessungen korrekt? Oder sind sie „nach dem Gefühl“? Bei 1000 MB's und 10000 G5ern funktionieren diese Updates.
    Der erste Start nach einem Update ist immer langsamer wie die „normalen“ Starts.
    Hast du zusätzliche Programme installiert, die beim Start mitbooten wollen?
     
    Wolfgang Rausch, 03.08.2006
  7. walfrieda

    walfriedaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    versuch mal ob es besser wird wenn Du das Startvolume neu einstellst.
     
    walfrieda, 03.08.2006
  8. raibo66

    raibo66 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    gelöst!

    OK...hat sich wohl erledigt...wollte eben die Zeit mir ner Stoppuhr nehmen und siehe da, alles läuft normal :)

    Jetzt bin ich wieder zufrieden!

    Eine Sache habe ich noch, möchte aber keinen Thread aufmachen...seit einiger Zeit kann ich nun auch das berühmte Muhen feststellen. Ich habe über die Suche keinen vernünftigen Thread dazu gefunden.

    Kann mir jemand bitte den Link zum passenden Thread geben? Vielen Dank. Interessiert mich schon, wie Apple darauf reagiert hat. Danke.

    Gruß
    Rainer
     
    raibo66, 03.08.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook startet sehr
  1. heckmeck2000
    Antworten:
    91
    Aufrufe:
    1.653
  2. Alteshaus21
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    359
    Alteshaus21
    16.07.2017
  3. iMäcker
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    427
    rechnerteam
    10.07.2017
  4. Serena
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    3.808