MacBook startet nicht mehr richtig...

AnnaJ

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
24.09.2007
Beiträge
2
Hallo zusammen,
ich bin gerade am verzweifeln. Ich muss eine Hausarbeit heute abgeben und gerade vor einigen Stunden kracht das MacBook zusammen.
Ich hab gerade in Word gearbeitet und nix ging mehr.
Neustarten geht immer nur bis zum ersten Gong dann bleibt der Bildschirm Weiß/Grau.
Ich hab dann mithilfe eines Freundes alle Tastenkürzel probiert. Pram-Reset, 5Sekunden Powerknopf-Reset bei ausgebautem Akku und auch schon mit der OSX-DVD im Laufwerk gestartet.

Irgendwas davon war dann etwas erfolgreich.
Der Mac startet jetzt, Schreibtisch seh ich, aber bevor ich die Hausarbeit wenigstens per Mail verschicken kann oder ähnliches, nach 2 Sekunden startet der Mac neu, automatisch. Das geht dann in eine Endlosschleife, immer bis zum Gong und Neustart.

Apple-Hotline hilft auch nicht weiter.

Was kann das sein? Der Akku ist nicht leer, er hängt eh am Netz.
Bei einer Neuinstallation wären die Daten futsch, oder?
Hausarbeit liegt auf dem Schreibtisch.

Danke für jede Hilfe!

Anna
 

Ramon87

Mitglied
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
386
Scheinbar startet er schon neu bevor das System überhaupt geladen wird, d.h. das auch eine Neuinstallation nichts bringen wird - oder startet er dir ganz normal, wenn du mit gedrückter c-Taste und Installations-DVD bootet?
 

AnnaJ

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
24.09.2007
Beiträge
2
Also ich komme mit c-Taste und Installations-DVD ins Installations-Menü, das klappt. Hab auch den Apple-Hardware-Test gemacht, ohne Befund.

Das System lädt schon, bis zum Schreibtisch, ich kann sogar für 2 Sekunden "normal arbeiten" aber dann fährt er eben wieder runter.
 

Ramon87

Mitglied
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
386
mhh... repariere mal mit dem Festplattendienstprogramm die Rechte - sollte das nichts bringen, installiere neu mit Archivierfunktion....
 

Dilirias Cortez

unregistriert
Mitglied seit
17.06.2007
Beiträge
4.947
Ansonsten. Wenn deine Hausarbeiten irgendwie im Home-Verzeichnis liegen (Desktop, Benutzerordner, Dokumente, Musik, ...) und du als Installationsmethode "Archivieren und Installieren" wählst bleiben deine Daten alle erhalten. Lediglich die Systemordner werden neuangelegt :)
 
Oben