Macbook - schwammiger Trackpadknopf

  1. kinkerlitzchen

    kinkerlitzchen Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Ich halte seit ein paar Stunden ein weißes Macbook in den Händen und bin soweit auch zufrieden. Was mich allerdings ein wenig stutzig macht, ist der Button des Trackpads: er läßt sich auf der linken Seite einwandfrei und ohne viel Druck betätigen. auf der anderen Seite dagegen ist es ein sehr schwammiges Gefühl mit undefinierbarem Druckpunkt und nahezu ohne *klick*-Feedback. auch muß man ziemlich stark draufdrücken, damit da ein Klick zustandekommt.

    Nun frage ich mich, ob hier eine ähnliche Erfahrung gemacht wurde - nicht nur bezogen auf das Macbook, sondern auch auf seine vorgänger iBook/Powerbook. Besteht die Chance, daß sich sowas wieder einrenkt?

    kinkerlitzchen, noch zuversichtlich.
     
    kinkerlitzchen, 29.05.2006
    #1
  2. Udo2

    Udo2 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    tatsächlich war der Klick beim iBook präzise und hart. Das ist jetzt etwas schwammig geworden! Bei mir rechts und in der Mitte präziser als links
    Dafür ist die schwammige iBook Tastatur jetzt besser!
     
    Udo2, 29.05.2006
    #2
  3. chrisking

    chrisking MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    1
    Hatte mal ein PB oder Ibook, weiss nimma genau... da hat die Trackpad-Taste auf einer Seite nicht sofort reagiert. War schon nervig, weil man fester draufdrücken musste... bin mal gespannt, ob das beim MB was ich nächste Woche bekomme, auch so ist.
     
    chrisking, 29.05.2006
    #3
  4. burt

    burt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bin neu hier...
    Habe ein Macbook 13,3", schwarz mit 2 GB Ram...aber zu meinem Problem...
    die Trackpadtaste bleibt bei mir immer leicht hängen (ausser man drückt am oberen Rand oder in der Mitte). Sobald man den Trackbutton am unteren Rand erwischt bleibt er leicht hängen. Stört die Funktionalität nicht, aber mich...der Apple-Händler hat jetzt eine neue Top-Platte bestellt, weil der Button dort wohl mit integriert ist...ich hoffe, die Sache ist dann damit erledigt...hat jemand vielleicht ein ähnliches Problem ???

    Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Teil...

    Gruss
    burt
     
    burt, 20.06.2006
    #4
  5. burt

    burt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Sonst niemand mit einem hängenden Trackbutton ?

    Ansonsten hat mich das Macbook wirklich überzeugt.
    Bin ein Mac-Newbie und arbeite normalerweise mit einem Pentium 4 - PC und einem Toshiba-Laptop (1,5 Centrino / 16/9 Display), wobei ich mit dem Gedanken spiele, meinen Toshiba zu verkaufen und mir ein MOTU-Audiointerface (am liebsten irgendwas mit 12 oder 16 Inputs) zuzulegen.
    Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht, Macbook in Kombination mit einem MOTU oder anderem Audiointerface ?
    Kann ich mit einem 2GHz / 2GB Ram Macbook ohne Probleme 12 Audiospuren (über Firewire) gleichzeitig aufnehmen ?
     
    burt, 21.06.2006
    #5
  6. BowlingX

    BowlingX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Hi,
    zu den Interfaces kann ich dir vielleicht bald mehr sagen ;) Ich habe mir letzte Woche ein Mackie Onyx 1220 Mischpult mit Firewire Option gekauft um damit mobile Live Aufnahmen machen zu können (12 Inputs (4* xlr, 4* Stereo).
    Ich denke ich schreibe meine Erfahrungen in einen kleinen Blog wenn beide Dinger angekommen sind (MacBook ist auch noch unterwegs :D))

    David
     
    BowlingX, 21.06.2006
    #6
  7. burt

    burt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0

    das wäre wirklich super...danke...
     
    burt, 21.06.2006
    #7
  8. henkb

    henkb MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    3
    Will das Thema mal wieder hochholen. Mein Macbook ist vorgestern endlich angekommen.

    Leider hat meine Trackpadtaste absolut keinen Druckpunkt auf der linken Seite. Klickt nicht mal...

    Sonst ist alles super. Keine Geräusche, etc.

    Wie geht es denn den anderen?

    Weil wenn ich jetzt reklamiere, warte ich ja wieder ewig und wenn die Sache verbreitet ist, behalte ich das Gerät erstmal.

    Gruß

    Hendrik
     
    henkb, 02.07.2006
    #8
  9. beo

    beo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
  10. henkb

    henkb MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    3
    henkb, 02.07.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Macbook schwammiger Trackpadknopf
  1. macunix
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    39
  2. McBooker01
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    182
  3. Turingmaschine
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    239
    Turingmaschine
    22.07.2017 um 12:00 Uhr
  4. Macbookfan0090
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    129