MacBook schaltet sich einfach selbst ein!

Diskutiere das Thema MacBook schaltet sich einfach selbst ein! im Forum MacBook

  1. JimiJones

    JimiJones Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    04.07.2007
    Guten Abend,

    Mein MacBook(siehe Signatur + 10.4.11) schaltet sich seit neustem immer um 6:20 ein.
    Bis vor kurzem hatte ich noch unter Energiesparen eingestellt das es sich um eben diese zeit einschalten soll. Allerdings habe ich das auch wieder deaktiviert. Es passiert trotzdem.
    Kann sich jemand vorstellen warum?

    Gruß Jimi!
     
  2. sk96

    sk96 Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    07.11.2007
    Versuch mal folgendes:

    Einfach einen anderen Startzeitpunkt einstellen (meinetwegen 7:00) und das Ding einen Tag stehen lassen und warten ob es auch zu diesem Zeitpunk geschieht. Danach nochmals deaktivieren. Ich vermute, dass das Deaktivieren irgendwie nicht funktioniert hat. Sprich: irgendwo steht noch die _alte_ Einstellung, die auch wieder heran gezogen wird.

    Helfen könnte eben das überschreiben mit einem neuen Wert und danach das Ganze wieder deaktiveren. Nen Versuch ist es Wert.

    Sicherlich könnte man das Ganze mit etwas Shell-Erfahrung auch direkt per Befehl oder Editor ändern. Aber dafür bin ich leider noch nicht erfahren genug.

    Versuchs halt mal so, oder warte bis hier noch jemand einen heisseren Tipp hat. Viel Glück.
     
  3. JimiJones

    JimiJones Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    04.07.2007
    Danke für den TIp, leider hat das auch nicht funktioniert.
    Weitere Ratschläge? Kennt das sonst niemand?

    Jimi
     
  4. ricky2000

    ricky2000 Mitglied

    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    60
    Mitglied seit:
    20.10.2003
    Mein mini schaltet sich auch manchmal um Punkt 1 Uhr nachts ein :confused:
    Es hilft, wenn man einen PMU/SMU-Reset macht.
    Also für eine Weile komplett vom Strom nehmen.
    Allerdings tritt es bei mir dennoch ab und zu wieder auf. :noplan:
     
  5. sad-angel

    sad-angel Mitglied

    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    09.10.2004
    Hi Leute,

    ich weiss leider nicht, ob ich euch wirklich helfen kann, aber ich habe folgendes Problem selber gehabt:

    Mein Macbook mit Leopard hat sich auch immer Nachts versucht einzuschalten, wenn es im Standby (zugeklappt) und an der Steckdose hing. Habe alle Vorschläge, die es gab bezüglich WakeOnLan etc., befolgt, hatte auch keine Verbesserung gebracht.

    Was mir aber aufgefallen ist, dass eyetv nachts immer versucht hat seine TV-Listen upzudaten. Ich vermute, dass das irgendwie irgendwas verursacht hat, den Rechner aufzuwecken. Seid dem ich eyetv verboten habe, dies zu tun, bleibt der Rechner ruhig und schläft bis zum morgen durch.

    Vielleicht ist es bei euch so was ähnliches?! Ist im moment aber eher nur so Idee...
     
  6. JimiJones

    JimiJones Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    04.07.2007
    Also Akku raus und Kabel weg....ich werds heute Nacht mal versuchen und dann berichten.

    @sad-angel
    eyetv hab ich nicht und das Book ist immer vollständig aus bzw. schläft nicht.

    Jimi
     
  7. Luzifel

    Luzifel Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.12.2007
    Tach, ich hab auch so ein Problem mit meinem MacBook mit Leopard aber in noch einer anderen Variante. Bei mir kann ich zwar keine Regelmäßigkeit feststellen, aber ab und zu startet das Book einfach mal mitten in der Nacht. Das Book ist bei mir immer wenn ich es nicht brauche aus. Ebenso tritt es auch nur mal ab und zu auf, dass es sich einfach sobald ich das Netzteil anschließe einfach hochfährt :confused: Hab bei mir auch keine Zeiteinstellungen oder sonst was gesetzt.... ka an was das liegen soll. Und da ja hier ja auch keine wirklich weiß woran das liegen könnte werd ich mal Apple direkt kontaktieren. Ich poste dann deren Antwort so bald ich die hab hier rein.

    SeeU
     
  8. johnsmith

    johnsmith Registriert

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.01.2008
    Hey!

    Endlich jemanden gefunden der das selbe Problem hat. Deine Beschreibung passt exakt auf meinen Zustand. Ich habe das bei einem MacBook Pro und einem Mac Pro. Ich glaube das es am System liegen muss. Grund: Ich Boote seit kurzem den MacPro von einer Externen Platte auf der das Backup (Bootable) von meinem MacBook ist. Erst seit dem ich das mache, Bootet auch der MacPro von allein. Die Hardware oder Netzteile sind also auszuschliessen. Hast du schon eine Antwort von Apple oder eine Lösung gefunden?
     
  9. jammy

    jammy Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.05.2008
    Habe das Problem mit Interesse verfolgt, da auch ich auf meinem IMac dasselbe "Problem" habe. Allerdings wird bei mir nichts von extern gestartet und ich habe auch nichts eingestellt. Ich habe allerdings kürzlich das System (Tiger) neu auf den Rechner aufgespielt und dabei wurden wohl die Einstellungen geändert.

    Der Rechner schaltet sich immer Punkt 12 Uhr (nachts) aus und startet um Punkt 6 Uhr morgens.

    Kann mir bitte nochmal jemand sagen, wo ich nach gewissen Einstellungen suchen kann. Die von Euch angegebenen Tipps bringen mich leider auch nicht genau weiter. Wo genau kann ich nachschauen im System?
     
  10. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    49.990
    Zustimmungen:
    4.475
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    systemeinstellungen/energie sparen/zeitplan
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...