Benutzerdefinierte Suche

MacBook runtergefahren, aber nicht aus???

  1. Sportflyer

    Sportflyer Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2005
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    32
    Ich hätte gestern abend mein MB runtergefahren und es war auch komplett aus (keine Lüftergeräusche, keine leuchtende Lampe usw.)! Es war auch komplett aufgeladen.

    Als ich es heute morgen wieder hochfahren wollte, NIX! Der Akku des MB war komplett leer! Musste also erst wieder das Netzkabel anschliessen.

    Jeden Tag gibts eine neue Überraschung...

    Wem ist das auch schon mal passiert???
     
    Sportflyer, 10.08.2006
  2. Bennj125ccm

    Bennj125ccmMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    78
    Das hat ich bei meinem iBook G4 auch schon mal. Der Fehler war nicht reproduzierbar.

    Das war aber immer nur der Fall wenn ich es ganz ausgemacht habe, wenn es im ruhezustand war, ist der Fehler nicht aufgetreten. Also stört es mich eigentlihc nicht weil es immer im ruhezustand ist.

    Hat das Problem den noch jemand?


    MfG BEnjamin
     
    Bennj125ccm, 10.08.2006
  3. GuyIncognito

    GuyIncognitoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    3
    Hört sich vielleicht blöd an, aber das hat ich bei meinem iPod schon mal ^^.

    Ich mein ist ja immerhin auch n apple-Produkt ;)
     
    GuyIncognito, 10.08.2006
  4. Mister_Ed

    Mister_EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    möglich ist, dass er gar nicht runtergefahren war, es gibt im forum haufen weise änliche postings. es betraf alle möglichen books. einfach die sufu benutzen. dort standen auch die möglichen ursachen, und die lösungen.
     
    Mister_Ed, 10.08.2006
Die Seite wird geladen...