MacBook Review (2GHz)

pbrille

Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.03.2003
Beiträge
741
Hi,

ich habe mein MacBook jetzt 1 Woche lang ziemlich ausfürhlich getestet und möchte euch mein Fazit zu dem Gerät nicht vorenthalten. Ich freue mich über Kritik, Anregungen, Fragen und gefundene Rechtschreibfehler :)

MacBook Review
 

Appler91

Mitglied
Registriert
09.05.2006
Beiträge
393
Hallo!!
Vielen Dank für dieses interessante Review!
Aber wie siehts aus mit der 60GB HDD?
Die bekomme ich nämlich auch--
 

weltenbummler

Aktives Mitglied
Registriert
01.08.2004
Beiträge
11.237
Hi!

Danke für das Review; endlich mal einer, der Klartext schreibt, was Sache ist und diesen elenden Spekulationen (-> Display) ein Ende setzt.
Der Artikel hilft mit Sicherheit nicht nur mir, mich für das MacBook zu entscheiden.
 

eiq

Aktives Mitglied
Registriert
28.01.2005
Beiträge
4.796
Bis auf den Teil mit der Verarbeitung kann ich durchaus zustimmen.
Allerdings weiß ich immernoch nicht, warum man sich bei der Tastatur irgendwie umstellen müsste?! Da ist doch wirklich nichts neues dran, nur ein etwas unübliches Design.
Zur Laufzeit: gehe derzeit auf die 5h-Marke zu und habe am Anfang Office:mac von CD installiert, ich finde das geht ok, auch wenn es nicht die versprochenen 6h sind.

Viel Spaß noch mit Deinem MacBook! Langsam frage ich mich, ob ich der einzige bin, der die defekten/halbherzig zusammengeschusterten MacBooks abbekommt... ;)

Gruß, eiq
 

Elportato

Aktives Mitglied
Registriert
03.12.2004
Beiträge
1.346
Kurze Frage an Dich. Ethernet lässt sich unter Windows nicht installieren? Oder nur Airport nicht?

Gruß
Elportato
 

DarkMoonWolf

Mitglied
Registriert
18.05.2006
Beiträge
245
Schön schön, klingt so als sei ich mit meinem Plan richtig (nicht dem der Weltherrschaft ders sowieso richtig), ein MacBook mir anzuschaffen :)
Rechtschreibfehler hab ich spontan nich gefunden, aber die Abschnitte über Akkulaufzeit & Screen freuen mich (also bisherigen Windows user)
 

pbrille

Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.03.2003
Beiträge
741
Appler91 schrieb:
Hallo!!
Vielen Dank für dieses interessante Review!
Aber wie siehts aus mit der 60GB HDD?
Die bekomme ich nämlich auch--


Die 60 GB Platte ist eigentlich zu klein, wenn man Windows/Mac laufen hat und auf beiden Seiten auch noch einige Programme installieren will. Wenn wieder Geld da ist, werd ich ne größere nachrüsten...
 

pbrille

Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.03.2003
Beiträge
741
Elportato schrieb:
Kurze Frage an Dich. Ethernet lässt sich unter Windows nicht installieren? Oder nur Airport nicht?

Gruß
Elportato

Vielleicht muss ich die Formulierung überarbeiten. Unter Windows läuft sowohl WLAN, Ethernet und Bluetooth.
Unter Knoppix 5 läuft nichts davon :-(
 

weltenbummler

Aktives Mitglied
Registriert
01.08.2004
Beiträge
11.237
DarkMoonWolf schrieb:
Schön schön, klingt so als sei ich mit meinem Plan richtig (nicht dem der Weltherrschaft ders sowieso richtig), ein MacBook mir anzuschaffen :)
Rechtschreibfehler hab ich spontan nich gefunden, aber die Abschnitte über Akkulaufzeit & Screen freuen mich (also bisherigen Windows user)
Lass es einfach; dass mit der Weltherrschaft habe ich schon in Angriff genommen; bist leider zu spät... :D
 

Appler91

Mitglied
Registriert
09.05.2006
Beiträge
393
Aber wenn ich das MacBook bekomme und bevor ich es das erste mal starte ne neue Festplatte reinmache, kann der dann trotzdem diese Begrüßungszeremonie veranstalten?
Oder ist die nicht auf der Festplatte gespeichert?
 

Elportato

Aktives Mitglied
Registriert
03.12.2004
Beiträge
1.346
@pbrille da du ja schon getestet hast, hätte ich da noch eine Frage an Dich und zwar meinst du das unter Windows sich auch ein paar 3D Games spielen lassen ich dachte da so an Conterstrike Source, Fifa Soccer usw.... Du schreibst ja das sich der Grafikchip unter Windows 128 MB holen würde.

Würde mir meines auch gleich mit 2 GB Ram bestellen aber bei mir langt es nur zum 1.83 Model.

kleine Antwort wäre nett!!

Gruß
Elportato
 

pbrille

Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.03.2003
Beiträge
741
Elportato schrieb:
@pbrille da du ja schon getestet hast, hätte ich da noch eine Frage an Dich und zwar meinst du das unter Windows sich auch ein paar 3D Games spielen lassen ich dachte da so an Conterstrike Source, Fifa Soccer usw.... Du schreibst ja das sich der Grafikchip unter Windows 128 MB holen würde.

Würde mir meines auch gleich mit 2 GB Ram bestellen aber bei mir langt es nur zum 1.83 Model.

kleine Antwort wäre nett!!

Gruß
Elportato


Hi,

Fifa hab ich auch probiert, sowohl Fifa 2006 alsauch Fifa2006 Worldcup. Leider ist beides absolut NICHT spielbar. Zum einen ruckelt es unglaublich und die Grafik ist sehr schlecht, zum anderen meinen beide FIFA Versionen, dass ein Gamepad angeschlossen sei, dass STÄNDIG auf dem Cursor nach "links" drückt. Es war mir dadurch fasst unmöglich überhaupt ein Testspiel zu starten...

Was den RAM betrifft kann ich sagen, dass 1,25 GB RAM schon eine sehr komfortable Austattung sind. 2 GB würd ich nur machen, wenn man wirklich diese große Menge RAM benötigt. Wie groß die Leistungssteigerung wär, wenn ich 2 identische Module einbauen würde, anstatt von 1x 256 und 1x1024 kann ich leider nicht sagen, aber ich denke, dass es nur wenige Prozent sind...
 

NeoSD

Aktives Mitglied
Registriert
13.07.2003
Beiträge
1.514
Nur der Vollständigkeit halber:

Man kann in den Systemeinstellungen unter Touchpad einstellen, dass ein Druck auf dieses ein Mausklick ist. Dann kann man zusätzlich einstellen dass ein "2-Finger-Druck" ein rechter mausklick ist. Scrollen funktioniert auch mit 2 Fingern.

Also nix mit vermissen des rechten Mausklicks!

NeoSD
 

pbrille

Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.03.2003
Beiträge
741
NeoSD schrieb:
Nur der Vollständigkeit halber:

Man kann in den Systemeinstellungen unter Touchpad einstellen, dass ein Druck auf dieses ein Mausklick ist. Dann kann man zusätzlich einstellen dass ein "2-Finger-Druck" ein rechter mausklick ist. Scrollen funktioniert auch mit 2 Fingern.

Also nix mit vermissen des rechten Mausklicks!

NeoSD


Da hasst Du nicht richtig gelesen. Das von Dir genannte Feature erwähne ich auch, allerdings funktioniert es nicht unter windows.
 
K

Knusper

Auch von mir vielen Dank für das Review! :D
Ich werde ebenfalls "nur" einen zusätzlichen 1024 MB Riegel verbauen. Sollte das nicht reichen, kann man immer noch mal nachrüsten.
 

Smurf511

Aktives Mitglied
Registriert
19.06.2004
Beiträge
2.505
pbrille schrieb:
Hi,
Fifa hab ich auch probiert, sowohl Fifa 2006 alsauch Fifa2006 Worldcup. Leider ist beides absolut NICHT spielbar. Zum einen ruckelt es unglaublich und die Grafik ist sehr schlecht, zum anderen meinen beide FIFA Versionen, dass ein Gamepad angeschlossen sei, dass STÄNDIG auf dem Cursor nach "links" drückt. Es war mir dadurch fasst unmöglich überhaupt ein Testspiel zu starten...
Was den RAM betrifft kann ich sagen, dass 1,25 GB RAM schon eine sehr komfortable Austattung sind. 2 GB würd ich nur machen, wenn man wirklich diese große Menge RAM benötigt. Wie groß die Leistungssteigerung wär, wenn ich 2 identische Module einbauen würde, anstatt von 1x 256 und 1x1024 kann ich leider nicht sagen, aber ich denke, dass es nur wenige Prozent sind...

Hmmmmmmmmm,

der Test von Barefeats.com, der einen MacMini mit symetrischer und unsymetrischer Speicherausrüstung vergleicht, spricht hier eine deutliche Sprache (Und das MacBook ist im Prinzip nichts anderes als ein MacMini mit Display und Tastatur) :
Nimm immer zwei gleiche Bausteine, da die Grafik davon profitiert und schaden tut es nicht ! http://barefeats.com/mincd.html siehe letzten Test "Quake 3"...


Ist es Dir einen Versuch wert ?
fragt sich der Smurf
 

NeoSD

Aktives Mitglied
Registriert
13.07.2003
Beiträge
1.514
pbrille schrieb:
Da hasst Du nicht richtig gelesen. Das von Dir genannte Feature erwähne ich auch, allerdings funktioniert es nicht unter windows.
Ich denke ich lese richtig:

" Unter MacOS kann man immerhin den rechten Mausklick nun über einen Trick erreichen. Entweder wie bisher über gedrückte "CTRL"-Taste und folgenden Mausklick oder neu:

Man legt 2 Finger auf das Touchpad und drückt dann die Maustaste (funktioniert nicht unter windows)."

Man muss aber nicht 2 Finger auf das Touchpad legen und dann die Maustaste drücken, sondern man kann auch direkt auf das Touchpad mit 2 Fingern tippen und hat einen rechten Mausklick.
Das dies nicht unter Windows funktioniert war fast selbsverständlich, hat dies doch etwas mit dem Treiber zu tun.
 
Oben