Macbook Pro WLAN total instabil. HILFE!!!

vivarium

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
295
hey leute,
habe ein niegelnagelneues MBP. läuft soweit alles bestens. aber mein funknetzwerk...

also:
nutze fritzbox 3170 als wlan-router

verbindung wird auch hergestellt. man kommt ins internet. aber alle paar minuten, z.t. sogar sekunden geht das netz weg. wenn ich oben auf das airportsymbol klicke steht dann immer "suche", dann wieder aktiviert - ohne, dass ich irgendwas mache.

mit meinem PC (*hüstel) funzt es ganz normal, ohne unterbrechung. kann also eigentlich nicht an der fritzbox liegen.

könnt ihr mir helfen?
 

vivarium

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
295
weiß keiner von euch rat?

helft mir doch. das nervt total, dass die verbindung ständig weg ist.
 

tschloss

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
1.246
Kann vermutlich niemand nachvollziehen.

Mit welchem Standard arbeitest Du a/b/g? Schon mal den Kanal gewechselt - vielleicht gibt es Probleme mit Netzen der Nachbarn.

Wie weit ist der AP entfernet / passiert das auch in der direkten Umgebung des AP?

Wenn man nicht weiter weiss, muss man Du halt mal etwas an den Parametern speieln.

Thomas
 

Firehorse

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2007
Beiträge
419
Defekt am Wireless des MBP? Mal am besten in einem oeffentlichen WLAN Netz austesten.
 

film-mix

Mitglied
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
555
Funkkanal wechseln - wurde schon empfohlen.
distanz verändern und beobachten.
Was sagt die Internetverbindung?
Hast Du die Störunempfindlichkeit aktiviert?

passiert das nur mit WLAN oder auch mit LAN?

gruß
film-mix
 

vivarium

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
295
Kann vermutlich niemand nachvollziehen.

Mit welchem Standard arbeitest Du a/b/g? Schon mal den Kanal gewechselt - vielleicht gibt es Probleme mit Netzen der Nachbarn.

Wie weit ist der AP entfernet / passiert das auch in der direkten Umgebung des AP?

Wenn man nicht weiter weiss, muss man Du halt mal etwas an den Parametern speieln.

Thomas
g-standard.
AP 1 meter entfernt.
windows-notebook funzt ohne aussetzer.
 

vivarium

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
295
Funkkanal wechseln - wurde schon empfohlen.
distanz verändern und beobachten.
Was sagt die Internetverbindung?
Hast Du die Störunempfindlichkeit aktiviert?

passiert das nur mit WLAN oder auch mit LAN?

gruß
film-mix
mit lan muss ich morgen mal probieren...
wie kannman störunempfindlichkeit aktivieren??? kenn ich überhaupt nicht. hast du nen tipp?
 

tschloss

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
1.246
mit lan muss ich morgen mal probieren...
wie kannman störunempfindlichkeit aktivieren??? kenn ich überhaupt nicht. hast du nen tipp?
Wer WLAN Probleme hat, sollte doch als ertes mal in die WLAN Konfig (Systemsteuerung oder das WLAN Symbol obenrechts) reingehen.
Dort ein wenig reingraben und da findet man auch das Thema Störunempfindlichkeit und vieles mehr!

VG Thomas
 

film-mix

Mitglied
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
555
Hmm, wen ich Airport oben rechts öffne, hab ich als Auswahlpunkt
"Störunempfindlichkeit aktivieren" - Haken davor, fertig.
Ist das bei leo anders?

OS 10.4.11
MBP 1,83 GHz ICD
 

vivarium

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
295
störungsunempfindlichkeit gibt es unter leopard X nicht.
wird von mactech sowieso nur für die airport extreme und andere apple produkte empfohlen, da es die pakete bei der datenübertragung überwacht und den datentransfer im gesamten etwas verlangsamt.

ich nutze aber eine fritzbox.
hatte zunächst auto-kanal eingestellt.

jetzt habe ich einen festen kanal gewählt, der auch frei ist.

das problem ist geblieben.

habt ihr noch weitere ideen?

wie gesagt, das wlan wird gesucht gefunden. dann wieder weg. dann wieder suche... immer hin und her...:rolleyes:
 

flosse

unregistriert
Mitglied seit
27.05.2006
Beiträge
4.075
Hast du das Leopard 10.5.2 Update installiert?

Vielleicht hilft auch ein P-Ram Reset.
 

vivarium

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
295
ja, 10.5.2. update ist installiert.

habe die gesamten einstellungen durchgeklickt. finde die einstellung nicht. aber laut mactech soll sie mir ja eh nix bringen...

komisch ist, dass der windoofsrechner null probs hat...
 

vivarium

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
295
P-Ram Reset schon gemacht?
nein.
hab woanders gelesen man soll einen vram reset machen??? puuh. hab keine ahnung...
bin ja neuling in sachen mac.

p-ram: alt apfel p r beim start gedrückt halten?
 
Zuletzt bearbeitet:

vivarium

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
295
Noch mal zur Beschreibung

wollte nochmal was anfügen. also...

wenn ich mit dem cursor auf das airportsignal gehe. ohne zu klicken. nur drauf gehen. steht da "suchen" und das rad dreht sich. ne sekunde später steht dann da "aktiviert".

dann geh ich bspw. wieder zu safari. dann funzt es ja sofort wieder nicht --> cursor oben drauf --> suchen --> aktiviert usw.

so läuft das spielchen.

vielleicht sagt euch experten das noch irgendwas.

hatte vor kurzem ein macbook zur probe. da lief es einwandfrei. und ich habe weder kanäle noch sonst was geändert - an der fritzbox, meine ich.
 

film-mix

Mitglied
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
555
was sagt der Apple Support dazu? Dein Book ist doch neu, oder?
Ruf doch mal bei denen an, manchmal erwischt man da einen guten...

Schlimmstenfalls ist was mit der Airport Antenne (?) defekt.
klingt jedenfalls komisch...
Aber vielleicht machst Du mal einen v- (?) oder pram (?) reset.

grüße
film-mix
 

NeoMac666

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
2.547
ich hab das gleiche problem mit meinem macbook der 1.gen mit 10.5.2
und einer fritzbox.
das problem begann als ich die "blöde" idee hatte die firmware der fritzbox auf den neusten stand zu bringen.
das problem tritt bei mir unregelmäßig auf.
also mal geht es 2-3 tage ohne problme und an anderen permanent.
das einizige was etwas verbesserung an den "schlimmen" tagen schaft, ist airport deaktivieren, den netzstecker der fritzbox rausziehn und erst airport aktivieren, wenn die fritzbox 1-2 min wieder normal läuft.
 

vivarium

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
295
hi film-mix,
noch nicht beim apple support angerufen.

p-ram hab ich jetzt gemacht. mit apfel + cmd + p + r beim starten. richtig?
hatte keinen effekt

macht man v-ram genauso? apfel + cmd + v + r?
 

vivarium

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
295
ich hab das gleiche problem mit meinem macbook der 1.gen mit 10.5.2
und einer fritzbox.
das problem begann als ich die "blöde" idee hatte die firmware der fritzbox auf den neusten stand zu bringen.
das problem tritt bei mir unregelmäßig auf.
also mal geht es 2-3 tage ohne problme und an anderen permanent.
das einizige was etwas verbesserung an den "schlimmen" tagen schaft, ist airport deaktivieren, den netzstecker der fritzbox rausziehn und erst airport aktivieren, wenn die fritzbox 1-2 min wieder normal läuft.

das kann ich auch mal probieren. gute idee.
soeben ausprobiert. kein effekt. immer noch genauso. geht für 3 sekunden, dann wieder für 3 sekunden weg, dann wieder da usw....
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben