MacBook Pro: Welche(r) Prozessor/GraKa machen Sinn?

  1. CoxOrange

    CoxOrange Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    dass der Arbeitsspeicher in Sachen Schnelligkeit des Books am meisten ausmacht, weiß ich (als Mac-Neuling) inzwischen.

    Wie aber sieht es mit dem Prozessor und der Grafikkarte aus? Gibt's zwischen den Versionen 2,16/2,33 und 128/256 einen großen Unterschied -- v.a. bei der Schnelligkeit, aber auch in Sachen Stromverbrauch/Lüfter?

    Danke!
     
    CoxOrange, 20.03.2007
    #1
  2. Junior-c

    Junior-c

    Ich würde das 2.16er mit 128er Graka nehmen. Der Unterschied zwischen 2.33 und 2.16GHz ist mmn nicht erwähnenswert und der doppelte Grafikspeicher wär zwar nett, aber nicht den Aufpreis wert. Außer man hat vielleicht ein 30er Display dran hängen. Aber schneller wird die Graka mit mehr Speicher ja nicht wirklich. Auf jeden Fall 2GB RAM (egal welches MB/MBP man nimmt).

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 20.03.2007
    #2
  3. berbel01

    berbel01

    dito

    kann mich nur anschließen:cake:
     
    berbel01, 20.03.2007
    #3
  4. zesniert

    zesniert MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    31
    mehr cpu-takt = mehr wärme die abtransportiert werden muss, wenn du nicht gerade das 30" cinemadisplay zuhause stehen hast, würde ich mich für die kleinere variante entscheiden plus 1gb ram (und apple care), die 256mb vram bringen bei spielen (max) 5fps mehr
     
    zesniert, 20.03.2007
    #4
  5. literaturbaron

    literaturbaron MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    2
    Also 2GB sind wohl ratsam, egal was man macht. Die CPU-Leistung ist wohl als Normal-User kaum festzustellen.

    Brauch man die 256MB wirklich für das 30" Display, das geht doch auch an der 128er, oder??
     
    literaturbaron, 20.03.2007
    #5
  6. zesniert

    zesniert MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    31
    gehen schon, aber sinnvoller, da da ja ein wenig mehr ausgeleuchtet werden muss- macht sich sinnvoller wenn man an grafikintensive anwendungen denkt...

    beim mac pro brauch man ja auch gleich 2 grafikkarten für 2 30zöller
     
    zesniert, 20.03.2007
    #6
  7. literaturbaron

    literaturbaron MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    2
    okay, danke! naja, wer sich ein 30er holt, wird auch die paar mark für das größe Mbp über haben.

    Ich bin mehr als zufrieden mit meinem 2,16 Ghz.
     
    literaturbaron, 20.03.2007
    #7
  8. zesniert

    zesniert MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    31
    seh ich genauso...
     
    zesniert, 20.03.2007
    #8
  9. Nicolas1965

    Nicolas1965 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    1.758
    Zustimmungen:
    126
    OK, jetzt lassen wir mal das 30 Zoll links liegen und denken über einen 24 (oder 23) Zoll-Monitor nach. Ihr WISST, das 128 oder 256 MB Graka keinen Unterschied machen bei PS oder Aperture?

    Spiele interessieren mich nicht, wenn dann eher die ruhigen (in meinem Alter juckt der rechte Zeigefinger nicht mehr ganz so stark).

    Also ich meine - ne Sekunde auf den Bildschirmaufbau zu warten nervt mich schon recht schnell.

    128 sind genauso gut oder schnell wie 256MB?

    Grüße

    Nic
     
    Nicolas1965, 21.03.2007
    #9
  10. zesniert

    zesniert MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    31
    ich würde sagen, dass es auch beim 30er nichts ausmacht (sonst hätte es apple auch angegeben), es sei denn du arbeitest mit richtig grafikintensive anwendungen!
     
    zesniert, 21.03.2007
    #10
Die Seite wird geladen...