MacBook Pro und Wlan über Zyxel-Router = Problem?

apfel-i-buch

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.04.2006
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
0
Ich habe seit heute ein ganz tolles MacBook Pro, welches sich leider ziert ins Internet zu gehen.

Folgendes Problem beim Konfigurieren des MacBook Pro: es findet zwar den Arcor-WLAN Router (Prestige 660HW-67 wird verwaltet über Zyxel) bei uns und verlangt dann ein WEP-Kennwort, wenn ich jedoch das Passwort eingebe, welches ich auf meinem alten iBook (und dort funktioniert das alles prima) verwende, erscheint folgende Nachricht- "Beim Anmelden beim Airport- Netzwerk ist ein Fehler aufgetreten".
Kann das sein das der Router mit den neuen Airport-Karten nach 802.11n-Standard (das sind ja die im Core 2 Duo verbaut sind) ein Problem hat und man das bei besten Willen nicht zum Laufen bekommt? Oder liegt das an was anderem?

Ich habe auch schon die Suche hier bemüht und feststellen müssen, dass ich nicht die einzige bin die solche Probleme hat. Aber irgendwie wurde ich aus den Antworten nicht so ganz schlau, da entweder das Problem ein bisschen anders war oder die Erläuterung leider meinen technischen Horizont überschritten hat... :)

Für Tipps und Tricks wäre ich euch sehr dankbar!!!

ne neue Firmware für den Router gibts übrigens auch nicht :-(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

hemig

Registriert
Dabei seit
18.08.2006
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich hatte das gleiche Problem und habe leider keine Lösung gefunden. Habe mir dann bei ebay einen Linksys Router gekauft. Kostete 30EUR und nun habe ich keine Probleme mehr. Der alte Router hat übrigens 30EUR gebracht ;-)

Grüsse,

Holger
 

Konze

Mitglied
Dabei seit
03.10.2005
Beiträge
348
Punkte Reaktionen
10
stell mal in den Systemeinstellung die IPv6 unterstüzung ab.

Netzwerk-->Anzeigen/Airport-->TCP/IP-->IPv6 konfigurieren--> Aus

Hatte das selbe Problem jetzt funktioniert alles.
 

apfel-i-buch

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.04.2006
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
0
@hemig: Was denn für nen Linksys-Router?

@konze: Danke für den Tipps! Funktioniert nur leider hier nicht... Schade!

Hattet ihr beiden auch ein MacBook Pro Core 2 Duo und den gleichen Router?
 
Zuletzt bearbeitet:

ihliedaily

Mitglied
Dabei seit
27.04.2007
Beiträge
270
Punkte Reaktionen
8
Hat denn jmd mit diesem Arcor Router da Problem das man nach einer Weile (>1h) einfach ausm wlan fliegt, während ein PB oder Windoze rechner weiterhin läuft? Und das scheinbar nur bei diesem Router?!
 

apfel-i-buch

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.04.2006
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
0
@ihliedaily:
Genau von dem Problem hat mir ein Freund auch mit seinem MacBook Pro erzählt... Aber er wusste leider nicht mehr wie er gelöst hat... :-(

Soweit wäre ich gerne! Ich komm ja überhaupt nicht rein...
 

seby

Mitglied
Dabei seit
05.04.2005
Beiträge
131
Punkte Reaktionen
3
Ich hatte mit meinem Macbook auch Probleme mit dem Arcor WLAN-Router. Hier half nur ein Austausch des Routers, habe mir dann eine Airport Express geholt :p
 

apfel-i-buch

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.04.2006
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
0
es scheint es gibt keinen bei dem alles von vornherein klappt! :-D

Blöde Technik aber auch!
 

hemig

Registriert
Dabei seit
18.08.2006
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich habe mir den Linksys WAG54G gekauft. Funktioniert nun wunderbar. Die Verbindung bricht nun auch bei Dateien >1GB nich mehr zusammen. Bei dem Arcor Gerät kam es immer wieder zu Abbrüchen oder es wurde keine Verbindung nach dem Ruhezustand aufgebaut. Ich musste dann kurz die Verbindung deaktivieren dann ging es wieder.

Grüsse,

Holger
 

apfel-i-buch

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.04.2006
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
0
ähm... neee

Bei meinem iBook ging das einfach so...

Wie aktiviere ich denn denn den Mac Adressfilter und wo gebe ich de Adresse (ip?) des neuen books ein?

oh, wo man den mac adressfilter ativiert habe ich schon gefunden...

Muss der Mac Adressfilter aktiviert sein oder nicht? *rätsel* :)

edit: er muss nicht aktiviert sein, oder? Als ich ihn aktiviert hatte, ging das bei meinen ibook nämlich nicht mehr...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

dimo1

Mitglied
Dabei seit
31.03.2007
Beiträge
121
Punkte Reaktionen
34
Hallo,

ich habe das gleiche Problem wie du. Während das Windows Notebook ohne Probleme eine Verbindung herstellt geht es mit dem MBP nicht. Ich verstehe das auch nicht.

Was du machen kannst ist unter den Rotereinstellungen ungesichert einstellen und die IP-Adresse des Rechners eintragen. Ich habe es noch nicht probiert, soll aber funktionieren.

Das Problem ist aber wohl der Arcor Router.

Gruß

Robert
 

apfel-i-buch

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.04.2006
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
0
Das scheint mir auch dass das Problem der Arcor Router im Zusammenhang mit dem MacBook Pro ist. Mit dem iBook gehts ja wie gesagt. Ich bin mir jetzt am überlegen ob ich mir einfach ein langes Netzwerkkabel oder uns nen neuen Router kaufe...

Beim Router ungesichert einzustellen ist ja vermutlich auch nicht der Sinn der Sache, wenn dann jeder aufs Netzwerk zugreifen kann???
Bzw. wo in dem blöden Zyxel-Verwaltungsding kann man das einstellen?
 
Zuletzt bearbeitet:

ihliedaily

Mitglied
Dabei seit
27.04.2007
Beiträge
270
Punkte Reaktionen
8
Also ich ahbs auch schon mit MAC filter versucht, hilft aber auch nciht. irgendwann reisst die verbidnung ab. ich glaube ich werde mir nen neuen Router holen...

edit: ähm is gar nich so einfach ein geeignetes gerät zu finden mi integriertem modem und nich über 40€ -.-
 
Zuletzt bearbeitet:

irinaly

Registriert
Dabei seit
13.03.2009
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich hate Probleme mit verschiedenen Fritz Routern. Teilweise solles am Verschlüsselungssystem (WEP geht nicht mit Mac Book Air) gelegen haben. Es funktionierte aber mit auch mit neuer Fritz Boy nicht. Mit Speedport W770 (T-Com) geht es.

Ich habe gehört man muß für die Fritz Box noch etwas aus dem Internet herunterladen. Kennt das jemand?
 
Oben Unten