MacBook Pro: Tastatur / Display Garantiefall (AppleCare)?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von performa, 06.03.2008.

  1. performa

    performa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.428
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Hallo,

    Habe soeben mein MacBook Pro sauber geputzt, und dabei leider einige Unschönheiten entdeckt. Ich bin ja nicht superempfindlich... aber da das Book nur etwas mehr als ein Jahr alt ist, und währenddessen nur sehr selten seinen Platz am heimischen Schreibtisch verlassen hat, und so gut wie immer (sicher keine 30 vollen "Arbeitstage" mit interner Tastatur) mit externer Tastatur betrieben wurde, finde ich das jetzt schon unschön:

    1. Tastatur - muss ich wohl nichts dazu sagen. Merkwürdigerweise tritt es nur auf 4 Tasten stark (Shift, A, S, C) und auf drei Tasten (E, M, N) sehr schwach auf, wohingegen der Rest makellos ist. Gut... vom Glücksrad kennen wir noch das altbekannte ERNSTL als statistisch häufigst vorkommende Buchstaben. Aber C und Shift sind das ja nun nicht gerade. Ich habe eigentlich ganz normale Finger, ganz normales Blut und auch über meinen Handschweiss hat sich noch niemand extrem negativ geäussert... Da ich schon länger und sehr viel häufiger (PowerBook G4) solche Tastaturen verwendet habe, finde ich diese "Abnutzung" relativ stark und ungewöhnlich...

    2. Das ist jetzt allerdings der Hauptpunkt... ich habe dunkle unregelmässig Flecken auf dem (glossy) Display... die Bilder sollten es erahnen lassen. Meine Digitalkamera steuert die Belichtung entweder stark über, so dass man nichts sieht, oder das ganze bleibt eher duster, wie auf den Fotos. Gut, auf gewissen Hintergründen, wie meinem grünlichen Desktop-Hintergrund ist es im Grunde gar nicht zu sehen. Aber auf weissem Hintergrund sehe ich das beim Schreiben nun schon recht deutlich - und würde schon davon sprechen, dass das (glossy Display hin oder her...) bei der Bildbearbeitung störende Einflüsse sein können, bzw. sind. Ich würde sagen, dass das eigentlich jedem objektiven Betrachter deutlich auffallen müsste, so ist es mir auch vor einer Weile gegangen, aber ich dachte halt: "Fingerabdruck oder sowas... Putz ich irgendwann mal weg, wenn ich Zeit habe".

    Hab jetzt ungefähr eine halbe Stunde probiert, das zu putzen, aber es geht partout nicht weg. Irgendwelche Chemikalien oder ähnliches kann ich eigentlich völlig ausschliessen, da ich das Book immer nur mit Displayschutz aus der Originalverpackung transportiert habe. Und irgendwelche physischen Einflüsse eigentlich auch. Die Displayoberfläche ist - auch schräg betrachtet - eigentlich makellos und kratzerfrei, geschweige denn mit Druckstellen übersäht.

    Habe das Book eigentlich immer seeeehr pfleglich behandelt und für kleine Unreinheiten wie Punkte im Alu und ähnliches auch Verständnis, genauso wie auch für etwas ungleichmässige Spaltmasse. Aber aufgrund des geringen Gebrauches und meiner Erfahrungen mit nun doch schon einigen Apple-Geräten finde ich das doch eher "ungewöhnlich". Ich habe noch AppleCare (US von eBay, hoffe, das wird nicht problematisch), und deshalb die Frage:

    Ich kenne Apples Garantiebedingungen ja auch, und würde es akzeptieren, wenn die Tastatur als "rein kosmetischer" Makel so bleibt (shit happens). Aber mit dem Display: Ist, bzw. kann das davon abgedeckt sein? Oder gibt es da Erfahrungen, (i.e., wird "Eigenverschulden" vermutet), wie das aussieht? Jemand schon mal ein ähnliches Problem?



    Ach ja... eh ich's vergesse: Bilder (wie gesagt... auf weissem Hintergrund sollten die Flecken auch ohne "danach Suchen" eigentlich jedermann deutlich auffallen):

    klick
     
  2. :eek:

    Also das mit den Tasten hab ich noch nie gesehen. Sieht ja aus als wären ein paar Tropfen Säure drauf gekommen. Hat sich das MBP-Keyboard so groß vom PowerBook geändert? Denn meins hat nach fast 4 Jahren ausschließlich auf der internen Tastatur tippen keinen einzigen Makel! Da kann man ja auch garnichts verwischen oder so. Ist das ein Materialfehler? Kam sowas schon mal hier im Forum? :kopfkratz:

    MfG, juniorclub.

    PS: ja leider keine Hilfe... :(
     
  3. Darius-jogi

    Darius-jogi Mitglied

    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    96
    Mitglied seit:
    15.01.2006
    HI!
    Mit dem Display würde ich auf jeden Fall zum ASP gehen!
    ich hatte nach ca 1 Jahr kleine Flecken unten rechts gehabt das Display wurde ohne Probleme getauscht! das mit den Tasten hab ich noch nie gesehen ist die Beschädigung von oben?! Oder von unten?!
    Versuchen würde ich es aber trotzdem! einzelne Tasten kann mann in der bucht kaufen und selber austauschen.
    Gruß Darius
     
  4. performa

    performa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.428
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Ich sag ja: Wenn's hochkommt, so hab ich vielleicht 30 normale Arbeitstage lang auf dem Ding getippt.
    Nach ungefähr einer Woche habe ich das das erste Mal auf den ersten Tasten gesehen (es sind ja auch nur ein paar wenige betroffen, andere gar nicht).

    Mein PowerBook hatte sowas auch nach einem Jahr heftiger Nutzung der Tastatur auch nicht. Und meine anderen Tastaturen leben auch alle noch mit Aufdruck, wie auch die Emaille in meinem Bad. Es ist also nicht so, als würde ich Säure schwitzen... :(
     
  5. chaos_inc

    chaos_inc Mitglied

    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    194
    Mitglied seit:
    10.05.2005
    Habe ich so auch noch nicht gesehen, aber es gibt ja immer ein erstes mal.

    Die Tastatur würde ich tauschen, sollte kein Problem darstellen.
    Display würde ich noch warten, hast ja noch ausreichend Apple Care (ist übrigens kein Problem, Du kannst ja mal bei Apple Deinen Status für das Gerät checken).
     
  6. SirSalomon

    SirSalomon Mitglied

    Beiträge:
    4.797
    Zustimmungen:
    117
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Das PRoblem mit den Tasten hab ich auch, allerding bisher nur bei den Tasten A, E. Ich hab das bisher immer darauf geschoben, dass sie halt häufig genutzt werden.

    Mein Macbook pro ist aber auch schon älter (erste Generation ;))
     
  7. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    display reklamieren, evtl ist die flüssigkristallanzeige stellenweise kristalisiert. ist ein garantiedefekt. zumindest bei monitorherstellern.

    das mit der tastatur sieht aus als ob da einer drübergekratzt hat. oder zum säubern aggressive mittel benutzt...

    da mußt du nachfragen...ansonsten neuen buchstabensatz bestellen.
     
  8. performa

    performa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.428
    Zustimmungen:
    253
    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Also Danke erstmal für die Antworten.
    Das zeigt doch, dass ich mir da eher nichts übertrieben einzubilden scheine.
    Ja... die Vermutung ist verständlich und nachvollziehbar.

    Habe allerdings das Book ausgepackt und benutzt - und nach wenigen Tagen waren die ersten "Kratzer" zu sehen. Etwas aggressiveres als meine Finger ist allerdings nie dran gekommen. Habe nochmal gut überlegt... aber nein... nur mein Mikrofasertuch, mit dem ich auch den Bildschirm mit "nur Wasser" (dest.) putze. Abseits meiner Kloschüssel bin ich kein grosser Freund der Reinigungschemie. Etwas sanft "drübergekratzt" habe ich natürlich schon anfangs schon, um den vermeintlichen "Dreck" zu entfernen. Aber wie gesagt... eben nur mit Tuch (nichts spitzem), und so stark, wie ich das einem Notebook zumuten kann und will. Also auch im Grunde nicht stärker als auf einem Display.

    PS: Wieviel kostet denn so ein Buchstabensatz (also... Tasten reichen ja) ca.?
     
  9. chaos_inc

    chaos_inc Mitglied

    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    194
    Mitglied seit:
    10.05.2005
    Wie ich schon gesagt habe: "Ich" würde Dir zuerst die Tastatur tauschen und dann irgendwann das Display. Lass es nur nicht zu eng werden mit dem Ablauf von Apple Care.
     
  10. SirSalomon

    SirSalomon Mitglied

    Beiträge:
    4.797
    Zustimmungen:
    117
    Mitglied seit:
    26.10.2003
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.